[Sammlung] Fritz!Dect 440 - Firmware 4.89 - 5.xx

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,776
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
dass man keinen Batterieschutz abziehen musste.
Dann hast du vielleicht einen gebrauchten oder Rückläufer bekommen?
Wenn man einen neu gekauft hat und ihn auspackt, dann weiß man: im Display steht, daß man die Menü-Taste drücken soll, um loszulegen. Einen "Batterieschutz" gibt es nicht. Bei AAA-Batterien wäre es ja zudem möglich, daß man sie einfach im Karton deponiert, aber sie sind schon im Gerät eingelegt.

Edit: Das Update auf Firmware 5.14 wurde mir sofort angeboten und der Batteriestand (Varta) war auch nach dem Update sofort bei 100%. Der Temperatursensor scheint halbwegs korrekt zu messen, auch wenn es ziemlich lange gedauert hat, bis er von 26.5 °C auf 22.5 abgefallen war.
 
Zuletzt bearbeitet:

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Bei AAA-Batterien wäre es ja zudem möglich, daß man sie einfach im Karton deponiert, aber sie sind schon im Gerät eingelegt.
Beim DECT301 gibt es diesen Batterieschutz mit AA Baterien,die könnte man ja auch im Karton deponieren - macht AVM aber nicht.
Wenn der Taster das Werk in einem "StandBy"-Modus verläßt (Sensoren und DECT-Teil inaktiv) und danach niemand mehr auf Knöpfe drückt, verbraucht das Teil so gut wie keinen Strom.

Der DECT301 hat ebenfalls ein Ink Display,dass gleichfalls hauptsächlich nur bei Änderungen Strom braucht.
Wie lange die Dinger letztlich im Karton verweilen,kann man ja auch schlecht voraussagen.
Insofern kann man sich da schon erst mal wundern.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,776
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
Bei mir stand gerade "Update ausführen" im Display, ohne daß ich es manuell angestoßen hätte (automatische Updates habe ich deaktiviert) und siehe da: 5.15 ist plötzlich installiert
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
28
Version 5.15
· Detailverbesserung
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,776
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
Das Changelog konnte ich leider nicht sehen, da das Update ohne mein Zutun installiert wurde.

Edit: Ist das beim 440 normal? Normalerweise stoße ich das bei allen anderen Geräten manuell in der Mesh-Übersicht an.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,031
Punkte für Reaktionen
439
Punkte
83
Meine 7590ax zieht die Version gerade noch nicht.
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Edit: Ist das beim 440 normal?
Ich hatte so ein Fall auch mal bei einem DECT301, komischerweiße aber nur bei einem von 6
ich hab extra länger gewartet (1-2Std.) um zu schauen,ob die anderen automatisch folgen,aber kein anderer tat dies.

Habt Ihrer alle Labor drauf,dass Ihr die 5.15 automatisch angeboten bekommt?
Ich hab die offiziele 7.27 drauf,zwar hat es mir auch ein update für den 440 angeboten,aber nach der Installation war dann wieder die 5.14 drauf.
Hatte wohl vergessen die 5.14 vom Stick zu entfernen.
Für mich kam der Wechsel von 5.14 zu 5.15 jetzt auch ziemlich schnell (hatte diese ja erst vor wenigen Tagen installiert) und hab da nicht mehr dran gedacht.

Jetzt hab ich die 5.15 auf den USB Stick,aber die update Anfrage ist immer noch so träge dass es die 5.15 nicht auf dem Stick findet.
Neustart der Fritzbox ist momentan nicht möglich.Das neu starten der DECT hatte letztes Mal bei mir übrigens auch nichts gebracht, ausser dass alle Geräte neu eingepflegt wurden - das update danach aber trotzdem nicht gefunden wurde.Erst nach Neustart der Fritzbox hat es mir die 5.14 gefunden.Bei der 5.15 wird es wohl auch so sein.
Das sollte doch besser funktionieren.
Wenn man die Suche anschuppst,dann sollte doch ein USB Stick dursucht werden,ist das so schwer,oder gibt es da Gründe warum das nicht so einfach abgerufen werden kann.
 
  • Like
Reaktionen: SnoopyDog

Eumeltier

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Und Eumeltier, was macht Dein Kühlschrank? Haut der "Workaround" hin?

Hat leider gar nicht funktioniert. Hab ne Gruppe erstellt mit dem DECT 200 und dann das DECT 440 als externen Temperatursensor und dann auf "kühlen" gestellt.
Aber der DECT 200 wurde nie angestellt. Wenn man ihn per Hand angestellt hat, dann blieb er an, bis der DECT 440 die ausgewählte Temperatur unterschritten hat. Dann ging der DECT 200 aus. Aber er ging halt nie wieder an...
 
  • Like
Reaktionen: SnoopyDog

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
462
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
43
Guten Morgen @Eumeltier

verstehe ich nicht, ich hab ein ähnliches Zenario, welches funktioniert.
Gruppe angelegt wie du, Zeitplan erstellt welcher mein Kühlen steuert (wichtig, du musst auch einmal für 15min am Tag kühlen aus haben).
Mit der Gruppe steuer ich einen dect200 dessen Teperatursensor ich auch benutze (sollte ja keinen Unterschied machen, dass du nen 440 als Sensor nutzt)
Ob dies nun die einzige Möglichkeit ist, kann ich dir nicht sagen, aber so funktioniert es schon seit Jahren bei mir.

lg Zorro
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,031
Punkte für Reaktionen
439
Punkte
83
Über Nacht hat sich einer der beiden 440 jetzt die 5.15 gezogen. Manuell konnte ich das dann für den zweiten jetzt auch verfügbar machen und anstoßen. Die Batterieanzeige scheint korrigiert worden zu sein. Von zuvor 70% ist der Batterieladestand jetzt wieder bei den realistischeren 100%.
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
462
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
43
....komme gerade nach Hause und konnte jetzt endlich auch meine beiden auf 5.15 updaten. Allerdings zeigt der 440 mir nicht mehr an, ob Beleuchtung an oder aus ist, auch nach Betätigung eines Tasters nicht mehr. Bei den Steckdosen zeigt er mir korrekt die Schaltstellung an.

Edit: Nachdem ich gedimmt habe zeigt er mir auch in der Beleuchtung wieder alles korrekt an.
 
Zuletzt bearbeitet:

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,157
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
48
Das bekomme ich bei der "Umschalten"-Funktion für die Aktoren auch nicht angezeigt (leider) - die Frage ist aber, ob das überhaupt vorgesehen ist.

Wäre schön, wenn das noch kommt - in den Mobilteilen steht ja auch "AN" oder "AUS".
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
462
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
43
Das bekomme ich bei der "Umschalten"-Funktion für die Aktoren auch nicht angezeigt (leider) - die Frage ist aber, ob das überhaupt vorgesehen ist.
nein, dass ist auch nicht vorgesehen, da wird einfach kein Platz für sein. Nur bei der Komfortfunktion wird dir dieses angezeigt
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,157
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
48
"Kein Platz" lass ich nicht gelten - im viergeteilten Display ist zwischen den jeweiligen Gerätenamen und der horizontalen Linie mehr als genug Platz für "EIN" und "AUS". Da wären sogar genug Platz und Pixel, um Icons für Steckdose, Glühlampe oder Heizung anzuzeigen. (Leider verrät AVM nicht die genaue Auflösung des Displays).
Daß es dem 440 an 1 kB Speicher mangelt, um vier kleine Icons (16x16 Pixel, für Steckdose, Glühlampe, Heizung, Vorlage) unterzubringen, glaube ich ebenfalls nicht.

Und sollte es DOCH am Platz und Speicher liegen - invertierte Darstellung (Hintergrund schwarz = "ein") ist auch eine Option.
 

r2d2xyz

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo in die Runde,

ich habe eine Fritzbox 7590 mit FRITZ!OS 7.27. Bei meinen drei DECT 440 ist die Firmware Version noch bei 5.13. Alle hier genannten Tips zum focieren des Updates auf Versiuon 5.15 waren erfolglos. FRITZ!OS 7.27 ist über eine Woche auf der Box. In der Mesh Übersicht werden keine Updates angeboten.

Folgendes habe ich schon versucht.
- Reboot der Fritzbox
- DECT deaktivieren/aktivieren
- Reset des Taster
 
Zuletzt bearbeitet:

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Die 5.15 hat Labor Status und wird noch nicht automatisch für die Offiziele 7.27 bereit gestellt.
Man kann wenn man den Link kennt die 5.15 manuel runterladen auf einen USB Stick speichern,zuvor muss die Datei dementsprechend umbenannt werden,dass die Fritzbox die Datei als Update erkennt.
Und dann sollte das update angezeigt werden.
Oder man hat auf der Fritzbox selber Inhaus bzw. die Labor Firmware drauf,wo je nach Firmwarestand die jeweiligen updates früher zu Verfügung gestellt werden.
Es kann sein,dass irgendwann AVM die 5.15 auch für die 7.27 freigibt oder aber die 5.15 wird übersprungen und z.B. erst mit einer 5.20 etc. offiziel freigegeben.

Gleiches gilt auch für die anderen DECT Geräte DECT400, DECT200/210 und DECT301 und DECT500
und natürlich auch sämtliche Fritzfon
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ralf-Fritz

Geistlicher

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, kann jemand den Link zur 5.15 zur Verfügung stellen. mir würde auch die FW 5.14 genügen aber selbst die findet meine fritzbox 7590 mit 7.27 nicht.
 

reklov

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Moin, seit dem Update auf 5.14 fehlt bei mir der Smiley vor der Luftfeuchtigkeit. Wo ist der geblieben und wie bekomme ich den wieder?
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
28
Zwischen 40-60% gibt es kein Smiley.
 
  • Haha
Reaktionen: zorro0369

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,776
Punkte für Reaktionen
100
Punkte
63
Da die 5.14 nur ganz kurz bei mir drauf war, kann ich nicht beantworten, ob er dort fehlt. Aber ich glaube mich erinnern zu können, daß ich ihn auch bei 5.14 gesehen habe.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse