Übermittlung der eigenen Telefonnummer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
u.g schrieb:
Über webcalldirect (sip.voiparound.com) wird (bei mir?) jetzt die Rufnr "001" übermittelt?
Ja, das scheint jetzt bei einigen Betamax-Ablegern so zu sein, und zwar wenn man keine (Handy)-Nummer anzeigen lässt. Bei manchen Ablegern ist die CallerID aber auch leer. Sie scheinen also zu basteln ...
(Übrigens: Server 'sip.webcalldirect.com' wäre auch OK)

u.g schrieb:
Jetzt bräuchte ich doch mal "Nachhilfe" ...
:wiejetzt: - wie wär's mal mit Lesen !!! :confused:
oben (im 1. Post dieses Topics) steht doch alles genau beschrieben.
Mehr Neuigkeiten gibts noch nicht.

Udo
 

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,399
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Meine Fragen bezogen sich auch speziell auf webcalldirect und ich hatte da auch noch keine Software von denen installiert.

Trotzdem bin ich mir jetzt nicht ganz sicher:
Die Übermittlung einer eigenen CallerId ist (momentan) bei webcalldirect nicht möglich, oder mache ich etwas falsch (=funktioniert es bei jemandem) ?
Ist es eigentlich nicht auch zweifelhaft, dass "die" das überhaupt möglich machen, da ja bei der vorgesehenen Nutzungsweise (per Web) sowieso die angerufene Nr übertragen wird ?

Beim SMS-Versand über die wcd-Software wird (bei mir) der Username als Abs. übertragen.

Die akt. Software-Versionen sind übrigens 2.11 bei wcd, 2.12 bei sparvoip und 2.13 bei poivy
 
Zuletzt bearbeitet:

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich hatte für mein erstes Post alle Softwareclients getestet. Stand ist immer noch derselbe.
Da es für Webcalldirect auch einen Client gibt, spricht auch nichts dagegen, dass sie es da auch einbauen, wie bei (manchen) anderen nun mit der Handy-Freischaltung per SMS begonnen.
Bei den Software-Versionen kommt es offenbar auf die 'build'-Nummer an, irgendwo bei größer 380 ist dann die Caller-ID-Sache vorgesehen.

Um es nochmal explizit zu sagen: Bei Wcd gibt es noch keine Übermittlung (so wie es auch im 1. Post steht).

Udo
 

barbapapa

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir wird lustigerweise seit ein paar Tagen die 001 übermittelt...

barbapapa
 

k750voip

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bei mir die +1
 

VassiliZaitsev

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt... aber erst seit heute bei mir.

Früher wurde meine in-bound-Nummer übertragen, jetzt kann ich diese noch nicht mal mehr anrufen :-/

Benutze sipdiscount
 

hemue

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Üertragung der Rufnummer?

Hallo,

ich überlege derzeit meinen sparvoip-Accunt wieder mit Guthaben zu "befüllen". Möchte aber in jedem Fall, dass meine (bereits verifizierte) Ortsnetznummer als abgehende Nummer angezeigt wird.

Klappt das nun schon bei irgend jemand hier zuverlässig?
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hemue schrieb:
Hallo,

ich überlege derzeit meinen sparvoip-Accunt wieder mit Guthaben zu "befüllen". Möchte aber in jedem Fall, dass meine (bereits verifizierte) Ortsnetznummer als abgehende Nummer angezeigt wird.

Klappt das nun schon bei irgend jemand hier zuverlässig?
Lies den ersten Beitrag in diesem Topic: Das geht noch gar nicht. Die Verifizierung (über das Web-Interface) dient wohl nur der Zahlungsabsicherung (wie genau ist unklar). Mit der Übermittlung der Telefonnummer hat das nichts zu tun.

Udo
 

logomac

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Seit ein paar Tagen wird die Nummer mit webcalldirect wieder unterdrückt, das ist auf jeden Fall besser als '001' :)
 

lincoln

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich fand 001 gut da wusste ich immer das meine frau mich anruft
 

Holger.koeln

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Verifizierung erfolglos Welches Format der Handynr.?

Hallo Zusammen,

ich versuche schon des längeren meine Handynr. zu verifizieren um sie dann als abgehende Rufnummer angeben zu können. Ich bekomme aber keine SMS zum verifizieren. Berechnet wird aber jedes mal eine SMS. Gebe ich vielleicht ein falsches Format an? Habe 0049170... und +49170... versucht. Hat jemand eine andere Idee?
Gruß
Holger aus Kölle
 

Holger.koeln

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
0049 und 170 ohne die erste 0, richtig? weißt du dann woran es liegen könnte das ich keine verifizier SMS bekomme????
Gruß
Holger aus Kölle
 

Holger.koeln

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nachdem ich auch erheblich Probleme hatte bei Sparvoip meine Handynummer als ausgehende Rufnummer anzeigen zu lassen möchte ich noch einige zusätzliche Tipps geben.
1.) Handynummer in der SparVoip Client Version unter Tools/Optionen.../CallerID registrieren lassen. Eingabeformat 0049170... Achtung D1 macht Probleme. Meine kostenpflichtige Verifizierungs-SMS kam erst nach 2 Tagen!!! Diese Verifizierung hat nichts mit der SMS auf der Seite myaccount.sparvoip.de zum verifizieren des Accounts zum Aufladen des Guthaben zu tun!
2.) Siese selbe Handynummer also 0049170... in der Fritzbox unter Internettelefonie/Internetrufnummer/ Bearbeiten eintragen und vor Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden Haken setzen. siehe Anlage FritzBox.jpg
3.) FritzBox neu starten.

So hat es dann letzendlich bei mir geklappt.

Bei Rückfragen: [email protected]

Gruß
Holger aus Kölle
 

Anhänge

Nonixnarrets

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
udosw schrieb:
Bei einigen Betamax-Ablegern kann man inzwischen seine eigene Rufnummer (bis jetzt nur Handy-Nr.) als Caller-ID übermitteln, diese erscheint dann beim Angerufenen als CLIP-Anzeige.
Bei lowratevoip geht es auch:

Tools -> Options... -> Caller ID -> Verify

Viele Grüße,
Nonixnarrets.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Habe die vier Handynummern meiner Familie bei lowratevoip registriert und kann nun, über unsere Asterisk-Telefonanlage, durch Vorwahl eines Prefix die gewünschte Nummer (oder keine) anzeigen lassen.

Udo
 

peterchen75

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
tja, das ist ja alles schön und gut.. wirklich wichtig fände ich aber, dass kurzfristig auch die eigene festnetz-nummer als caller-id übertragen werden kann. sonst rufen mich die leute ständig auf dem handy zurück, weil sie denken ich bin unterwegs - das kostet doch nur unnötig geld, wenn ich zuhause bin.

dieses feature technisch umzusetzen, kann doch nicht so schwer sein.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Technisch ist das kein Problem, könnte aber ein finanzielles sein: Soviel ich weiß, lassen sich die Telco's die Übermittlung der Rufnummer bezahlen. Vielleicht hat es damit zu tun (jetz mal rein spekulativ).

Das ist ja das leidige mit Betamax: Man erfährt rein gar nichts. Haben die überhaupt 'ne Presseabteilung?

Udo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,997
Beiträge
2,041,204
Mitglieder
353,258
Neuestes Mitglied
Dagobert1980