[Frage] LTE-Fallback über Stick: Registrierung der Telefonnummern?

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
463
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
28
DS Lite macht im Mobilfunk keiner, die Telekom mach 464XLAT bzw. DNS 64 und Vodafone gar nichts.

Oder halt Dual Stack mit öffentlicher IPv6 und CG-NAT IPv4, DS Lite hätte man nur, wenn man IPv4 in IPv6 mit dem entsprechenden Verfahren tunnel.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,159
Punkte für Reaktionen
500
Punkte
113
Was du im zwieten Satz beschreibst ist für mich DS Lite, und andere 6to4 6in4.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,260
Punkte für Reaktionen
259
Punkte
83
und vor allem nicht ohne die Providereinstellungen in der Fritzbox anzupassen.
Könntest du dazu ein Bsp. erläutern, um ggfs., wie #34 von HarryP_1964 und vagabundierfähigen 1&1-SIP-Accounts festgestellt, man das Problem umgehen kann?
Meine ältere Erfahrung mit 1&1-SIP-Accounts -registriert im Mobilfunknetz- war, dass ausgehende Gespräche kein Problem. Nur eingehende Gespräche, trotz Registrierung (grün im GUI), nur eine (unbekannte) Zeitdauer nach Registrierungsrefresh (durch Deaktivieren/Aktivierem im FB-GUI) funktionieren.
Deshalb wäre ein Tipp sehr hilfreich.
Btw. sollte der Mobilfunkprovider für eine SIP-Registrierung unerheblich sein. Das hat bei mir z.B. mit unterschiedlichen Mobilfunknetzen (Movistar, Vodafone, Orange jeweils .es) auch funktioniert.
LG
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
463
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
28
Was du im zwieten Satz beschreibst ist für mich DS Lite, und andere 6to4 6in4.
Nene, 6in4 ist IPv6 in IPv4 gepackt, DS Lite IPv4 in IPv6 gepackt.

Dual Stack heißt, IPv4 + IPv6 gleichzeitig nativ.

Hier ist von öffentlich und nicht öffentlicher IP noch keine Rede, die Norm sieht auch DS Lite mit öffentlicher IPv4 vor, was aber keiner Einsetzt, mir fällt auch kein sinnvoller Zweck ein.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,159
Punkte für Reaktionen
500
Punkte
113
4in6: Tunneling von IPv4 in IPv6
6in4: Tunneling von IPv6 in IPv4
6to4: Transport von IPv6-Datenpaketen über ein IPv4-Netzwerk
6over4: Transport von IPv6-Datenpaketen zwischen Dual-Stack Knoten über ein IPv4-Netzwerk
Dual Stack Lite: Dual Stack mit globalem IPv6-Präfix und Carrier-Grade-NAT-IPv4-Adresse, die in IPv6 getunnelt wird

Wie auch immer, wird was OT, soll ja eher um die Reg. der Ruf. gehen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,159
Punkte für Reaktionen
500
Punkte
113
Ich schreibe zum Standard APN, nicht zum IPv6 APN (internet.v6.telekom) wo 464XLAT eingesetzt wird.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
463
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
28
Der Standard APN (internet.telekom) hat aber trotzdem kein DS Lite.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,029
Punkte für Reaktionen
162
Punkte
63
Könntest du dazu ein Bsp. erläutern, um ggfs. vagabundierfähigen 1&1-SIP-Accounts festgestellt, man das Problem umgehen kann?
Meine ältere Erfahrung mit 1&1-SIP-Accounts -registriert im Mobilfunknetz- war, dass ausgehende Gespräche kein Problem. Nur eingehende Gespräche, trotz Registrierung (grün im GUI), nur eine (unbekannte) Zeitdauer nach Registrierungsrefresh (durch Deaktivieren/Aktivierem im FB-GUI) funktionieren.
Habe gerade sehr lange mit einem wohl recht kompetenten MA des 1&-Backoffice (Mobilfunk und DSL) telefoniert.
Raustelefonieren im Fallbackfall geht eigentlich immer, da die F!B dann die Mobilfunkstick verwendet.
Ankommende Gespräche sind wohl Glücksache, weil die Box in dem Fall nicht bzw. nicht richtig in der VOIP-Zentrale registriert ist.

Ich habe das Problem jetzt so gelöst, dass ich eine feste Rufumleitung bei "Nichterreichung der Box" auf mein Handy im "CC" eingerichtet habe
(musste der Techniker machen, da das momentan durch den Anwender nicht geht).
Alternativ hätte ich auch die Nummer der Stick-SIM nehmen können, dann hätten auch wieder die Festnetztelefone geklingelt, dies wäre
aber kostenpflichtig (0,19 €/min).
Auch zum Raustelefonieren werde ich mein Handy nehmen, denn auch hier wird bei meinem LTE-S-Sticktarif 0,19 €/min fällig.

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
237,036
Beiträge
2,086,855
Mitglieder
359,044
Neuestes Mitglied
reesink93