Sipgate 2023 - tschüss Privatkunden

unnerwechs

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2021
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
muss ja nicht kostenlos sein, mal ganz im Ernst: Was kostet so'n 1000er? Am liebsten einmalig, und dann im Team-Account ;)

Ok, mit der 'Begruendung' muss mal etwas mehr kreativ sein, aber machbar waer's doch wohl?!
 

unnerwechs

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2021
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sipgate hat wohl "kurzvormfest" den basic PLUS-Kunden einen Tarifwechsel aufgedrückt, bin gerade mein Username und kann nur sehr eingeschränkt recherchieren.

Nett formuliert "frech", was die machen :(
 

chain

Mitglied
Mitglied seit
20 Mai 2005
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Was wurde denn geändert? Bei mir alles beim alten... außer:

21.12.2022 - E-Mail-Codes beim Login
Im Loginprozess müssen Kund:innen ohne zweiten Faktor nun einen Code eingeben, der an die E-Mail-Adresse des Accounts versendet wird. Dies ist eine von mehreren Maßnahmen, um die Accountsicherheit weiter zu verbessern.
 
  • Like
Reaktionen: FlyingToaster

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,625
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Hat jemand Erfahrungen mit FaxIN bei dus.net oder fonial? Aktuell läuft das über sipgate und die FritzBox FAX2Mail Funktion.
 

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
392
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18

unnerwechs

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2021
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Was wurde denn geändert? Bei mir alles beim alten... außer:

21.12.2022 - E-Mail-Codes beim Login
Im Loginprozess müssen Kund:innen ohne zweiten Faktor nun einen Code eingeben, der an die E-Mail-Adresse des Accounts versendet wird. Dies ist eine von mehreren Maßnahmen, um die Accountsicherheit weiter zu verbessern.
starter PLUS-Kunden bekommen einen Tarifwechsel praesentiert, zunaechst zwar mit hohem Rabatt, letzten Endes aber deutlich verteuert. Geht in die Richtung "wir informieren..." statt Aendungskuendigung oder Kundenzustimmung einzuholen - ich hoffe und denke auch, dass Sipgate dieses bankentypische Verhalten kraeftig auf die Fuesse fallen wird...

"normale" starter/basic sind davon erstmal nicht betroffen, habe auch noch nix bekommen, werde aber schonmal Vorbereitungen treffen :)

Hat jemand Erfahrungen mit FaxIN bei dus.net oder fonial? Aktuell läuft das über sipgate und die FritzBox FAX2Mail Funktion.
vielleicht im dus.net- oder Fonial-Thema fragen?!
 

FlyingToaster

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2022
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Wieso, ist das nicht schon das dus.net-/Fonial-Thema?
 
  • Like
Reaktionen: DDD

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
392
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Fax Empfang/Versand mit t.38 bei Fonial und dusnet hat mich nicht überzeugt, insbesondere mit mehreren Seiten. Deswegen habe ich die Faxnummer zum Vodafone portiert.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

dusnet
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,625
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
392
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
352
Punkte
83
Und ich mache keine Faxen, nutze aber das Fax zur Kommunikation mit Behörden...
 

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
392
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18

Wechseler

Mitglied
Mitglied seit
27 Jan 2018
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Bei mir geht es einwandfrei. Das Brother MFC-Fax (2710) hängt an einem Cisco SPA112, das dann über LTE entweder T.38 oder VBD/G.711 macht. Keine Abbrüche, auch nicht über 10 Seiten. Allerdings nie bei Sipgate benutzt, da die Faxfunktion in meinem Tarif nie enthalten war.
 

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
435
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Ich habe eine Server Clientlösung mit der Fritzbox.
Faxen tut mein Server mit asterisk, hylafax und iaxmodem.
Geht sicher mit der Fritzbox auch über mehrere Seiten und braucht kein T38.
Clientsoftware gibt es für Windows und Linux. Und alle im LAN können faxen.

Gruß Xante
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,625
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Mir ging es eigentlich um den Empfang per Mail, am besten auf der FritzBox die das per Mail weiterleitet.
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Diese E-Mail erhalten wohl seit ca. einer Woche "starter plus" Kunden:


Hallo.... ,

wir vereinheitlichen unser Tarifmodell zum Jahreswechsel. Zukünftig gibt es nur noch die drei Tarife business S, L und XL, die Ihnen einen erheblichen Mehrwert bieten. Ihr Tarif starter wird eingestellt, die Umstellung erfolgt automatisch.

Als Dankeschön für die Nutzung von sipgate starter möchten wir Ihnen einen Rabatt in Höhe von 40 % auf den neuen Tarif gewähren, der ab 01. Januar 2023 gilt.

Das ändert sich für Sie:

Alter Vertrag: starter plus (ehemals basic plus)

Neuer Vertrag: business S

Neuer Preis: 7,77 EUR /mtl. (exkl. MwSt.) im ersten Jahr (danach 12,95 € pro Benutzer (exkl. MwSt.))

Rabatt in den ersten 12 Monaten nach Umstellung: 40 %


Datum der Umstellung:
01.02.2023

Sie können Ihren sipgate Anschluss wie gewohnt weiter benutzen. Zusätzlich erhalten Sie diese neuen Funktionen:

  • Gruppenfunktion
  • Visual Routing
  • Konferenzraum
  • Benutzerunabhängiger Mobilfunk
  • Weitere Benutzer:innen oder Standorte hinzufügen
  • viele weitere Features
Durch den neuen Tarif erhöht sich die monatliche Grundgebühr sowie der automatische Aufladebetrag.

Der Abrechnungszeitraum beträgt wie zuvor einen Monat. Falls Sie der Umstellung widersprechen möchten, können Sie Ihren Vertrag jederzeit mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende über unser Interface kündigen.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Preise, die neuen AGB sowie die neue Leistungsbeschreibung.

Viele Grüße aus Düsseldorf

Ihr Team von sipgate
 

FlyingToaster

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2022
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Da bin ich mal gespannt, ob und wann die "Altkunden" mit Tarif "starter" und mit Tarif "sipgate trunking 2" gefeuert werden.
Bisher ist da noch keinerlei Info gekommen.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,845
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Schade, ich bin bei sipgate, seitdem es diese Firma gibt (noch bevor es Fritzboxen [edit] mit VoIP-Unterstützung [/edit] gab). Recht lange hatte ich auch einen "Vollanschluß" (sipgate Plus) als ISDN-Ersatz mit mehreren Durchwahlen und DE-Flatrate. Als sich dann abzeichnete, daß es irgendwann deutlich teurer werden würde, habe ich meinen Tarif auf "Basic" umgestellt und sipgate "nur" noch als call-by-call für ausgehende Auslandsgespräche genutzt, denn die Gesprächsminuten sind hier im Durchnschnitt recht billig und die Gespächsqualität und Zuverlässigkeit im Vergleich zur Konkurrenz mit den super billig Tarifen gut. Bei letzteren (den super billigen) kam es recht oft vor, daß die Gesprächsqualität grottig war und manchmal Anrufe erst gar nicht durchgestellt/aufgebaut wurden.

Jetzt werde ich wohl schweren Herzens, nach fast 20 Jahren sipgate, meinen Account und einen weiteren kündigen.

Die einzige Alternative für halbwegs billige Auslandsgespräche bei einem zuverlässigen Anbieter scheint mir derzeit nur VOIP2GSM zu sein.
Bei dus.net war ich mal, aber die sind bei Auslandstarifen keine zuverlässige Größe. Da wurde an den Preisen immer wieder und viel zu häufig hin und her geschraubt, ohne daß dies irgendwie kommuniziert wurde (daß z.B. Mobilfunkgespräche nach Portugal plötzlich indiskutabel teuer wurden, erfährt man nur zufällig beim Gesprächsaufbau per Tarifansage).

Edit: Obwohl die Auslandstarife bei VOIP2GSM nur schwer durchschaubar sind und die Vorwahlen von Freunden (z.B. in der Schweiz und in Portugal) in der endlos langen und extrem unübersichtlichen Liste gar nicht erst auftauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlyingToaster

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2022
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
bin bei sipgate, seitdem es diese Firma gibt (noch bevor es Fritzboxen gab)
Interessant! Beides gibt es aber seit 2004.
1998 mit billiger-telefonieren.de und sms.de zählt nicht, damals konnte man noch mit 10 Schilling telefonieren aber mit den beiden nicht.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.