[Sammlung] DSL synct nicht mehr seit Update auf OS 7.20

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83
Danke euch beiden.
Also ist das normal und bei allen so?
Ja, man sieht das Spektrum von SVVDSL hier noch zu selten, sonst hätte man sich schon daran gewöhnt.
 

Cr4sh

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Heute leider etwas ernüchternd. Hatte nach fast zwei Tage sync heute zwei mal einen resync.

Meinen INP Wert herunter zusetzen antwortete DNS:NET auch nur mit ob ich denn Probleme hätte? Daher belassen Sie es so...
Laut deren Aussage ist mein Querschnitt wohl nicht optimal um bis auf die vollen 250Mbit zu kommen.
 

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
286
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Ich lade einfach auch mal mein Spektrum und DSL-Informationen hoch. Mein Anschluss läuft perfekt (passt eigentlich ja nicht hierhin aber dann seht ihr noch ein Spektrum und Informationen). Hab aber letztes Jahr ein neues Kabel gelegt vom APL und meine Parallelschaltung raugenommen (die bekannt war) da ich am anfang der Schaltung auf SVVDSL auf 250000 durch DLM gedeckelt wurde und die Leitungskapazität bei 226000 lag. Wenn ich glück hab bekomm ich ja noch das neue 292000 Profil
Geschaltet wurde der Anschluss am 24.04.2019 und die Kabeländerung wegen Parallelschaltung hab ich am 05.07.2019 realisiert

Wollt hier kein Offtopic schreiben aber vielleicht hilft es ja jemandem


01.png 02.png 03.png 04.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Serious Ben

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83
Und der Sync steht schon 5 Tage!
Darüber würden andere Jubeln.
 
  • Like
Reaktionen: Serious Ben

chrisulin

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
209
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Wenn ich glück hab bekomm ich ja noch das neue 292000 Profil
Kurz OT.
Das wird nichts, da ist keine Luft mehr nach oben! Deine Leitungskapazität gibt es nicht her und sofern du ein geeignetes Kabel verbaut hast und das sehr kurz ist auch kein Verbesserungspotenzial mehr. Eventuell ändert sich noch der INP wenn du den Anschluss länger laufen lässt.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83

chrisulin

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
209
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
@eisbärin
Richtig, aber in seinem Fall hat er seit Juli 2019 oder kurz danach das zweithöchste Profil!
Also hat er entweder immer noch Störungen auf der Leitung was ASSIA nicht veranlasst ihn auf das höchste Profil zu heben. Er hat keine Störungen und lässt den Anschluss nicht lange genug laufen um eine Neubewertung zu erreichen, oder ASSIA bewertet die Leitungskapazität von 280.000 und belässt den Anschluss deswegen so. Denn eigentlich müsste er sonst schon längst das 292er Profil haben!
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
286
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Hatte den Anschluss auch schon über 30 Tage laufen. Und von der 07.20 Final bis die 07.21 Final rauskam (das waren ja schon ein paar Tage ;) ohne Syncverluste und neustarts. Das kann an der Leitungskapazität liegen. Bin aber auch schon so zufrieden mit der Leitung.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83
Hatte den Anschluss auch schon über 30 Tage laufen.
Ich auch bis die erste 7.19 Labor für die 7580 raus kam.
Und trotzdem bleibe ich immer bei 110/37, obwohl meine Leitungskapazität bei 130 liegt.
Aber in Senderichtung ist sie nur 35. Vielleicht komme ich deshalb nicht höher.
Bei mir stört das aber überhaupt nicht, da mein Vertrag nur 50/10 ist.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,955
Punkte für Reaktionen
490
Punkte
83
Daß er VDSL hat ist aber erst seit den Bildern in #13 bekannt.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Bei ADSL wären andere DSL Treiberversionen genannt worden.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
25,030
Punkte für Reaktionen
372
Punkte
83
DSL Treiberversionen hat @Cr4sh keine genannt. Aber in #10 hat er gesagt, dass er statt 220 millibit vorher jetzt 58 Megabit bekommt. ;)
 

Cr4sh

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
kleines Updates. Ich hatte immer wieder vereinzelte resync Probleme jetzt. Mir hat es nun gelangt auf einem Samstagabend wieder. (plötzlich um 22:50)..es war wieder so weit das garkein Sync mehr zu Stande kam bzw. immer wieder abbrach ohne den Sync halten zu können. Ich bin nun testweise auf die 7.12 zurück gesprungen und habe nun wieder stark verminderte Werte. Diesmal aber mit Screenshot vom Spekturm.

spektrum ausfall.JPG



dslinformation-2410.JPG

--- Zusammenführung Dopplepost gemäß Boarregeln by stoney

weiteres Update...bin von 7.12 auf die lange stabil laufende Variante 7.20 mit klick auf vorherige DSL Version. Geschwindigkeit aktuell nicht besser aber Spektrum sieht anders aus. Ich vermute heute Nacht wird nochmal ein resync sein und dann ist wieder die volle Geschwindigkeit vorhanden. Zusätzlich bin ich auf den Störsicherheitsregel wieder auf die Mitte gesprungen.

spektrum ausfall 7.20-1.JPG
dslinformation-2410-720.JPG

DTU noch hoch auf Grund eines frischen Sync vor paar Minuten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrisulin

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
209
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
@Cr4sh
Falls noch nicht gelesen:
https://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=153223
Schau dir auch mal die Spektren der anderen Leidgenossen an die auch bei deinem Anbieter sind. Man kann bestimmt nicht jeden Anschluss miteinander vergleichen aber es scheint als lägen die Probleme nah beieinander. DNS:NET scheint damit wohl ein wenig überfordert zu sein.
 
  • Like
Reaktionen: bastiks1988

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Es muss ja jemanden bei DNS NET geben, der das Problem beheben kann.

Wäre er bei Magenta, wüsste ich weiter, aber so sehe ich kaum Möglichkeiten außer

A) sich lautstark im Internet über das Problem aufregen, die Anbieter springen dann in der Regel, um ihr Image nicht zu gefährden.
B) sich immer wieder an der Hotline zu beschweren, theoretisch müsste man irgendwann an jemanden kommen, der das Problem versteht und die Behebung einleiten kann.
C) auf die Schriftsteller wechseln, wenn B nichts brachte, also erst störungsfreieren Betrieb verlangen, wenn sich nichts rührt, mit Kündigung unter Fristsetzung drohen.
 

Cr4sh

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@chrisulin Danke, ich werde mich da auch mal einklinken und nachlesen.

@Karl. das sollte man meinen. Es gibt dort durchaus fähige aber leider auch welche die keinen Schimmer von der Materie haben, beim Support erwische ich manchmal einen und manchmal nicht ist leider glückspiel und leider erwische ich dann nicht die selbe Person wieder :-( zu Punkt C wäre eine Alternative wenn es einen anderen Anbieter gäbe, leider ist dies nicht der Fall. Leider ist DNS:NET Platzhirsch und sonst gibt es nur von Rosa Riesen oder Roten Riesen nur 2Mbit :-( Es baut leider keiner hier über/aus da es sich nicht lohnt durch das vorhanden sein von DNS:NET.

Es hat sich zu heute Nacht auch leider nichts getan, trotz mehrmaligen Sync und nochmaligen Austausch meiner Kabel dümpel ich weiter aktuell auf 114/20 Mbit..