Kein Onlinenamensssuche am Gigaset S850A GO

Comfo

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Gigaset S850A Go ist an einer Fritzbox7590 per IP angeschlossen. Nun ist es so, das, wenn ich angerufen werde, nur die Nummer angezeigt wird, nicht aber der Name, wie der Anrufer im öffentlichen Telefonbuch eingetragen ist. Am Gigaset habe ich die Onlinesuche aktiviert (Standard). Am gleichen Anschluß betreibe ich eine TK Anlage mit Systemtelefon, welches den Namen anzeigt. Wo liegt mein Fehler?
 

kaetzchen56

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2017
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
M.E. musst Du noch den Anbieter auswählen:
upload_2018-4-3_11-1-52.png

//edit by stoney: Von Voll- zu Miniaturansicht geändert
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,277
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Ich hab in meiner C430A-IP KlickTel aktiviert - funktioniert astrein.
 

Comfo

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe Klick tel aktiviert. Aber ohne Erfolg:upload_2018-4-3_15-56-2.png
Laut Gigaset ist die Zusammenarbeit mit dem Telefonbuchanbieter klicktel (11880.com) seid Anfang März 2018 beendet. Aus diesem Grund kann der Dienst vorübergehend nicht angeboten werden.
Hat jemand eine andere Lösung? Die anderen telfonbücher sind ja vom Ausland

//edit by stoney: Von Voll- zu Miniaturansicht geändert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,277
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Also bei mir klappt das noch. Bist du sicher, dass bei deinen Tests die anrufende Nummer reverse auflösbar ist. Es werden ja immer weniger, die das erlauben.
Hier bei 1&1 kann ich auch getrennt auswählen, ob ich "nur" einen Telefonbucheintrag (Name->Nummer) will oder auch Reverse-Lookup (Nummer->Name) erlauben will.
Letzteres ist Voraussetzung, damit die Anzeige des Namens, z.B. über klickTel, klappt. Das muss dir klar sein.
 

Comfo

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe den Anruf an einer Auerswald COMmander 6000 mit Systemtelefon getestet. Dort wird der Name richtig dargestellt. Am gleichen Anschluß habe ich die Gigaset getestet. Also muß der Fehler irgendwo in der Gigaset liegen.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,277
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Aber aus dem Telefonbuch der Auerswald stammt er nicht, oder?
KlickTel & Co versucht nur unbekannte Anrufe aufzulösen.
 

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
484
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Die Namensauflösung für die Auerswald Systemtelefone findet nicht mit einem Onlinetelefonbuch wie Klicktel, sondern über das Anlagentelefonbuch statt.

Mit einem LDAP kompatiblen Telefon kann das auch auf Gigaset Pro Basen, also nicht auf deiner Go Box, eingerichtet werden.
 

Comfo

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das ist nicht ganz richtig. Die Auerswald Systemtelefone schauen auf ein Onlinetelefonbuch: upload_2018-4-4_16-21-47.png
Ich wollte nur damit sagen, das der im öffentlichen Telefonbuch eingetragene Name auch so angezeigt wird. Halt nur nicht am Gigaset.
 

Jirka

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2008
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

gibt es hier mal was Neues? Also ich meine jetzt insbesondere seitens Gigaset? Oder müssen wir jetzt auf ewig auf die Umkehrsuche verzichten?
Verschwunden ist diese ja letztlich leise und heimlich. Mir fiel irgendwann auf, dass gar keine Namen mehr angezeigt werden, anfangs denkt man ja immer, dass die konkrete Nummer jetzt vielleicht nicht verzeichnet ist, aber irgendwann war es dann jede Nummer. Dann habe ich mal diesen Thread hier gefunden und weitere Quellen im Internet, aus denen ersichtlich ist, dass klickTel das/die API eingestellt hat. Gigaset hat dann, ohne was in den Release-Notes zu erwähnen, in der Firmware-Version 42.247 vom 11.07.2018 alles mit klickTel entfernt und die Rückwärtssuche einfach auf deaktiviert gesetzt. Wenn man ein wenig sucht, sieht man, dass die Umkehrsuche beim Örtlichen auch über eine API angeboten wird, könnte man das nicht implementieren? Gut, muss man vermutlich vorher "Das Örtliche" fragen, bei der Masse der damit zu erwartenden Anfragen. Vielleicht ist der Service ja auch nicht umsonst, das kommt auch noch dazu. Aber so ist meiner Ansicht nach - neben der Reichweite - einer der wichtigsten Faktoren weggefallen, die eine extra Gigaset-Basis rechtfertigen, obwohl im Router z. B. schon eine DECT-Schnittstelle drin ist. Sehr schade.

Viele Grüße,
Jirka
 

Jirka

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2008
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo TigerXY,

ganz toll, ich habe es noch nicht ausprobiert, aber das sieht doch schon mal genau so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Schreib mir doch mal eine PN mit Deiner PayPal-Adresse, ich würde Dir dafür gerne 20 EUR zukommen lassen.

P. S.: Alt finde ich den Thread jetzt übrigens nicht. Zumindest ist er noch aktuell.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jirka
 

Pizzaofen

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2014
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo TigerXY,
ich bin hier auf Deinen Lösungsvorschlag gestoßen wegen den Onlinetelefonbüchern gestoßen.

Nur verstehe ich das nicht mit dem php

Ich habe ein Gigaset N510 IP Pro, welches von der Benutzeroberfläche völlig identisch zu Deinem Beispiel ist.
Dieses "hängt" hinter der Fritzbox 7590.
Kann ich jetzt die Fritzbox selbst als PHP-Server nutzen, wenn ich Dein PHP-Script auf einen angeschlossenen usb Speicher installiere?

Wenn ja, dann ist mir aber das mit den Einstellungen in der N510 IP Pro nicht klar, da auf den Bildern immer eine Domainadresse angegeben ist.
Die Fritzbox bringt ja eine eigene feste Webadresse mit (https://4qgbehxxxhkrmq.myfritz.net)

Wenn ich nun das Script auf den USB-Speicher Installiere in den Ordner "ScriptGigaset", kann ich dann die Fritzbox als PHP-Server nutzen, oder was würdest Du als PHP-Server empfehlen?

Wenn ja, was müsste ich dann bei den Einstellungen des Gigaset N510 IP Pro eintragen?
Webadresse wäre dann z.B. : "https://4qgbehxxxhkrmq.myfritz.net/ScriptGigaset"

Wäre Klasse wenn Du einem Newbie die Schritte zum eintragen etwas näher erklären könntest, bezogen auf die Fritzbox.

PS: Habe es gerade versucht und bekomme die Meldung: "ungültige Serveradresse für den Anbieter"
Mir ist nicht klar, woher ich einen php-fähigen Server bekomme, bei den Beispielen ist das mit xxx unkenntlich gemacht.

Habe mir gerade einen kostenlosen PHP Account bei "bplaced.net" erstellt und bekomme das Script genauso wie bei Strato nicht auf den Server übertragen.

Brauche dringend Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirka

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2008
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,

hast Du denn keinen Webserver? Keine Domän oder irgendwie sowas?
Wenn Du gar nicht weiterkommst, dann könnte man evt. drüber reden, dass Du meinen Server mit nutzt oder vielleicht auch den von TigerXY. Wäre natürlich nicht schlecht, wenn Du dann TigerXY auch mal 5 EUR (oder mehr) spenden würdest, wenn alles läuft...
Mit Deiner FRITZ!Box kommst Du meines Wissens jedenfalls von Haus aus nicht weiter, da müsste man weit ausholen und ob sich der Aufwand lohnt, das bezweifel ich. Mit einer Synology oder einer/einem anderen NAS könnte es was werden.

Viele Grüße,
Jirka
 

TigerXY

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Hallo Pizzaofen,

mit einer anderen Firmware könnte das auch mit der Fritzbox klappen. Allerdings vermute ich mal, dass du dein DSL mit der Fritzbox machst, deshalb solltest du besser die Finger davon lassen. Eine interessante Firmware könnte Freetz sein. Ansonsten der Klassiker OpenWrt.

Ich vermute mal, was dir mehr hilft ist ein kleiner PHP Webserver. Hier ist eine kleine Auswahl wo du dir kostenlos einen klicken kannst: http://www.freehosting-list.de/webspace Ansonsten Suchmaschine nach "kostenlos webspace php" bemühen.
Dort musst du dann nur noch das PHP Skript "oertliche.php", dass du auf der Github Seite findest, hochladen.

Ich hoffe das hilft dir schon mal weiter. :)

Schöne Grüße
TigerXY
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,156
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Zuletzt bearbeitet:

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,624
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
48

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,156
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63

TigerXY

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Hallo Theo, Hallo Eisbärin,

Lizenz habe ich als GPLv3 im Repository angeben. ;)
Den Funktionsaufruf habe ich entfernt.

EDIT:
Zugriff via http:// ist in Verbindung ab bplaced pro gegeben. Mehr Infos unter: https://www.bplaced.net/pro
Bei einem Test bekomme ich diese Fehlermeldung. Zum Nachstellen, einfach das @ am Anfang der Zeile 10 entfernen. Bplaced scheint somit in der kostenlosen Version nicht zu funktionieren.

Schöne Grüße
TigerXY
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,156
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,759
Beiträge
2,038,051
Mitglieder
352,687
Neuestes Mitglied
NickNolte009