FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW 14.04.33 online

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,065
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
63
@dgroeser: Ist das mit dem Pseudoimage nur eine Vermutung von Dir, oder hast Du es ausprobiert?
In Posting #2 und #11 klingt das nämlich so, als wäre das nicht mehr machbar...
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Naja, Posting #2 kam wohl von der 14.04.26, also alter kernel -> neues pseudo image nötig, bei Posting #11 bin ich nicht sicher...

Wenn das nicht mehr ginge mit dem remote Zugriff, wäre das für mich ein KO-Kriterium.

Tschö, Jojo
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

es geht viel einfacher: Man kann auf die neuerdings vorhandene IP 169.254.1.1 eine Portweiterleitung einrichten. Jedenfalls komme ich so an meinen Dropbear von außen dran. ;)

Viele Grüße

Frank
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Super. Geht's dann auch (über ssh tunnel) ans webinterface?

EDIT: bei der 7170, FW 29.04.33-7238 geht die Portweiterleitung auf 169.254.*.* nicht!
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,065
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
63
Bei meiner 7170 (29.04.33-6937) geht die Weiterleitung auf 169.254.1.1 fehlerfrei.
Die Firm 14.04.31 hat noch keinen Pseudo-Netzwerkadapter auf 169.254.1.1, sondern immer noch auf 168.168.178.254, wie mir ein ifconfig verriet. Dieser wurde wohl erst mit der .33 eingeführt / geändert.

BTW: Bei den 7050er Boxen, die ich von .26 nach .31 upgedated habe (insgesamt 4 Stck, also einigermaßen aussagekräftig ;)), ist die Einstellung für den pseudo-Netzwerkadapter auf 192.168.178.253 in der debug.cfg erhalten geblieben. Deswegen betrachte ich den 1. Teil von Post #42 als überholt ;)
 

White_Eagle

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Hat schon jemand die neue FW mit zusammen mit einem Siemens Repeater ausprobiert?

Die sind wie ich finde sehr empfindlich was Veränderungen angeht.

MfG
 

gianna

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also nochmal meine Frage, vielleicht etwas konkreter:

Hat es schon jemand geschafft, unter der 14.04.33 von außen auf das Webinterface zu kommen? Wenn ja, mit welchen Mitteln?

Dropbear habe ich bis zur .26 nicht gebraucht, weil ich ja durch die vielgeschmähte aber einfache Portumleitung per FBEditor von außen auf die Box kam. Jetzt habe ich ihn wohl auch erfolgreich installiert, komme aber von außen nicht bis zur Anmeldung. Kann aber auch sein, dass ich da was falsch mache, die Threads dazu hier im Forum sind teilweise doch sehr speziell und als Anleitung wenig geeignet.

Bisher scheinen in den vorangegangenen Postings nur Vermutungen geäußert worden zu sein, die offenbar nicht gangbar sind, weil sich offenbar die 29.04.33-7237 insoweit von der 29.04.33-2738 und auch von der 14.04.33 unterscheidet. Es scheint aber abzusehen zu sein, dass ab Version .33 (final) alle Fritz!Boxen betroffen sein könnten.

Schon mal vielen Dank

g.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,065
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
63
Was ist denn mit Beitrag #43? Da steht doch ein Weg. ;)
Nimm statt der IP 192.168.178.253 die IP 169.254.1.1 als Umleitungsziel Deiner Anfrage.
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Novize schrieb:
Bei meiner 7170 (29.04.33-6937) geht die Weiterleitung auf 169.254.1.1 fehlerfrei.;)
Wie gesage, bei der (neueren) 29.04.33-7238 (Eco) eben leider nicht
Novize schrieb:
Die Firm 14.04.31 hat noch keinen Pseudo-Netzwerkadapter auf 169.254.1.1, sondern immer noch auf 168.168.178.254, wie mir ein ifconfig verriet. Dieser wurde wohl erst mit der .33 eingeführt / geändert.
Unzweifelhaft richtig, steht auch so in Posting #1...:
- System: Fehlertoleranz durch geänderte Fallback-IP-Adresse (169.254.1.1) erhöht

Tschö, Jojo
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,065
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
63
:mrgreen: Genau, steht da im ersten Beitrag drin.
Ebenso steht da, dass der DSL-Treiber optimiert wurde, der aber im Vergleich zur Version .31 doch nicht geändert wurde. Ich wollte damit nur klar machen, dass diese Änderung definitiv erst mit der Version .33 eingeführt wurde, im Gegensatz zu anderen angeführten Verbesserungen. Aber hast Recht, diesen Aspekt hätte ich verdeutlichen sollen ;)
 

gianna

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Novize:

Die wohlgemeinten Ratschläge kommen alle aus der Richtung der 7170-User. Da mag die Weiterleitung mit den aktuellen FW-Versionen auf die eine oder andere IP noch gehen, ich habe es aber mit der 7050 nicht (mehr) geschafft. In Posting 11 gab es eine Bestätigung dafür, dass scheinbar eine neuartige Sperre implementiert ist. Ich suche weiterhin nach Lösungswegen, um unter der 14.04.33 von außen auf die Weboberfläche der 7050 zu kommen.

Gruß von g.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,065
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
63
Entschuldige meine Beharrlichkeit, aber diese tut im Forum manchmal Not und bewirkt auch mal "Wunder". ;)
Leider habe ich diese konkrete Aussage:
Die Weiterleitung funktioniert weder mit der Contruct-IP 192.168.178.253 noch mit der neuen IP 169.254.1.1
in den vorigen Beiträgen nirgends lesen können. Aber das hast Du ja jetzt nachgeholt ;)
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
frank_m24 hat lt. Signatur zumindest auch eine 7050...

Webinterface über's Internet ist von Übel. Solange/wenn SSH geht, sollte das reichen, danach per SSH-Tunnel auf's Webinterface.

Tschö, Jojo
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,675
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Ich war mutig und habe jetzt auch das Update von 14.04.26 nach 14.04.33 durchgeführt. Das lief reibungslos und alle Einstellungen scheinen noch vorhanden zu sein. Bin mir nicht sicher, ob ein Werksreset sinnvoll wäre. Ich werde noch mal berichten, ob es Probleme gibt oder nicht...
 

Maximilianus

Mitglied
Mitglied seit
9 Jun 2005
Beiträge
618
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe auch von der 14.04.26 auf 14.04.33 aktualisiert, ohne Probleme seit seit 2 Stunden 4 Minuten 37 Sekunden. Alle Einstellungen wurden übernommen.

Installiert war nur der LCR, sonst alles normal.

LCR: V1.48.07 lizenzierte Version (Stable)
Systeminformation - Uptime: 22:30:40 up 2:07
load average: 1.02, 0.30, 0.15
CPU Last: 08% Gesamt (Idle: 92%)

Das WEB-Interface ist sehr schnell, obwohl mein PC hinter einem Linksys WAP54G hängt, der wiederum als WLAN-Client an der 7050 angemeldet ist. Auch scheint wie WLAN-Verbindung zwischen der 7050 und dem Linksys schneller zu sein.

Das DSL-Modem konnte ich noch nicht testen, noch hängt das Teledat Modem als DSL-Modem vor der 7050. Aber bei Zeiten werde ich testen, ob ich das Teledat-Modem jetzt wieder abbauen kann.

Die Firmware scheint OK zu sein.
Maximilianus
 

HeinoGanda

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2006
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Soweit funktioniert die FW einwandfrei! Aber eine Feststellung musste ich machen das die Portfreigabe nach einem Neustart der FB (7050) und bei der Sicherung der Konfiguration verloren geht. :confused:
Würde mich interessieren ob noch jemand dieses Phänomen hat.

Gruß :)

Edit: FTP Port bleibt erhalten, allerdings wenn er deaktiviert wird (nicht gelöscht) verschwindet dieser auch nach Neustart!
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

ich kann bestätigen, dass die Firmware bislang einen sehr stabilen Eindruck hinterlässt. Die WLAN Probleme sind definitiv beseitigt, ich erreiche mit meinem Asus Notebook (Intel 3945) jetzt stabil 3 - 3,2 MB/s in beide Richtungen - das ist spitze bei WPA2 Verschlüsselung.

Viele Grüße

Frank
 

Maximilianus

Mitglied
Mitglied seit
9 Jun 2005
Beiträge
618
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HeinoGanda schrieb:
das die Portfreigabe nach einem Neustart der FB (7050) und bei der Sicherung der Konfiguration verloren geht.
Ich habe eine Portfreigabe auf FTP auf eine zweite Fritz!Box und die steht auch noch eingetragen und (eben getestet) funktioniert auch noch.

Und ich habe meistens 54MBit zwischen der 7050 und dem Linksys. Das war vorher eher selten der Fall.

Maximilianus
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,675
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Ein Problem gibt es bei mir doch nach dem Wechsel von 14.04.26 auf 14.04.33: Nach fast jeder Änderung an den WLAN Einstellungen verfällt die Box in einen "undefinierten Zustand", in welchem weder WLAN noch Telefonie (S0) funktioniert und ich muß per Unterbrechung der Stromversorgung neu booten.
 

DoctorUltra

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2005
Beiträge
597
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Doch es funktioniert enwandfrei, ich wollte nur wissen ob man die neue Firmware einfach darüber klatschen kann ohne das man den LCR und das Pseudo wieder neu installieren muss

Habe es gestern von der Arbeit probiert und komme ohne weiteres an die Weboberfläche mit SSH über die Portweiterleitung 192.168.178.253.

Das einzigste was mir aufgefallen ist die neue Firmware löscht alle Portweiterleitungen die nicht aktiviert waren. (Ist aber nicht so schlimm)

Habe das aktuelle LCR drauf und das aktuelle Pseudo Image klappt einwandfrei,
Novize schrieb:
@dgroeser: Ist das mit dem Pseudoimage nur eine Vermutung von Dir, oder hast Du es ausprobiert?
In Posting #2 und #11 klingt das nämlich so, als wäre das nicht mehr machbar...
 
Zuletzt bearbeitet: