FRITZ!Box 7590 OS 7.27 (88306) vom 06.05.2021

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.27​


  • Internet:
  • Verbesserung Deutsche Telekom: Automatische Einrichtung von Rufnummern (EasySupport) bei Verbindung über WAN/LAN 1 mit einem Glasfasermodem
  • Behoben VPN-Verbindungen auf Basis von Drittanbieter-Lösungen brachen zum Teil nach längerer Verbindungszeit ab
  • Behoben Unter Umständen konnte über VPN nicht auf WLAN-Geräte im Heimnetz zugegriffen werden
  • WLAN:
  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Mögliche Probleme bei der Anmeldung von Repeatern nach Umstellung der WLAN-Verschlüsselung von „WPA2+WPA3“ auf „unverschlüsselt“ behoben
  • Behoben Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben Die Legende unterhalb der Grafik „Belegung der WLAN-Kanäle“ wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite „WLAN / Funkkanal“)
  • Telefonie:
  • Änderung Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
  • Behoben Bei Nutzung der Business-Telefonieplattform „Telekom CompanyFlex“ wurden Rufnummern nach Bearbeitung in der Bedienoberfläche u.U. nicht mehr registriert
  • Behoben Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Bei Nutzung der verschlüsselten Telefonie konnte es nach Abbruch eines Anrufes durch den Anrufer vor Rufannahme zu einem endlosen Klingeln an Telefonen an der FRITZ!Box kommen
  • Behoben Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht
  • DECT:
  • Behoben Nach längerer Laufzeit konnte es vorkommen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung standen (z. B. Mediaplayer, Update-Suche…)
  • System:
  • Änderung Push Service: Diverse inhaltliche Textänderung der E-Mail „Änderungsnotiz“
  • Behoben Auf der Benutzeroberfläche konnte teilweise der Code des Google Authenticators nicht eingegeben werden

DOWNLOAD: https://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-7590/deutschland/fritz.os/
 

Olga66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
824
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
43

Info zu FRITZ!Box 7590​

Die Update-Datei "FRITZ.Box_7590-xx.xx.image" auf ftp.avm.de enthält das aktuelle FRITZ!OS (Firmware) für die FRITZ!Box 7590.
Achtung: Diese Update-Datei ist nur für FRITZ!Box 7590 geeignet! Beachten Sie die Hinweise zur Durchführung des Updates am Ende dieser Datei.
Produkt: FRITZ!Box 7590

Version: FRITZ!OS 7.27

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch

Release-Datum: 06.05.2021

Neue Features:

  • Vorfahrt im Homeoffice - Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar
  • FRITZ!Fon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
  • Lichtsequenz "Aufwachen/Einschlafen" für den FRITZ!DECT 500 und kompatible DECT-LED-Lampen
  • Prima Raumklima mit FRITZ!DECT 440 - die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
  • FRITZ! Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerungen
  • Für das in FRITZ!Box integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefaxe
  • Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperren

Mit jedem neuen FRITZ!OS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, das Update durchzuführen.

Hinweis: Anleitungen zur Einrichtung und Nutzung der Mesh Funktionen finden Sie auf avm.de/mesh-faq

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.27​

Internet:​

  • Verbesserung Deutsche Telekom: Automatische Einrichtung von Rufnummern (EasySupport) bei Verbindung über WAN/LAN 1 mit einem Glasfasermodem
  • Behoben VPN-Verbindungen auf Basis von Drittanbieter-Lösungen brachen zum Teil nach längerer Verbindungszeit ab
  • Behoben Unter Umständen konnte über VPN nicht auf WLAN-Geräte im Heimnetz zugegriffen werden

WLAN:​

  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Mögliche Probleme bei der Anmeldung von Repeatern nach Umstellung der WLAN-Verschlüsselung von "WPA2+WPA3" auf "unverschlüsselt" behoben
  • Behoben Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben Die Legende unterhalb der Grafik "Belegung der WLAN-Kanäle" wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite "WLAN / Funkkanal")

Telefonie:​

  • Änderung Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
  • Behoben Bei Nutzung der Business-Telefonieplattform "Telekom CompanyFlex" wurden Rufnummern nach Bearbeitung in der Bedienoberfläche u.U. nicht mehr registriert
  • Behoben Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Bei Nutzung der verschlüsselten Telefonie konnte es nach Abbruch eines Anrufes durch den Anrufer vor Rufannahme zu einem endlosen Klingeln an Telefonen an der FRITZ!Box kommen
  • Behoben Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht

DECT:​

  • Behoben Nach längerer Laufzeit konnte es vorkommen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung standen (z. B. Mediaplayer, Update-Suche...)

System:​

  • Änderung Push Service: Diverse inhaltliche Textänderung der E-Mail "Änderungsnotiz"
  • Behoben Auf der Benutzeroberfläche konnte teilweise der Code des Google Authenticators nicht eingegeben werden
Im Folgenden finden Sie die komplette Liste der neuen Funktionen des aktuellen FRITZ!OS, deren Beschreibung im Detail und eine Liste weiterer Verbesserungen in dieser Version.


Edit DM41: Zwei Themen zusammengeführt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: fritzfon9 und tramp

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,370
Punkte für Reaktionen
1,045
Punkte
113
  • Like
Reaktionen: fritzfon9 und DickS

Mike08

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2013
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Bitte andere schließen.

Schon installiert?
 

jedx

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ah, der Mediaplayer-Bug hat mir den Nerv geraubt. Jedesmal die Box neustarten, um den Mediaplayerdienst wieder zu starten. Oder gibt es eienn Kniff, um solche Dienste über die GUI neu zu starten. Deaktivieren und Reaktivieren hat z.B. beim Mediaplayer nicht gefruchtet.
Aber laut Changelog hat das ja ein Ende.
 

Olaf Ligor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
844
Punkte für Reaktionen
134
Punkte
43
Schon installiert und entspricht praktisch der vorletzten Inhaus.
Der Telekom-Tür-/Fensterkontakt hat sich - ungewöhnlich - erst nach 18 Minuten wieder (an)gemeldet.
Die Telekom-Rauchmelder hat (immer) noch weder Typ und/oder noch ein spezifisches Icon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzbox

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Läuft problemlos
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,269
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
48
Hoffentlich ist das Problem beseitigt, dass nach einer gewissen Zeit meine LAN Ports einfach ausgefallen sind. Das hatte ich seit dem Ender der Laborreihe zur 7.25. Mal lief die Box ein paar Tage ohne Probleme, mal musste ich jeden Tag den Stecker ziehen. Das Problem betraf / betrifft alle LAN Ports, nicht nur den PC, auch SmartTV usw.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,780
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
Der Telekom-Tür-/Fensterkontakt hat sich - ungewöhnlich - erst nach 18 Minuten wieder (an)gemeldet.

Das ist normal und die Zeit, wie lange es dauert, eher zufällig. Wenn Du willst, daß es schneller geht: Tür oder Fenster einmal öffnen und wieder schließen. Selbiges gilt für die Heizkörperregler: ein Druck auf die Taste und schon erscheinen sie in der Box wieder als "online". Die Dinger schlafen halt ~15 Minuten, wenn es für sie nichts zu tun gibt.
 

Peter_Lehmann

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
267
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
28
Auch wenn es nur die wenigsten unter euch interessieren wird:
Auf wundersame Art und Weise funktioniert nach dem Update das von mir sehr geschätzte Programm "Roger Router" (ein unter Linux laufender Anrufmanager, ehemals FFGTK) wieder.
 

SubWoofer

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nach dem Update funktioniert leider mein Google-Telefonbuch nicht mehr. Habe es jetzt mal komplett gelöscht, bei Google die Authorization gelöscht und neu angelegt. Kommt aber immer wieder dieser Fehler: Die Aktualisierung ist gescheitert. Bitte überprüfen Sie die Benutzerdaten.(14)
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
28
Auch neuer Treiber zur Version 7.25 oder ? VDSL-Version 1.180.131.76
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,780
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
@SubWoofer: Vielleicht wegen dieser vielsagenden Änderung
Änderung Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
Irgendetwas will Google wohl mal wieder ändern und AVM hat dem vorgegriffen.
 

SubWoofer

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wer lesen kann ist im Vorteil - danke!
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,961
Punkte für Reaktionen
76
Punkte
48
sehr geschätzte Programm "Roger Router"
Hatte vor längerer Zeit mal versucht, Roger Router als Faxgerät unter Linux einzurichten (als Äquivalent zu fax4box) und bin damals kläglich gescheitert.
Aus dem Repo funktionierte es überhaupt nicht (vermutlich zu alt?) und das riesige Flatpack hatte ich auch nicht zum laufen gekriegt. (Bin aber auch keine Linux-Leuchte.)

Läuft bei dir auch das RR Fax?
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,780
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
@SubWoofer: Aber falls es daran liegt, ist es entweder ein Bug oder AVM hätte darauf hinweisen sollen, daß es eine Zeit lang zu Einschränkungen kommen kann.
 

atzebonn

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
363
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
@SubWoofer : Bei mir funktioniert das Google-Telefonbuch einwandfrei - habs mit der 7.27 direkt mal problemlos synchronisiert.
 

deshap02

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hoffentlich ist das Problem beseitigt, dass nach einer gewissen Zeit meine LAN Ports einfach ausgefallen sind. Das hatte ich seit dem Ender der Laborreihe zur 7.25. Mal lief die Box ein paar Tage ohne Probleme, mal musste ich jeden Tag den Stecker ziehen. Das Problem betraf / betrifft alle LAN Ports, nicht nur den PC, auch SmartTV usw.

Bei meinem Samsung SmartTV KS8090 geht bei LAN-Anschluss an der Fritzbox oft die Internetverbindung verloren. (Manchmal auch einige Tage nicht) Bei Übertragung per WLAN gibt es keine Verbindungsprobleme. Hoffe, dass die OS 7.27 Verbesserung bringt.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,336
Punkte für Reaktionen
597
Punkte
113
Inkompatibilitäten in der Hardware werden aber höchst selten durch neue Firmware-Versionen behoben. Insofern ist deine Hoffnung trügerisch. Schalte zum Test einen Switch dazwischen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
238,459
Beiträge
2,112,843
Mitglieder
361,215
Neuestes Mitglied
Max_Headroom_2

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via