.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Umstellung von ISDN auf Go-Box 100 mit Fritzbox - Einrichtung mehrerer Nummern

Dieses Thema im Forum "Unitymedia" wurde erstellt von Sil69, 25 Nov. 2017.

  1. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich lese seit Stunden hier im Forum rum und bin begeistert, wie toll hier geholfen wird! Leider habe ich aber keine Lösung für mein Problem gefunden - deshalb habe ich mich kurzerhand selbst angemeldet, in der Hoffnung, dass mir hier vielleicht jemand helfen kann :).

    Ich oute mich gleich mal zu Beginn als Technik-Dummie ohne Mann im Haus :cool: - vielleicht wichtig für die Antworten, damit ich sie überhaupt verstehe.

    Die Ausgangssituation ist Folgende: Da meine ISDN-Telefone leider kaputt gegangen sind und man ja kaum mehr neue bekommt, musste eine neue Lösung her. Mein Provider ist Unitymedia und ich habe dort die Telefon-Komfort-Option mit 5 Rufnummern (davon 3 genutzt). Alle Nummern sind bereits in der Fritzbox (6490 cable) eingerichtet und liefen bisher über eine Auerswald-Telefonanlage und wurden von dort an die Dosen im Haus zugeordnet. Dazu gab es eine ISDN-Basis mit Mobilteil für privat und dasselbe für geschäftlich, sowie ein Fax. Die Fritzbox steht im Keller des Einliegerbereichs (geschäftliche Nutzung) in einem Schrank - Anmeldung per DECT direkt an die Fritzbox fiel damit aus, da 3 Türen und Betondecke dazwischen. Da ich keine passenden Telefone mehr bekommen habe und außerdem bald umziehe und dann im ganzen Haus Netzwerkdosen haben werde, habe ich nun versucht folgendermaßen umzustellen:

    Fürs Fax: Da direkt an der Dose angeschlossen in den geschäftlichen Räumen weiter über Auerswald an S0 - in Auerswald alle anderen Nummern deaktiviert. Faxnummer in der Fritzbox der Auerswaldanlage als einzige Nummer zugeordnet.

    Für private und geschäftliche Telefonie:

    Gigaset Go-Box 100 ans Powerline Dlan von Devolo im Wohnzimmer per Lan angeschlossen und so mit der Fritzbox verbunden. Go-Box in der Fritzbox als Telefoniegerät neu eingerichtet und die Basis übers Mobliteil unter Fritzbox-Fon angemeldet (VOIP-Assistent). In der Fritzbox der Gigaset-Basis die private und geschäftliche Nummer zugeordnet.

    Soweit hat alles auch geklappt - das heißt, das Telefon kann Anrufe absetzen und empfangen - schonmal sehr stolz soweit ;)!

    ABER:
    Ich brauche es so, dass ein Mobilteil auf die geschäftliche Nummer reagiert und auch die geschäftliche Nummer als Sendenummer angezeigt wird! Das andere Mobilteil soll auf die private Nummer reagieren und ebenfalls die private Nummer als Sendenummer anzeigen. Jede Nummer soll auf einen extra AB mit privatem bzw. geschäftlichem Ansagetext.

    Ich bastel seit Stunden dran rum, und bekomme es einfach nicht hin :eek:! Ich dachte, man könnte wie früher die Nummern als ausgehende und eingehende MSN am jeweiligen Mobilteil konfigurieren - das funktioniert aber leider nicht! An den Mobilteilen kann ich bei den Einstellungen-Telefonie-Sendeverbindung oder Empfangsverbindung nur IP1 oder Festnetzt auswählen - aber nicht eine meiner beiden Nummern. Festnetz funktioniert nicht (habe ich ja wohl auch so nicht mehr - oder?) und bei Einstellung auf IP1 reagieren logischerweise beide Telefone auf beide Nummern! Dem AB kann ich auch nur IP1 oder Festnetz zuordnen.

    In der Fritzbox kann ich zwar auswählen, welche Sendenummer der Gigaset-Box zugeordnet werden soll, aber ich kann dort jedem Telefoniegerät nur eine ausgehende Nummer zuweisen - ich kann die ausgehende Nummer zwar ändern, aber ich kann der Box keine 2 ausgehenden Nummern (für jedes Mobilteil eine) zuweisen.

    Kann mir vielleicht jemand helfen? Wie ordne ich jetzt den Mobilteilen und den ABs jeweils eine private und dem anderen geschäftliche Nummer aus- und eingehend zu und wie kriege ich die ABs dazu, auf jeweils eine der Nummern zu reagieren :(???

    Würde mich sehr über hilfreiche Tipps freuen - bitte für Technikdummies erklärt ;)!
    Ach ja - Mobilteile sind CL750 falls das wichtig ist!

    Danke schonmal - freue mich auf Eure Tipps!
     
  2. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #2 eisbaerin, 26 Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Eigentlich ganz einfach:
    Du mußt in der FB noch ein 2. IP-Telefon einrichten (621) und in der Go-Box auch noch eine IP2 einrichten und mit der 621 verbinden..
    Dann ordnest du die private Nummer z.B. der 620 und das Telefon IP1 zu.
    Und der geschäftliche Nummer z.B. 621 und das Telefon IP2 zu.
     
  3. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Oh - auch noch so spät wach ;)? Danke für die schnelle Antwort! Das habe ich tatsächlich vorher versucht - funktioniert leider nicht! Wenn ich in der Fritzbox ein weiteres Telefoniegerät einrichte (nenne es jetzt mal Gigaset-Box privat und Gigaset-Box geschäftlich), kann ich zwar beiden die Nummern zuordnen und bekomme auch die Anmeldedaten (620 und 621). Die Anmeldung beim Gigaset klappt jedoch nur bei 620 - versuche ich die 621 über IP2 einzurichten, kommt immer die Meldung "Anmeldung beim Provider fehlgeschlagen" :oops:! Habe es sowohl am Mobilteil als auch vom PC über die Konfigurationsseite mehrmals versucht - was mache ich nur falsch :eek:???
     
  4. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Das muß gehen! Da ist dann entweder der Benutzername oder das Paßwort oder die IP oder ??? falsch.
     
  5. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #5 Sil69, 26 Nov. 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Nein - leider nicht :cool:! Alles mehrfach überprüft - auch mit verschiedenen Passwörtern! Das Gigaset akzeptiert einfach keine 2. Anmeldung - 620 geht problemlos!

    ### Zusammenführung ###

    Wobei - IP??? Die musste ich gar nirgends eingeben - hab Fritzbox Fon gewählt und da wird keine extra IP abgefragt. Nur der Name (621) und das Passwort!
     
  6. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #6 eisbaerin, 26 Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Vergleiche mal ganz genau, was bei IP1 und IP2 steht! Du kannst es auch mal als Bild hier posten.
    Ja, dann steht bei dir nur fritz.box. Geht aber auch.

    Benutzername und Paßwort sind min. 8 stellig.

    Doch! Es geht bei mir und vielen anderen!
     
  7. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    In der Fritzbox?
    Oder im Konfigurator?
    In der Fritzbox habe ich 2 Telefoniegeräte angelegt - habe sie Gigabox privat und geschäftlich genannt, privat hat 620 geschäftlich hat 621 - Passwörter habe ich mehrmals ganz genau geprüft! Jedem die entrpechende Nummer zugeordnet.

    Im Gigaset kann ich jetzt zwar bei Sende- oder Empfangsnummer die IP2 auswählen, es wird aber darüber weder ein Ruf aufgebaut noch empfangen - hier kommt dann ebenso "Anmeldung beim Provider fehlgeschlagen" wie auf der Konfigseite am PC :(! Ich verzeifel langsam......
     
  8. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Du kannst auch noch mal die 621 in der FB löschen und neu anlegen. Es muß gehen!
    Es geht bei mir und vielen anderen!
    Hast du Teamviewer? Dann kann ich dir darüber helfen.
     
  9. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das habe ich auch bereits versucht - und ich glaube Dir auch, dass es bei Euch geht! Verstehe nur nicht, warum bei mir dann nicht :mad:! Irgendwo muss ein Fehler sitzen!
    Hab gerade gelesen Passwort 8-stellig? Meine waren beide nur 7-stellig - bei der 620 hat das aber ohne Probleme geklappt - ob es trotzdem daran liegen kann?
     
  10. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Das ist zumindest bei der neuen Firmware der FB so. Welche hast du?
    Man wird aber beim Einrichten der z.B. 621 darauf hingewiesen.
    Aber probiere es mal mit 8 Stellen!

    Hast du Teamviewer? Dann kann ich dir darüber helfen.
     
  11. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #11 Sil69, 26 Nov. 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Habs eben mit einem neuen 8-stelligen Passwort versucht - Anmeldung fehlgeschlagen o_O. Habe nochmal alles verglichen - bei 620 alles ganz genauso gemacht und funzt ohne Probleme! Ich verstehe es nicht! Fritzbox sagt auch immer "Passwort gut" und wird grün. Teamviewer hab ich leider nicht!

    ### Zusammenführung ###

    Versuche das jetzt seit Stunden :eek:

    FRITZ!OS:06.50
    Das???
     
  12. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Kann man aber ganz leicht herunter laden und starten, braucht nicht installiert werden:
    Nimm bitte den alten:
    http://download.teamviewer.com/download/version_8x/TeamViewer_Setup.exe

    Und eine Telefonnummer bitte per Unterhaltung, sonst dauert das noch zig Stunden, was eigentlich in 5 min erledigt ist.

    Die FB bitte auch mal neu starten.
     
  13. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Was meinst Du mit eine Telefonnumer pro Unterhaltung :cool:. Das hab ich jetzt nicht ganz kapiert! Also - ich gebs für heute auf, da ich schon Stunden jetzt davor sitze und mir die Augen zufallen - ich versuchs morgen nochmal und werde die Fritzbox mal neu starten und dann einen neuen Versuch machen! Wenn es dann auch nicht klappt, dann gehe ich mal ins Geschäft an den PC - da hab ich Teamviewer drauf.
    Meine Fritzbox sagt, die Firmware wäre aktuell.
     
  14. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Nicht "pro" sondern "per". dann kann ich dich mal anrufen und genauer klären.
    OK, aber geh erst mal schlafen. Morgen frisch ausgeruht geht es meistens besser.
     
  15. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das denke ich auch ;)! Ich bin fix und alle - bin jetzt seit 14 Uhr dran, hier alles neu einzurichten! Hätte nicht gedacht, dass ich überhaupt so weit komme und so viel verstehe mit der Zeit - aber ich verzweifel auch, weil das letzte einfach nicht klappen will! Vielleicht ist mir mein Gigaset morgen wohlgesonnener ;)! Dabei sind hier 3 Leute zwischen 16 und 21 grad im Haus - aber keiner hat mehr Ahnung als ich :p!
    Ich danke erstmal für Deine Hilfe und komme gerne auf das Angebot zurück, wenn ich mal ausgeschlafen bin :)!
    Noch eine Frage zum Schluss - muss das zweite Mobilteil eigentlich angemeldet sein, damit man die IP2 einrichten kann?
     
  16. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Nein.
    Schlaf gut und träum' was süßes.
     
  17. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mmmh - dann wars das auch nicht :p. Schlaf auch gut!!!
     
  18. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,042
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    #18 eisbaerin, 26 Nov. 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Danke!
    Eine Idee habe ich noch: Sind im Benutzernamen/Paßwort Umlaute oder sonstige komische Zeichen enthalten? z.B. geschäftlich
    Probiere es mal mit ganz einfachem. z.B. Benutzernamen und Paßwort: 621621621

    Wenn das auch nicht geht, dann leg' eine 622 an, ich vermute dann geht es spätestens.
    Dann hast du das berühmt-berüchtigte KKK (Klasisches Konfigurations Kuddelmuddel) und es müßte die ganze FB von Grund auf neu konfiguriert werden.

    ### Zusammenführung ###

    Obwohl ich mich mit den Kabel-Boxen wenig auskenne, ist mir aber zu Ohren gekommen, daß es da bei der FB 6490 schon eine 06.61, 06.62, 06.63, 06.83, 06.84, 06.85 gibt.
     
  19. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    3,007
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    6.50 ist die derzeit aktuellste von UM (Providerbox)
     
  20. Sil69

    Sil69 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #20 Sil69, 26 Nov. 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Guten Morgen erstmal :),

    au weia - KKK klingt aber gar nicht gut :mad:! Als Benutzername habe ich ja nur 620 bzw. 621 - also keine Umlaute oder Ähnliches! Folgende Versuche habe ich heute schon hinter mir:

    1. Fritzbox neu gestartet - Ergebnis Anmeldung beim Provider fehlgeschlagen
    2. Auerswald an S0 ausgestöpselt, um auszuschließen, dass diese irgendwas blockiert - Ergebnis Anmeldung beim Provider fehlgeschlagen
    3. Auerswald auch in der Fritzbox gelöscht - Ergebnis Anmeldung beim Provider fehlgeschlagen
    4. Neues Telefoniegerät (622) angelegt - Ergebnis Anmeldung beim Provider fehlgeschlagen

    So - jetzt hab ich nicht mehr die geringste Idee, was ich noch versuchen kann :(!

    ### Zusammenführung ###

    Ach ja - meine Fritzboxoberfläche bietet mir keine Aktualisierung einer Firmware an - wie kann ich die aktualisieren? (Fritzbox sagt, sie wäre aktuell?)