FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

chronos42

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2015
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Die Umstellung von USB 2.0 auf 3.0 (seitlicher Port getestet) wird nicht gespeichert, ebenso die HDD Standby Zeit.
hat bei Dir der HDD Standby jemals funktioniert, egal mit welcher Firmware? Hat bei mir nie geklappt, egal was man einstellte, die Festplatten gingen nie in standby.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
375
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Hab zwar nicht darauf geachtet ob sie sich tatsächl. ausgeschaltet hat, jedoch konnte man USB2.0 auf 3.0 oder zurück ändern und eine Standby-Zeit einstellen was er sich auch alles gemerkt hat.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
28
Ist zwar etwas OT, aber solange AVM das DECT-Problem bei aktivierten USB 3.0 nicht in den Griff bekommt, falls das
überhaupt möglich ist, sollte die USB 3.0 Funktion bei angeschlossenen DECT-Geräten deaktiviert werden!!

Harry
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
333
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
751
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
28
@Lecter:

Schade, dass Du kein Gespür für Ironie hast, darüber hinaus hast Du mich auch noch sinnentstellend zitiert.
Zur Horizonterweiterung (Problematik und "Maßnahmen" seitens AVM) hier ein paar Links:

klick klick klick klick (hier aus dem Forum) u.v.a.m. wären möglich! ;)


Harry
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
375
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Ist doch völliger Quatsch was du da schreibst!
Die besagten Probleme treten doch bei allen Herstellern zwangsläufig auf und hat man auch nur, wenn man USB3.0 Geräte - unzureichend abschirmt - direkt am Gerät ansteckt.
Einfach ein gut geschirmtes USB3.0 Kabel verwenden, um Sticks oder Festplatten oder was auch immmer anzuhängen und schon gibt es keine Probleme mehr.
Bzw. auch keine unzureichend geschirmte Geräte wie etwa billige Sticks verwenden die quasi als Antenne fungieren und 2,4GHz WLAN dadurch in die Knie zwingen, nochdazu wenn sie nahe an den Antennen positioniert sind.

Genausogut könntest du verlangen 2.4GHz WLAN überhaupt nicht anbieten zu dürfen, nur weil Mikrowellen oder BT auch in dem Range funken ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
333
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
375
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Denke da stimmt auch was nicht mehr ganz überein, der 2. und 4. große Block (bzw. 1./3./5.) sind doch Upload und waren glaub ich früher grün.
Selbst wenn es nun alles als Download dargestellt würde, dann wären ebendiese komplett unverständlich und müßten als kontinuierliches Spektrum dargestellt werden, meine Leitung hat sicher keine Treppenfunktion.

1578172568381.png
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,289
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Die grünen Bereiche gehören zu den „Bits“, und nicht nach „Signal“. Bei mir (7530 mit 7.14) sind dort nur Lücken, weil da vermutlich keine Daten für vorliegen.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
375
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Zurück auf 7.12 und ja, dort sollten Lücken sein und gar nichts angezeigt werden.
 

Dirk132

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2007
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Bei mir scheinen die DECT 200 die Zeiten aus dem verbundenem Googlekalender zu ignoriern, wenn man diese ändert.
Faxen geht bei mir via analogen und WebIF nicht.
Geräte bekommen stellenweise kein Internet via WLAN, obwohl verbunden (egal ob PC, Android, IOs) scheint vermehrt zu sein, wenn sich ein neues Gerät ins WLAN anmeldet
 

bluegate

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
An alle 7.19 Labor-Versionen funktioniert USB-Fernanschluss mit meinem Multifunktionsgerät nicht mehr. Das Gerät ist nicht aktiviert. Deswegen zurück auf die offizielle FW.
Das Problem habe ich mit der 7590 auch. Der Fernanschluss verbindet sich zwar mit der Telefonanlage stellt aber keinen virtuellen USB Port mehr bereit.
Mit der 7490 funktioniert es hingegen mit BEIDEN Labors OHNE Probleme...
 

blieni

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Kleine zusammenfassung : Werksreset zurück auf 7.12 Konfig von 7.12 eingespielt =alles bestens
neu 7.19-74611 eingespielt ohne Probleme
7.19-74611 : Zeitumstellung ist ein schönes Feature und der separate Smarthome Reiter ist auch nett, ansonsten gibt es folgende kleinere Dinge die stören:

a) es wird eine 49 vor die eingehenden Nummern gesetzt, damit erkennt das Telefonbuch NICHT den eigehenden Anrufer, selbst wenn er im Telefonbuch enthalten ist--->> alle nummern mit 49 voran im telefonbuch ändern
!!!!!Kleiner Nachtrag zur "49".. habe noch einmal ein wenig probiert..
Die "49" erscheint NICHT wenn man von der 7.12 (deutsch) das update macht und lediglich die Zeitzone ändert.
Wenn man die Ländereinstellung einmalig ändert..und wieder zurück auf Deutschland geht, dann bleibt die "49" und kann nur durch zuück auf 7.12 und dann update auf Labor entfernt werden. So zumindest meine Erfahrung
!!!!

b) VPN LAN-LAN verbindet sich nach Neustart nicht von allein --->>> VPN Kennwort in beiden Boxen eingeben...dann geht´s
c)Es können keine Wahlregeln neu angelegt werden...nur löschen geht
d)die Zeiten des Meshmasterns werden von einge-meshter 7490 (7.19-74610) übernommen..aber nicht von eingemeshten 546E (7.12)

bleibe bei 7.19-74611 da ich die Sache mit der 49 hinbekommen habe

sonnige Grüße aus SA
 
Zuletzt bearbeitet:

kgb007

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2018
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hab auch den fehler "
"Es ist ein Fehler aufgetreten.
Fehlerbeschreibung: Fehler beim Speichern (Daten inkonsistent)."

gibts da schon eine lösung?
sollt mann auf die Inhaus updaten ?
 

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Ist es Tatsache, dass die Anzeige der CPU-Temperatur bei der Labor Serie 7.19 entfernt ist?
 

Farello

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Gibt es bei FritzOS 7.19 eventuell eine Korrektur bei der Ansicht der WLAN-Belegung über ein mobiles Endgerät, wenn nur ein Frequenzbereich aktiviert ist (vorzugsweise 5 GHz)?
(Hier wird ja seit einer Ewigkeit, bei iOS und Android, nichts dargestellt)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Eumeltier

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hatte hier Stromausfall.
Als der Strom wieder da war, war wohl die Fritzbox schneller wieder hochgefahren als der MSAN, auf jeden Fall ging die Fritzbox auf Mobilfunk-Fallback (habe einen LTE-Stick dran).

Jedoch ist die Box auch nach einem Tag stabilen DSL-Signal nicht wieder auf DSL umgeswitch. Nachdem ich Mobilfunk von "Fallback" auf "aus" gestellt habe, wurde die Verbindung dann wieder über DSL hergestellt.

Ob das nun ein Effekt der Labor ist, weiß ich natürlich nicht, ich hatte vorher noch nie einen DSL Ausfall seitdem ich den LTE-Stick habe.

Gruß,
Martin
 

Der Ultimative

Mitglied
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Simuliere doch einen DSL Ausfall (DSL Kabel raus ziehen). Wenn du es reproduzieren kannst wäre das eine Mail/Feedback an AVM wert.
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
668
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
Bin begeistert. Nach Jahren wurde mein Wunsch der Einbindung von CardDav Adressbüchern erhört. Funktioniert prima mit der Nextcloud.
ich habe es mit meiner NextCloud und der aktuellen Version probiert und ich bekomme nur Fehler 1. Geht NextCloud aktuell mit der Fritz?

Ralf
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
243
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
CardDAV benötigt eine korrekte URL, die im Browser dann diese Antwort bringen muss: "This is the WebDAV interface. It can only be accessed by WebDAV clients such as the Nextcloud desktop sync client." Für "meinen" ncadmin ist die URL: https://cloud.meinedomain.de/remote.php/dav/addressbooks/users/ncadmin/contacts/.

Update:
Bug AVM:
EMAIL;TYPE=WORK wird zugunsten von EMAIL;TYPE=HOME ignoriert und erscheinen immer als "E-Mails Sonstige"

Bug NextCloud:
"FN: Nachname\, Vorname" wird tatsächlich ebenso beim VCF-Downlod generiert, wenn man die Namen im detaillierten Modus bearbeitet hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,406
Beiträge
2,046,025
Mitglieder
354,112
Neuestes Mitglied
tape_willi