Welches ist die beste Alternative zu Fritz!App Fon (Android)?

grobiralf

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2009
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hatte vor einigen Monaten schon mal Zoiper ausprobiert, welches aber leider den Smartphone-Akku zu sehr beanspruchte.
Aus der Erinnerung war Zoiper auch unzuverlässig.

Akku-Problem habe ich mit Fritz!App Fon nicht, aber toll von der Leistung und Verständlichkeit ist die App nicht.
Seit den letzten Updates ab 1.90.7 - 1.90.10b sogar schlimmer bis unbrauchbar auf Android 9
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Moinsen


Hab hier auf Android 9 Linphone am Laufen, registriert sich zwar am lokalen Asterisk, aber sehe kein Problem dieses auch an der FRITZ!Box zu registrieren...
Screenshot_20191205-101957.png
Screenshot_20191205-101932.png
...geht ;)
Mit IPv6 Unterstützung und in...
Bildschirmfoto vom 2019-12-05 10-35-48.png
...G.722 HD.
 
Zuletzt bearbeitet:

grobiralf

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2009
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Linphone hatte ich schon mal überlegt, aber wurde durch die noch schlechteren Bewertungen (3,0) als Fritz!App Fon (3,2) abgeschreckt.
Edit: Momentan die selbe schlechte Bewertung (3,2) :(
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Naja, kommt immer darauf an wer mit welchen Ansprüchen bewertet.
Außerdem ist die Auswahl nicht besonders hoch.
...und Linphone existiert auch jenseits des PlayStores.
...ohne dass es einen GMail Account dazu braucht.
...zum Beispiel bei: F-Droid
 
  • Like
Reaktionen: grobiralf

grobiralf

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2009
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Linphone gerade installiert und scheint auch zu funktionieren, aber nach der kurzen Testphase empfinde ich im Vergleich zur Fritz!App Fon folgende Nachteile:
...möglicherweise lässt sich alles irgendwie einstellen, aber ich finde es nicht.

1) Nimmt kein Telefonbuch aus der Fritzbox, sondern nur das des Smartphones.
2) Namen im Telefonbuch werden nach Vorname/Nachname geordnet und lässt sich nicht ändern.
3) Kein individuell einstellbarer Klingelton.
4) Einstellungen wirken teilweise widersprüchlich oder missverständlich.
5) Einstellungen erschlagen einen Nichtprofi wie mich.
6) Aus dem Benachrichtigungs-Icon (in der Android B-Leiste) ist nicht ersichtlich, ob Linphone mit Fritzbox verbunden ist.
 

NightmanII

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
484
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Servus, gibt es neue Erkenntnisse zu einer Alternative des Fritz!App Fon ? Die Bewertungen sind ja nicht gerade gut
 

Exodus88

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
8
Nutze seit Jahren die app box to go und bin immer noch begeistert.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Mit Box to go kann auch telefoniert werden?
 

Peter_Lehmann

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Hier wurde zwar nach einer Alternative zur Fon-App von AVM gefragt,aber ich bin nach vielen "Runden" über (die jeweils kostenfreien Versionen) von SIP-Droid, Zoiper und LinPhone wieder zur Fon von AVM zurück.

Konkret:
Ich nutze die 2.0.0 BETA (bin dort BETA-Tester).
Meine Hauptnutzung der App ist, um egal wo ich gerade bin - und ohne mich darum kümmern zu müssen - immer gut und zuverlässig über meine VOIP-Nummern erreichbar zu sein und auch problemlos über diese Nummern abgehend telefonieren zu können. Und im Zusammenspiel zwischen meinem Wireguard-VPN und eben jener App funktioniert dieses ausgezeichnet. Da sowohl das VPN als auch Fon ständig aktiv ist, erreicht mich jeder Anruf "blitzschnell" (gefühlt genau so schnell wie DECT) und auch immer in HD.

Ich habe bis jetzt zwei kleine Mängel in dieser BETA gefunden und gemeldet:
  1. Der Rufton ist sehr leise und in der App nicht regelbar. Im Androiden (Galaxy S10+) natürlich volle Lautstärke eingestellt.
  2. Die angezeigte ID des Anrufers ist nicht immer die richtige. Ab und an, wird die falsche ID angezeigt, warum auch immer.
Trotzdem, ich bin von der App wirklich überzeugt.

edit:
Mit dem gestern erhaltenen Update der BETA wurden diese beiden Mängel gefixt.

MfG Peter
(Mit AVM weder verwandt noch verschwägert und auch nicht auf deren Gehaltsliste.)
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,621
Punkte für Reaktionen
392
Punkte
83
Alternative zur Android Version wäre die iOS Version, da läuft ganze über AppleKit und somit nativ über Telefon App und muss nicht aktiv offen sein die App. ;)
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
2,038
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
48
Die beste Alternative ist ein altes Nokia Handy. Zum Beispiel ein Nokia E71. Dies funktionierte super ohne App da SIP Teil des OS war.
Beim Nokia E72 wurde es wieder schlechter.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Moin


Aber...
Weil alles mit der FRITZ!APP Fon so schön einfach ist, benötigt sie auch super Q Kräfte.
Soll heissen...
Screenshot_20201021-141618.png
...einen Benutzer mit root Rechten.

Das ist viel Macht - Bedeutet, siehe Peter Parker, viel Verantwortung :cool:
...für ein Telefon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter_Lehmann

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Willst du damit sagen, dass der Androide gerootet sein muss?
Irgend was muss ich da falsch machen ...
... bei mir ist nix gerootet! Und funktioniert rotztdem so, wie ich oben beschrieben habe: Trotz BETA perfekt!
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Jeder FRITZ!Box Benutzer ist in der Gruppe: root
...hat nichts mit "gerootet" zu tun.
Und nur mit einem SIP Account, welches ein schnöder SIP-Klient benötigt, nicht die FRITZ!APP Fon, kannste dich nicht an der F!B anmelden.

Anders ausgedrückt...
Die APP funktioniert deswegen so gut, weil AVM ihr Vollzugriff auf die Box gibt um Sachen zu machen wovon der unbedarfte Benutzer nichts mitkriegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter_Lehmann

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Ja, wenn du die Box meinst .... . Da lag meinerseits ein Missverständnis beim Lesen deines Beitrages vor.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Hier, eine der Sachen, die ich meine...
Bildschirmfoto vom 2020-10-21 17-17-03.png
...das von der Fon APP angelegte IP-Telefon ist exklusiv.
Du kannst weder ein Kennwort vergeben, noch Name ändern und deswegen auch nicht mit anderen SIP-Klienten verwenden.

Im Gegensatz zum Selbstangelegten...
Bildschirmfoto vom 2020-10-21 17-20-00.png
...welches genausogut in der Fon APP auswählbar ist.

Mehrfachregistrierungen und parallele Signalisierungen funktionieren jedenfalls.
 

Wellunger

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Ich nutze nach viel rumprobieren die Sipnetic-App.
Grund:
Man kann auch in der kostenlosen Version mehrere Accounts einrichten und die vernünftige Bluetooth-Anbindung.

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

Im Gegensatz zum Selbstangelegten...
...welches genausogut in der Fon APP auswählbar ist.
In der 2er Version leider nicht mehr. Da verlangt die AVM-Fone-App ein exklusives Profil.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: NightmanII

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,765
Punkte für Reaktionen
366
Punkte
83
Beiträge zusammenfassen ;)

Dann unterflieg ich die 2er Version weiterhin, mit einer abgespeicherten und sideload APK...
Screenshot_20201021-180446.png
...aus precoronaler Zeit, damits noch geht.
 

NightmanII

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
484
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hallo, so seit heute bin ich bei der Telekom und nun will ich das Thema nochmal neu angehen. Ziel ist es, dass ich auch unterwegs von meinem Handy aus auf der Festnetz Rufnummer erreichbar bin. Fritz!Fon ist installiert, aber über VPN Tunnel. Manchmal ist die Verbindung eine Katastrophe. Jetzt habe ich gehört das geht auch ohne VPN über My Fritz???
Oder wie macht ihr das mit dem VPN ?