[Problem] Windows 8 kein Fitz.NAS in Netzwerkumgebung

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo

Ich bin Gestern auf Win8 umgestiegen und nutze zuvor Win7.
Dort konnte ich immer unter der Netzwerkumgebung das Fritz!Nas sehen, wenn es mal nicht da war, aktualisierte ich mit F5 (ein,zweimal) und es war dann da.

Unter Windows 8 bekomme ich den FritzNas Rechner nicht angezeigt, habe schon die BOX neu gestartet, PC natürlich auch, Arbeitsgruppen neu erstellt, FritzNas ein und ausgeschaltet. Nichts brachte den Erfolg.

Was muss man bei Win8Pro den machen, damit der Nas angezeigt wird?

Seltsam ist, das der Medienserver gefunden wird. Also eine Verbindung ist ja da.

Gruß
 
F

Freetz!Box

Guest
Befindet sich dein Rechner in der selben Arbeitsgruppe? (Maus in rechte Ecke > Einstellungen > PC-Info > Erweiterte Systemeinstellungen > Computername)
Siehst du überhaupt deinen eigenen Rechner unter Netzwerk? Wenn nicht solltest du die erweiterten Freigabeeinstellugen im Netzwerk- und Freigabecenter ändern.
Deaktivier die Windowsfirewall fürs Heimnetzwerk.
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Servus

Ja, gleiche Arbeitsgruppe (WORKGROUP).
Meinen eigenen Rechner sehe ich.
Firewall ist bereits aus um Fehlerquellen zu minimieren.

Ich habe ein Upgrade von 7 Ultimate auf 8Pro gemacht, alle Einstellungen behalten, dass ging auch soweit super, alle Anwendungen und Einstellungen sind erhalten auch Treiber ect. Nur eben die Fritz!Nas ist nicht mehr zu finden.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,182
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
hast mal \\fritz.nas\ probiert (genau so eingeben)

//edit:
hast du bereits umgestellt auf die neue Benutzer-Verwaltung in der Box?

wenn noch nicht:
* Konfig-Sicherung mit Passwort
* Benutzer mit allen Rechten einrichten
* danach im 1.ten Reiter Anmeldung mit Benutzer+PW
 
Zuletzt bearbeitet:

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Servus

@informex

Alles schon ausprobiert, dass ist es auch nicht.

Noch mal:

Der FritzNas läuft einwandfrei, den auf einem Win7 Rechner wird dieser in der Netzwerkumgebung auch angezeigt, nur auf Win8 nicht.
Hier werden alle meine Rechner in der Netzwerkumgebung angezeigt nur eben der FirtzNas nicht. Auch eine Netzlaufwerkverbindung geht mit dem FritzNas.

Hier scheint mehr eher ein Problem mit Win8 in Verbindung der 7390 vor zu liegen. Welche Komponente da nicht sauber arbeitet, gilt es nun heraus zu finden.

Ich habe Win 8 schon ganz frisch installiert und auch da ist dieses Problem noch immer.
 
F

Freetz!Box

Guest
Es ist wohl eher ein Einstellungsproblem, denn bei mir funktionierts im Zusammenspiel von Win 8 und 7390
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Du siehst das FritzNAS?

Was soll es den für eine Einstellung sein? Windows 7 zeigt den NAS ja an. Win 8 nicht und ich habe win8 nur installiert und noch nicht mal was geändert und es geht dann schon nicht. Ich habe sogar die Box auf Werk zurück gesetzt und nur den NAS eingeschaltet. Win7 zeigt ihn, Win8 nicht.

Lass mal Einstellungsvergleich machen. Werde noch verrückt.

Gruß
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nabend

Keine mehr eine Idee?

Habe gerade noch mal mein Windows 7 Image eingespielt, FRITZ!NAS sichtbar.
Spiele ich Windows 8 wieder auf, FRITZ!NAS nicht mehr sichtbar.

Folgendes habe ich bereits durchgeführt:

FritzBox recovert - kein Erfolg
Rechner Name neu vergeben - kein Erfolg
eine neue Arbeitsgruppe definiert - kein Erfolg
Windows 8 zwei mal neu CLEAN Install ohne Sicherheitssoftware ect. - kein Erfolg
von LAN (Standard) auf WLAN umgestellt um Netzwerkkarte ausschließen zu können - kein Erfolg
FritzBox 30min vom Stromnetz genommen.
eine alte FRITZ OS eingespielt - kein Erfolg
dann auf neue OS 5.50 ohne Einstellungen in der FritzBox zu machen - kein Erfolg
alle anderen LAN Geräte abgesteckt und nur der betroffene PC dran - kein Erfolg
DHCP an FritzBox abgeschaltet und feste IP´s vergeben - kein Erfolg

Netzwerkeinstellungen in Windows 8 steht auf privates Netzwerk: Netzwerkkennung ein (automatisches Setup), Datei - und Druckerfreigabe aktiv, Verwaltung der Heimnetzgruppen-Verbindungen ermöglichen aktiv
Alle Netzwerke: Freigabe es öffentlichen Ordners (aktiv), 128Bit Verschlüsselung aktiv, Kennwortgeschütztes Freigeben einschalten aktiv

Was soll es den noch sein?
Es geht nur in Windows 8 nicht, Windows 7 ist alles bestens.

Gruß
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,182
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
sorry dass ich nochmals drauf zurück komme, aber warum bindet du F!N nicht manuell über Explorer Menüpunkt "Extras", "Netzlaufwerk verbinden" ein
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
@informerex

Es geht nicht darum ob ich es mit dem Netzlaufwerk einbinden könnte, sondern darum, dass es nicht in der Umgebung angezeigt wird. Alleine das macht das Problem doch noch interessanter. Der NAS ist da, Namensauflösung geht auch da man ihn mit \\fritz.box\fritz.nas\ einbinden kann aber Win8 es nicht schafft den Computer in der Netzwerkumgebung anzuzeigen. Es geht mir darum, dass nicht jeder so versiert ist und solche Kniffe durchführt, weil er sich eben auf die Netzwerkumgebung verlässt.
Es kann doch nicht sein, dass unter Windows 7 und XP alles bestens ist und unter Windows 8 bekommt man die NAS nicht zu Gesicht. Hier ist ein Problem und das gilt gelöst zu werden. Sei es durch ein Patch in Windows oder ein Firmwareupdate der Fritz.

Warum wird ausgerechnet nur die Firtz!NAS nicht angezeigt? Alles andere geht!! Es sind die gleichen Einstellungen wie in Win7, nichts ist anders und wie Du oben siehst habe ich einiges Veranstaltet.

In der Microsoft Community für Win 8 ist noch jemand mit gleichen Problem und ich will nicht wissen, wie viele das Problem noch haben es aber nicht wissen, weil sie den NAS nicht nutzen und dann noch der Teil die gleich aufgeben und auf Win 7 zurück gehen und über Win 8 meckern.

Verstehst Du meine Hartnäckigkeit? Ich habe Geld ausgegeben und möchte eine saubere funktionierende Umgebung. Ich finde nicht mal das Problem und selbst erfahrene Netzwerker zucken mit den Schultern.

Gruß
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,182
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
axo sag das doch gleich ;)
die Netzwerkumgebungs-Problematik ist ein MS Problem > google (und kein spez. AVM/F!B Problem)
es "flackert" immer mal wieder auf, nur bei Win8 scheint es tatsächlich hartnäckig zu sein - teilweise können auch PCs usw. nicht erkannt werden, obwohl anscheinend alles korrekt eingestellt wurde.
aber das ist dir ja bekannt, wie zu lesen ist.

vielleicht abschließend ein Tip - Günter Born ist ja einer der Win-Spezialisten, bekannt ua. durch seine Bücher, Mod. usw. - er betreibt auch div. Blogs ua. http://blog.borncity.com/
 

csmulo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
1,098
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Habe mir heute um es nachstellen zu können WIN8 als Dualboot draufgehauen!
Bei mir funzt es mit der 5.50 und Misch-Netzwerk!
Schon einmal mit festen IP-Adressen versucht?
Die haben meine nämlich.
Selbst der Gastzugang funzt, wenn ich die gleiche Arbeitsgruppe angebe!
Die Boxen werden sogar als Mediacenter in der Netzwerkumgebung von WIN8 angezeigt!
mfg
csmulo
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
@csmulo

Das Mediencenter geht auch bei mir und wird angezeigt. Es geht nur um das Fritz!NAS. Auch feste IP habe ich durch.

Danke

Hast Du mal auf das Fritz!Nas geklickt was passiert, ob das Loginfenster kommt?

Gruß
 

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nabend

Hier tut sich ja leider nicht sehr viel, was das Problem betrifft.

Jetzt hatte ich nach unzähligen Reeboots mal wieder den Fritz!NAS in der Umgebung sichtbar.
Beim anklicken passiert aber dann folgendes: siehe Anhänge.

Wo soll man da noch suchen?

Gruß
 

Anhänge

  • Fritz!NAS Fehler.jpg
    Fritz!NAS Fehler.jpg
    167.6 KB · Aufrufe: 86
  • Fritz!NAS Fehler2.jpg
    Fritz!NAS Fehler2.jpg
    69.8 KB · Aufrufe: 80
F

Freetz!Box

Guest
Änder mal den Hostname, sozusagen den FRITZ!Box-Namen, der Fritte. Bei mir funktionierts unter Win 8, hab aber auch kein Ausrufezeichen im Hostnamen.

EDIT: Nachher in der Eingabeaufforderung(CMD) mit Administratorrechten mal nbtstat -RR eingeben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
JJJJJJUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUHHHHHHHHHHHHHHHHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU


DU bist Goooooooootttt des Netzwerks. Wow, dass ging. Das ist das Problem gewesen. Hammer geil. Danke Dir. Genial, wenn sich jemand auskennt.

Also scheint es so, als ob Win 8 den Namen der Fritz mit ! nicht auflösen kann, was jedoch die anderen Systeme noch konnten oder?! Aber wie es aussieht, hatte ich nie einen Namen vergeben, dachte "FRITZ!Box Fon WLAN 7390" ist der Name der oben links steht aber nun steht der vergebene Name mit Komma getrennt zusätzlich dahinter. Da muss man erst mal drauf kommen. Hammer, also ist es Pflicht der Box einen Namen zu geben.

Lieber Admin oder Mod, genau diesen Tipp vom USERS Freetz!Box sollte man oben als Hilfe anpinnen..

MERCI MERCI
 
Zuletzt bearbeitet:

tramp

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Änder mal den Hostname, sozusagen den FRITZ!Box-Namen, der Fritte. Bei mir funktionierts unter Win 8, hab aber auch kein Ausrufezeichen im Hostnamen.

Danke, das ist zumindest mal eine Zwischenlösung, bis AVM das sinnlose "!" ( Marketing-Gag) endlich entfernt.
Es ist kein MS-Fehler, das ! ist einfach ein für die Namensauflösung nicht erlaubtes Zeichen. Selbst AVM lässt es in der FB bei der Eingabe eines Namens nicht zu.

Tipp: Nach der Änderung des Boxnamens ein paar Minuten warten, bis auch der letzte Win-PC das mitbekommen hat.
 

csmulo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
1,098
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das wird der Grund sein warum es bei mir funzt ich habe die vorgegebenen Namen von AVM noch nie verwendet, sondern nur meine selbst definierten Netzwerknamen.
mfg
csmulo
 

mina

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Änder mal den Hostname, sozusagen den FRITZ!Box-Namen, der Fritte. Bei mir funktionierts unter Win 8, hab aber auch kein Ausrufezeichen im Hostnamen.

Wenn ich den Namen der Fritzbox ändere, habe ich keine Möglichkeit das FRITZ!NAS in FRITZNAS zu ändern. Es heißt dann wie die Fritzbox selbst. Ich habe zumindestens keine Möglichkeit gesehen. Es wäre aber schön den Router anders zu benennen wie das NAS. Ich rede hier nicht vom Share-Name. Den kann man selbst benennen.
 

OliFre

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Da der zweite Thread nun geschlossen ist, der sich gesondert mit dem Problem "Doppelklick-auf-den-Freigabenamen => Fehler" und nicht mit dem Erscheinen der Box in der Netzwerkumgebung beschäftigte, möchte ich hier noch einmal für alle, die ihn nicht gesehen haben, darauf hinweisen (vielleicht kann man den Thread-Titel anpassen?).
Ab Post #14 habe ich da ein wenig Hintergrundrecherche dokumentiert, was genau passiert:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=254955&p=1887780&viewfull=1#post1887780

Kurz: Fritz!NAS ist ein zulässiger Netbios-Name, den Win8 auch per Netbios lernt, dann aber per DNS aufzulösen versucht (und per DNS ist er nicht zugelassen). Meiner Meinung nach ein Win8-Fehler, zumal bei Technet anders dokumentiert (und vor Win8 auch anders gewesen...). Win8 scheint Netbios-Namen nur noch per Hand in der Eingabeaufforderung auflösen zu wollen. Dass es den DNS-Namen fritz.nas und den Netbios-Namen Fritz!NAS gleichzeitig gibt... ist vom Grundsatz her erlaubt, sollte also auch mit Windows funktionieren, tut es aber mit Win8 wegen des Bugs nunmal nicht.

Dass man in der Fritz!Box die Namen für verschiedene Aufgaben nicht getrennt wählen kann, ist ebenfalls sehr ungünstig, aber der eigentliche Bug steckt meiner Meinung nach in Windows.

Ob es nun einfacher ist, Microsoft von dem Problem zu überzeugen, bevor es in Firmenumgebungen Probleme macht (sollte im Domänen-Setup aber egal sein) oder AVM zu anderen Standardeinstellungen zu bewegen, sei dahingestellt ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
238,711
Beiträge
2,116,782
Mitglieder
361,627
Neuestes Mitglied
nkatagas

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse