FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,461
Punkte für Reaktionen
408
Punkte
83
Warum soll es das nicht mehr geben? Klar gibt es das noch.
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
also bei der telekom nicht mehr. meines wissens (keine 100%), seit ip-telefonie nicht mehr erlaubt, da eine trennung ja innerhalb eines gespräches statt finden könnte (notrufe etc). also, seitdem die mein isdn abgeschaltet haben, gibt es bei der telekom diese zwangstrennung bei mir jedenfalls nicht mehr. eine IP habe ich seit dem letzem update.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,461
Punkte für Reaktionen
408
Punkte
83
Ja, bei der Telekom üblicherweise nicht mehr. Aber es gibt noch viele weitere Provider in Deutschland, bspw. 1und1, O2 oder auch Vodafone Easybell und diese haben (bei DSL-Anschlüssen) alle noch die 24h Zwangstrennung nach 24h. Und das trotz IP-Telefonie. Es liegt also nicht daran, dass das mit IP-Telefonie nicht erlaubt wäre.

Die Trennung eines Telefongespräches könnte bspw. auch durch einen (nicht planbaren) Resync erfolgen (auch wenn es keine Zwangstrennung gibt). Die mittlere Verfügbarkeit liegt laut LB bei vielen Anbietern i.d.R. sowieso nur bei 97%.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18

SRolly

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2013
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo zorro,

wie jetzt? Du schreibst das gibt es nicht mehr, bin schon seit Jahren bei 1&1 und ich kenne es gar nicht anderst außer bei Anschlüssen über die Kabeldose. Da gibt es das nicht aber als ich mein erstes Internet beantragt habe, bei der Telekom, ist schon 30 Jahre her, wars und ist es glaub ich noch so oder? Lass mich gerne eines besseren belehren. In diesem Sinne man liest sich.

Gruß

...Labor-Firmware! Die heißt nicht ohne Grund so...
Danke für deine Nachricht, aber das geht ja wohl an der Sachlage vorbei, aber macht nichts. Wie soll denn AVM eine neue Soft testen und Fehler beseitigen, wenn sie keiner unter Realbedingungen testet? Es hätte ja sein können das jemand eine Idee hat, außer zur alten zurück zu kehren. In diesem Sinne man liest sich.
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
bei der Telekom, ist schon 30 Jahre her, wars und ist es glaub ich noch so oder?
hallo srolly,

also bei der telekom ist es wirklich nicht mehr. bevor die labors rauskamen, war ich 1,5 monate mit der gleichen ip verbunden, und auch nur deswegen, weil einmal wohl ein fehler da war, sonst wäre es noch länger gewesen. hab mich jetzt gerade, dank ndilpp mal informiert, bei den anderen providern ist es immer noch so (warum, weiss ich nicht, ich würd jedenfalls die kriese bekommen, kein fernsehen schauen zu können, wenn gerade die zwangstrennung zuschlägt. vor irgendwelchen kommentaren, ich bin verdammt unregelmäßig zu hause, dementsprechend schau ich auch mal um 3 uhr tv)

lg zorro
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,238
Punkte für Reaktionen
79
Punkte
48
oder auch Vodafone und diese haben (bei DSL-Anschlüssen) alle noch die 24h Zwangstrennung.
ich bin bei Vodafone und dort gibt es schon seit 2016 keine Zwangstrennung mehr ....
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,461
Punkte für Reaktionen
408
Punkte
83
... bin schon seit Jahren bei 1&1 und ich kenne es gar nicht anderst außer bei Anschlüssen über die Kabeldose.
DOCSIS-Anschlüsse sind nicht die einzigen Anschlüsse ohne Zwangstrennung alle 24h. Wie schon erwähnt gibt es diese bspw. bei All-IP Anschlüsse der Telekom schon lange nicht mehr (egal ob DSL oder FTTH).

zu (nicht) Da gibt es das nicht aber als ich mein erstes Internet beantragt habe, bei der Telekom, ist schon 30 Jahre her, wars und ist es glaub ich noch so oder?
Das war dann aber sicherlich noch @ISDN oder Modem @POTS und sicherlich kein DSL-Anschluss denn diese gibt es bei der Telekom erst seit ca. 20 Jahren. Und da man vor ca. 30 Jahren bei @POTS oder @ISDN (noch vor der ISDN-Flatrate) üblicherweise (PK) noch keine Flatrate hatte, spielte da eine Zwangstrennung alle 24h noch keine Rolle.

Man kann nicht alle Erfahrungen von vor über 10 Jahren pauschal auf heute übertragen. Genauso wie man nicht alle Erfahrungen von einem Provider auf den anderen übertragen kann (selbst wenn der Vorleister jeweils der gleiche Netzbetreiber ist). Also ja, eine Zwangstrennung alle 24h gibt es weiterhin, aber eben nicht bei allen DSL Providern.

---

BTW:
(warum, weiss ich nicht, ich würd jedenfalls die kriese bekommen, kein fernsehen schauen zu können, wenn gerade die zwangstrennung zuschlägt. ...)
Bei der (aufgrund der BNG-Migration mittlerweile wieder abgeschafften) IPTV Zielnetz-Plattform der Telekom fand eine evtl. vorhanden Zwangstrennung (IPTV gab es ja bei der Telekom in der Vergangenheit auch in Verbindung mit POTS oder ISDN und somit auch mit Zwangstrennung alle 24h) nur @VID 7 statt aber nicht @VID 8(worüber die Multicaststreams liefen). Somit konnte man trotz vorhandener 24h Zwangstrennung ununterbrochen TV schauen/aufnehmen (solange nicht eine anderweitige Störung wie bspw. ein DSL-Resync stattfand).

Bei der Startnetz-Plattform (welche damals jedoch nur temporär betrieben wurde bis die Zielnetz-Plattform bereit war) sah das jedoch noch anders aus und damals hatten auch die Entertain-Anschlüsse der Telekom noch eine Zwangstrennung alle 24h (also noch vor ca. 12-14 Jahren). Zwar ist die Telekom jetzt quasi wieder bei der Startnetz-Plattform aber heute haben die betreffenden Anschlüssen auch keine Zwangstrennung mehr alle 24h.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,357
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Das gab es noch nie. Eine 24 stündige Zwangstrennung wäre auch etwas arg lang. Die dauert normalerweise nur ein paar Sekunden bis zur Wiederherstellung der PPPoE-Verbindung.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,461
Punkte für Reaktionen
408
Punkte
83
@avm_7170
In der Tat. Hatte vergessen, dass es diese bei Vodafone nicht mehr gibt.
 

SRolly

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2013
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo NDiIPP,

in der Tat, als ich meine ersten Internet versuche gemacht habe gab es noch Bildschirmtext und AOL mit Modem und Akustikkoppler. Aber nichts desto trotz erinnere ich mich auch schon beim ISDN- Anschluss eine Trennung des Internets statt gefunden zu haben. Natürlich nicht 24 Stunden, sondern waren es um die 15 Minuten. Jedenfalls hattest du dann eine neue IP und konntest dann wieder rein und das ist heute immer noch so bei mir. Nur macht meine 7590 dann leider Mucken. Ich habe das Ticket schon an AVM geschickt, mal sehen was dabei raus kommt. Vielleicht wird es ja in der nächsten BETA behoben. In diesem Sinne man liest sich.

PS.: Das hätte ich beinahe vergessen, wünsche allen einen besinnlichen dritten Advent.
 

tulio1972

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Jetzt werden sie ENTLADEN... Danke für die Tipps !

Hallo, meine C5 habe ich zum starten gebrach.Habe eine alte usb kabel geschitten rot + schwarz-
an meine C5 mit batterie überbrugt-. am handy netzteil 5v angestekt und der C5 bootet,.dann update auf 4.53 und fertig.wars.
solte auch bei euch klappen.
Lg tulio
 

Dago2409

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2016
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Lies mal das hier: Klick mich
Das sollte auch helfen. Auch ohne ein USB-Kabel zu zerschneiden.

Gruß Dago2409
 

tulio1972

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hi, seit 1 woche alles probiert,
Lieber 50 cent in die tonne als C5
 

AndyXS

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Habe eben mit 5V nachgeholfen. Beide C5 gehen wieder.

Vielen Dank Tulio!!!!
 
  • Like
Reaktionen: Grisu_

samohtreztlep

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2018
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

mit der Version 07.19-74232 BETA komme ich nicht an die Push-Einstellungen, Eieruhr dreht sich
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
302
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Meine 7590 mit dieser Labor 74232 aktiviert nicht mehr die "Nahtlose Ratenadaption" in Empfangsrichtung (Senderichtung war sie immer ausgeschaltet).
Hab zum Test eine 7582 angeschlossen mit 7.12 und gleich war es im Download wieder aktiv, zurück auf die 7590 und es steht permanent auf "aus".
Vom Betreiber her also ist es auf der Leitung noch immer geschaltet, nur die 7590 mag seit neuestem nicht mehr.
Kann nicht sagen ob dies bei der ersten Beta bzw. vergangenen Inhaus auch schon so war, mit der 7.12 weiß ich jedenfalls, daß es noch funktioniert hatte und die Geschwindigkeit somit immer leicht schwankte.
 

digi1

Mitglied
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,238
Punkte für Reaktionen
79
Punkte
48
07.19-74232 BETA komme ich nicht an die Push-Einstellungen
habe eine 7590 mit der Version laufen und komme ohne Warten an die Push-Einstellungen, benutze jedoch für diese Box den Google Chrome Browser
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,975
Beiträge
2,040,868
Mitglieder
353,210
Neuestes Mitglied
Sniper999