[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Danke, habe ich bisher glatt übersehen :);)

Harry
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,686
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Ja, aber eigentlich sollte es schon noch irgend wo richtig stehen.
Und nicht nur indirekt in der Rechnung ersichtlich sein.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,823
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Was hat's mit den xx% auf sich?

23 Minuten = 19%
121 Minuten = 100%


und die Flat greift nicht mehr?
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
693
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Auch auf 0,00 musst du xx% Steuern bezahlen. Ergebnis 0,00.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,150
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Jupp, € 0,00 ist die mir einzigst bekannte Steuervemeidung auf die galoppierende Steuer auf Steuer Steuer ( MwSt ) .
:rolleyes: ( aka Umsatzsteuer )
 
Zuletzt bearbeitet:

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,791
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Wenn die Mobilflat nur in der Rechnung zu sehen ist, dann kann ich das leider erst in einem Monat in der kommenden Rechnung sehen.
Bis dahin "Blindflug"?
Zu so einem blinden Vertrauen kann ich mich bei 1und1 nicht hinreißen lassen.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Zu so einem blinden Vertrauen kann ich mich bei 1und1 nicht hinreißen lassen.
Dann nutze doch einfach die 1&1-App (für Android & iOS), da kannst Du mit ca. 12h Verzug sehen, dass Deine
Gespräche ins Handynetz € 0,00 zzgl. 19% MwSt kosten:)

Damit kommst Du über die lange Zeit bis zur ersten/nächsten Rechnung.

Harry
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,150
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Wenn du EVN konfiguriert hast kannst du im CC bei den Mobilfunknummern die € 0,00 bei "Akt. Verbrauchskosten" sehen.
IMG_20190614_192938.png
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,791
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Habe vor kurzem meine Doppelflat 50.000 um 24 Monate zu je 26,99€ (danach 39,99€ falls ich das Kündigen verpasse) verlängert. Es war diesmal wirklich erst nach Kündigung des Vertrages ein annehmbares Angebot (also Preise wie bisher) rausgekommen.
(Im CC hätte ich nur für 39,99 verlängern können und mehrere Anrufe vor der Kündigung brachten auch nicht wirklich besseres!)

Alle bisherigen Goodies (Simkarten, Onlinespeicher, Domain u.s.w.) bleiben erhalten und die kostenlose Mobilfunk-Flat konnte ich noch raushandeln.

Zu einer neuen FritzBox führte leider kein Weg. Möglich wäre entweder eine 7520 für 3,00€ mehr im Monat gewesen (das wollte ich nicht) oder eine 7590 für 199,-€ Einmalzahlung (da kann ich sie mir auch im Laden kaufen, da ist sie wenigstens nicht gebrandet).

Die Verlängerung war diesmal wirklich recht schwergängig und leider gab es keine günstige Box wie es bisher bei den Doppel-Flat Tarifen eigentlich immer möglich war.

Hier ist gerade Vectoring durch die Telekom aktiviert worden. Mal sehen ob zukünftig evtl. ein Upgrade auf DF 100 möglich ist. Angeblich ist die höhere Bandbreite wohl noch nicht für 1und1 freigegeben.
 

mathematiker81

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2018
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo und guten Abend zusammen. Seit dieser Woche offenbar neu, dass die Vertragsverlängerung an die bestehende Vertragslaufzeit angehängt wird. Ich habe heute für insgesamt 30 Monate DSL Doppelflat 16000 für 26,99€ gebucht. Hat mich schon lange gewundert, dass das bisher noch nicht so war.
 

Enten

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi, kann ich bestätigen, habe auch diese Woche DSL 100 zu 14,99 / 39,99 verlängert. Die neuen 24 Monate werden an die alte Vertragslaufzeit angehängt.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,791
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Bei mir vor 1 1/2 Wochen war es noch nicht so. Da startete am Tag der VVL die neue 24-Monatige Mindestvertragszeit (ich hatte aber auch nur noch die 3-Monatige "Kündigungsfrist" vom "alten" Vertrag übrig).

Hat mich sowieso immer gewundert, dass 1und1, gerade bei den neueren DSL-Tarifen mit extrem günstigem ersten Jahr, teilweise schon nach 13 Monaten zum Neukundentarif verlängert hat.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
556
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
Das hängt sicherlich mit den "günstigen" G5-Lizenzen und der Tatsache zusammen, dass, wie hier viele berichtet haben, oft bereits nach
13 Monaten gekündigt/verlängert wurde und somit nie die höheren Monatsgebühren angefallen sind.:rolleyes:

Die ganze Sache beruhigt sich aber vielleicht auch wieder:cool:

Harry
 

Comadevil

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2005
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Kann mir nicht vorstellen, dass 1&1 so leicht mit dem Anhängen der Vertragslaufzeit durchkommt. Denn die 24 monatsfrist existiert ja nicht weil man es immer so gemacht hat, sondern weil es §309 Nummer 9 BGB gibt, der eine längere Vertragsdauer als 24 Monate untersagt. Ggf. Haben Sie eine kreative Auslegung gefunden. Das wird dann früher oder später vor Gericht landen
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,791
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
Na ja, was bei juristischer Korinthenspalterei rauskommt, weiß ich natürlich nicht.

Man hat einen Vertrag über 24 Monate, an den man sich gebunden hat.
Man verlängert ihn (freiwillig, weil ja offensichtlich das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt) um weitere 24 Monate.
Da ist es nicht zwangsläufig logisch, dass der Rest von den ersten 24 Monaten grußlos entfallen muss.

Aber, wie schon gesagt, ich bin kein Jurist!
 

Comadevil

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2005
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Naja es ist ja sogar von der derzeitigen Bundesregierung beabsichtigt, die Schwelle von 24 Monaten auf 12 Monate zu senken, dann ist es ganz aus mit den 24 Monatsverträgen und dem derzeitigen Verlängern, wie wir es jetzt kennen.
siehe auch:
 

maxkno

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mein 50 000 VErtrag läuft auch aus im November. Mein Angebot über die 1+1 Webseite ist 29,99 inkl. Mobil in alle deutsche Netze und die 69,90 Wechselgebühr wird gestriechen. Nur was mit meiner Routermiete von 6,99 ist?
Oder ich kann 14,99/34,99 und 69,90 wählen, die 6.99 werden rausgenommen. Kommt auf 2 Jahre bis auf 20 Cent das gleiche raus, wenn ich die Mobilflat mit 4,99 nehme. Und dann lese ich das ein Neukunde sich noch was bis heute für 300 Euro was aussuchen darf. grmpf....
 

johnb

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe gerade mein DSL 50.000 verlaengert (Vertragsende waere Oktober gewesen).
16,99 fuer 12 Monate, dann 29,90. Kein Treuebonus "moeglich".
Aber der neue Vertrag laeuft sofort los, also ~3x13Euro gespart.
 

maxkno

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
plus 69,90 Tarifänderung? Vorher gekündigt?
 

johnb

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2005
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe den Tarif ja nicht verändert. Nein, nicht gekkündigt. Habe angerufen und gesagt, dass ich überlege, ob ich verlängern oder kündigen soll.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,047
Beiträge
2,018,220
Mitglieder
349,339
Neuestes Mitglied
Mpcop