Aufzeichnung der Telefon (analog/voip) Gebühren?

voipuser

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2004
Beiträge
419
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gibt es inzwischen Erkenntnisse, wieviele Datensätze für die Telefonie die Box speichern kann und was passiert, wenn der Speicher voll ist. Werden die ältesten Daten überschrieben, oder werden einfach keine neuen Daten mehr aufgezeichnet? Falls es noch keine Erkenntnisse gibt, könnten "Power"-Telefonierer eventuell hier angeben, wieviele Datensätze bei ihnen schon gespeichert wurden, damit man die Grenze ausloten kann.

Habe ich es richtig verstanden, dass beim Neustart der Box (Strom aus, Strom an) die Daten gelöscht werden?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,078
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Das mit dem Link und dem Programm hat sich erledigt:
Stongebob ist nicht mehr Mitglied dieses Forums.
Vielleicht hat noch jemand anders dieses Programm und meldet sich bei Dir oder hier im Forum.
 

pfeffer

Mitglied
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
755
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@voipuser:
Also ich hatte die Box jetzt 12 Tage am Stück laufen, ohne Reboot. In dieser Zeit entstanden 228 Einträge in der Anruf-Liste der Fritz!Box Fon. Leider hat die Fritz!Box heute ein Problem: rausgehende Anrufe über Sipgate sind nicht mehr möglich. Es kommt einfach immer ein Beseztton. Aber an einer vollen Liste kann das nicht liegen, schließlich funktionieren Anrufe übers Festnetz noch und die erscheinen ja auch in der Anrufliste.
Jetzt habe ich die Box neu gestartet und Telefonate über Sipgate gehen wieder.

Gruß,
Pfeffer.