.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neues Theme verfügbar

Dieses Thema im Forum "Über dieses Forum" wurde erstellt von Beta-Eule, 29 Aug. 2017.

  1. Beta-Eule

    Beta-Eule Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Juli 2017
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wir haben soeben ein neues Theme für alle Nutzer des IP-Phone-Forums zur Verfügung gestellt, welches moderner und weitaus übersichtlicher daher kommt. Wir hoffen, es gefällt euch und erleichtert ab sofort die Navigation durch das Forum.
     
  2. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,707
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    schon gewechselt - dann schauen wir mal :cool:

    Auf den ersten Blick fällt direkt die Abtrennungen in und zwischen den Antworten auf - schön
     
  3. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,915
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das schreibt man aber normal mit "Thema".
     
  4. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,199
    Zustimmungen:
    538
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    #4 PeterPawn, 29 Aug. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 29 Aug. 2017
    Wer etwas Zeit für die Eingewöhnung braucht, kann das in seinem eigenen Konto bei "Grundeinstellungen für diese Seite" auch erst einmal wieder auf die alte Variante zurücksetzen.

    Die heißt (etwas unglücklich) dann "Default style" und ist nicht mit der Zeile "Standard-Style verwenden: Xenith" zu verwechseln. Das eine ist die Eigenschaft (Standard), das andere einfach nur eine Bezeichnung. Vielleicht wäre es sinnvoll, den Namen des alten Styles irgendwie anzupassen (keine Ahnung, ob Xenforo das nachträglich zuläßt) - es verwirrt schon.

    Und vielleicht fällt bei der Gelegenheit auch noch eine Änderung der Beschriftung der Style-Properties ab ... nicht weil das sonst niemand lesen kann, es sieht einfach "unprofessionell" aus, wenn da Deutsch und Englisch in fröhlicher Eintracht auftauchen. Irgendwo gibt es vielleicht auch für Xenith eine Lokalisierung (wenn nicht, würde ich bei ThemeHouse nachhaken aus (C)-Gründen) ... wenn's am Ende tatsächlich nicht geht, ist es aber sicherlich auch kein Beinbruch.

    EDIT: Für mich persönlich ist das neue Design z.B. deshalb nichts, weil der von mir - mit Abstand - am häufigsten in einer Seite genutzte Link "find-new/posts" (aka "Neue Beiträge") nur noch in einem verzögerten Dropdown-Menü (man muß also warten, bis das ausgeklappt wurde und kann auch nicht einfach auf den übergeordneten Menüpunkt klicken) und dann auch noch an unterster Stelle - nach recht langem Weg mit der Maus - erreichbar ist. Was auf einer Touch-Oberfläche noch angehen mag und als angenehm angesehen werden könnte, ist bei einem Desktop-System mit "klassischer" Maus mehr eine Spaßbremse und kostet Zeit - von reiner Keyboard-Bedienung kann man ja nur noch träumen (das gilt aber nicht nur für das IPPF).
     
  5. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,345
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Und eigentlich wird das in der Grundeinstellungen und ganz links unten "Style" genannt. ;-)
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    @PeterPawn über Lesezeichen wäre es doch evtl. zu lösen bzw. im chrome, wird dies nach dem 1. Aufruf (also klick) doch gespeichert
     
  7. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,199
    Zustimmungen:
    538
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    @informerex:
    Ja, das ist richtig ... allerdings sind auch die Lesezeichen nicht immer so einfach zu erreichen (im Vollbild mag der FF auch die Symbol-Bar mit den Bookmarks nicht anzeigen und einen Link erst aus dem Menü zu fischen, ist genauso mühsam) und da mich am alten Design mittlerweile viel weniger stört als an anderen Einschränkungen (z.B. die fehlenden BBCode-Tags und die Beschränkung auf 50.000 Zeichen, die mir die nachträgliche Bearbeitung des Beitrags zum Dechriffrieren verschlüsselter AVM-Einstellungen unmöglich macht), bleibe ich wohl doch dabei.

    Dagegen sah der schlechtere Kontrast beim Lesen nach dem Wechsel auf Xenforo (überall nur hellblau/hellgrau/blau/grau als Brei, schwarz/weiß mit dem höchsten Kontrast eher selten) irgendwann dann eher wie eine Lappalie aus und mittlerweile hatte man sich auch daran gewöhnt und die vorzeitige Presbyopie bzw. deren beschleunigtes Fortschreiten einfach akzeptiert.

    Außerdem kann das mit der "Rückkehr" über Lesezeichen - je nach Browser und Einstellungen - auch schnell mal dazu führen, daß da nicht eine einzelne Session aktiv ist, sondern man sich mehrfach anmelden muß - zumindest war es bei vBulletin so und bei mehreren Browser-Instanzen. Der Link in der Seite arbeitet hingegen immer innerhalb derselben Session.

    Aber wie auch immer ... ich bin eben eher der "Keyboard-Nutzer" und solange ich das hier nicht selbst über ein touch-fähiges Gerät nutze, finde ich (rein persönliche Aversion, für andere praktisch egal) solche Menüs eher nervig mit ihren Delays. Ich habe eben genug Platz auf dem Monitor, ich brauche kein platzsparendes Dropdown-Menü.

    Wenn dann auch noch das "sticky user bar" funktionieren würde (was ich zumindest als "alles vor Breadcrumb scrollt nicht mit" interpretieren würde, bei "sticky navigation" auch das nicht, sondern erst alles darunter) und das auch noch mit einem Desktop-Browser (FF 55), dann wäre ich (fast) glücklich - dann bleibt nur noch das verwendete "subset" von BBCode als echtes Ärgernis übrig (mit den 50.000 Zeichen könnte ich leben, es ist ja nicht jeder Beitrag so lang, mir geht es um die "Info"-Threads).

    Ich kenne die Xenforo-Quellen nicht, aber nachdem aus BBCode-Tags ja praktisch 1:1 HTML-Tags erzeugt werden (mir fällt jetzt aus dem Stand keines ein, was sich nicht so abbilden ließe bzw. ich habe m.W. keines bisher benutzt), kann das eigentlich nicht so schwer sein, das entsprechend nachzurüsten. Vielleicht wird der Parser etwas langsamer ... aber wenn das sinnvoll programmiert ist (erst das Tag komplett ermitteln zwischen den eckigen Klammern, dann eine binäre Suche in der eigenen sortierten Liste der bekannten Codes), dann kann das eigentlich auch kaum noch auftragen bei der Generierung von HTML aus BBCode.

    Mir fehlt eben die Möglichkeit, in CODE-Tags etwas hervorzuheben (und da meine ich kein Syntax-Highlighting, das ist geschenkt) ... ohne das geht in solchen Code-Abschnitten einfach die Übersicht verloren und man kann den Leser gar nicht gezielt darauf hinweisen, wo der wirklich wichtige Teil so einer Ausgabe/Anzeige dann zu finden ist - wobei das sicherlich Rekursion für den Parser braucht, wenn der noch einmal zusätzlich durch den Inhalt zwischen CODE-Tags gehen soll.

    Kann der hier überhaupt mit geschachteltem BBCode umgehen? Wenn ja, dann ist das hier rot UND fett. Ok, kann er ... nur das "size"-Tag funktioniert immer noch nicht: das ist winzig und das ist größer als gewöhnlich - zumindest wenn die Übersetzung funktionieren würde; man beachte auch das "normal große" Wörtchen "und" oben.

    Und hier haben wir gar keine Schachtelung und nein, es funktioniert m.W. auch nicht mit anderen Zahlen - wobei ich die Menge der natürlichen Zahlen nur stichprobenartig getestet habe, aber dafür bis zweimal unendlich probierte.
     
  8. winni_

    winni_ Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2014
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich finde das neue Thema sehr ansprechend und übersichtlich. Also mir gefällts :)
     
  9. fritzfon9

    fritzfon9 Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Am Rhein
    Leider kann ich seither meine Beiträge nicht im Forum editieren.
     
  10. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Hängt das Fehlen des Wiki damit zusammen`?
     
  11. Beta-Eule

    Beta-Eule Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Juli 2017
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi fritzfon9, das Bearbeiten von eigenen Beiträgen sollte keinerlei Problem sein - wo genau liegt das Problem?
     
  12. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,396
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Ich bin auch wieder auf das alte Design zurück, weil das neue Design meine CPU meist auf 50% im Leerlauf auslastet. Ich habe auch schon alle Style Options deaktiviert, hat nicht geholfen.
    Ich vermute es sind die animierten grünen Aktiv-Punkte, denn bei "Neue Beiträge" ist es nicht.
    Kann man die irgendwie ausschalten? Vielleicht mit Stylish?
     
  13. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    11,901
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    "Default style"?
    Irgendjemand muss ja die Finanzierung des Forums als stiller Miner sicherstellen :p
     
  14. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,396
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Ja, genau das.
    Ich glaube kaum, daß die davon was abbekommen.
    Aber meine CPU wird heißer, damit läuft der ohnehin schon laute Lüfter noch schneller und lauter.
    Es wird mehr Strom verbraucht und damit wird das Netzteil heißer und geht schneller kaputt (ist schon das 2.).

    Wenn man mal alleine den Energieverbrauch hochrechnet:
    ca. 10W mal ca. 1000 User sind schon mal 10kW, und das nur wegen einem für mich unnötig animierten Punkt.
     
    Hans Juergen gefällt das.
  15. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,199
    Zustimmungen:
    538
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    So wie es aussieht, wurde jetzt das alte Theme offenbar komplett abgeschaltet.

    Damit neigt sich auch meine Zeit hier dem Ende ... mit der neuen Darstellung kann und will ich nichts anfangen und das liegt nicht nur am "matschigen Design".

    Das IPPF hat - erst recht mit der neuen Administration, die praktisch nicht existiert bzw. auf Nachfragen nicht reagiert - sich noch nicht das notwendige Vertrauen verdient, damit ich es bei NoScripts unbesehen auf die Ausnahmeliste setzen würde und da das neue Design ohne komplette Javascript-Unterstützung praktisch unbedienbar ist, melde ich mich zum Ende des Monats ab, wenn diese Änderung (offenbar hängt sie ja mit den "reservierten Werbeflächen" zusammen) bis dahin Bestand haben sollte.

    Allen bisherigen Mitstreitern wünsche ich weiterhin viel Spaß ...
     
    Ulldart und FritzM gefällt das.
  16. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
  17. Rowy

    Rowy Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    Ich finde das neue Theme auch unerträglich. Wieso kann man das alte nicht einfach drin lassen? Wenn es nur wegen Werbeflächen sein sollte, ist das ein großer Rückschritt für so ein gutes und kompetentes Forum.
    Kommerz über alles. Klar muss so eine Seite auch kostendeckend betrieben werden können, aber dafür gibt es sicherlich andere Möglichkeiten als einfach ein gutes Theme abzuschalten.
    Ich bin inzwischen Mitte 50 und habe keine Lust auf kontrastarme (den Text, den ich hier schreibe, ist mittelgrau, warum nicht einfach schwarz??), weichgespülte Themes, die auch noch ständig irgendwelche Animationen haben, die man nur zum Teil abschalten kann. Nein, wenn man meint, nur die jüngeren Leute irgendwie ansprechen zu müssen und die immer größere Schar der älteren außer vor lässt, verheißt das nichts Gutes für die Zukunft.

    Dazu kommt auch der JavaScript-Mist, den ich auch ablehne. Das alles macht einfach keinen Spaß mehr.
     
  18. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,403
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Find aktuelle Style/Theme/Design auch nicht dolle.

    Also bevor man Sponsoren sucht, sollte man erstmal Grundlagen erledigen an rechtlichen Informationen ect.
     
  19. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,345
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zumindest sind die Beiträge optisch besser voneinander getrennt als bei dem vorigen Standard-Style und das Datum steht endlich mal oben.

    Ansonsten halte unabghängig vom Style das Ausblenden von Usern für generell ungünstig gelöst, weil nun keine Möglichkeit mehr besteht für das temporäre Einblenden einzelner Beiträge, die sonst wegen ihrer üblichen überepischen Form den Lesefluss mehr stören würden als dass sie Infos enthalten.
     
  20. ogeifel

    ogeifel Guest

    Es ist schade das nun Leute anküdigen zu gehen da es hier ja nicht vorwärts geht. Die neue Forenleitung ist ja leider, wie man hier ließt, nicht ansprechbar. Hauptsache Werbung einblenden können. Für mehr wird das Forum nicht mehr gut sein.
    Wie es zu erwarten war.

    Sollte sich hier nicht binnen 4 Wochen endlich was tun, und zwar zum positiven, dann ist für mich hier auch schluß. Infos bekommt man mittlerweile ja genauso woanders.
    Äußerst schade.

    Gut gemacht in der Tat.

    Gruß