[Info] FRITZ!Box 7390 Version 84.05.53 vom 19.09.2013

detos

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2007
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hallo,
Ist nur ein Stabilitätsupdate für Internettelefonie.
Hm, ja, aber so ein paar undokumentierte Änderungen gibt es auch. So ist das WLAN- und das DSL-Verhalten deutlich verändert und ähnelt mehr dem derzeitigen Betazweig. Die DSL-Versionsnummer ist hier ohne Aussagekraft.

Nachtrag: die Protokollierung war gerade abgestürzt und so war das DSL nahezu fehlerfrei. Die oben aufgeführte Aussage ziehe ich somit zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

loc

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2013
Beiträge
343
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann das jemand bestätigen? Im Readme steht nur:

Neue Funktionen und Verbesserungen in FRITZ!OS 5.53
System: Stabilität bei Internettelefonie verbessert
 

Brice

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2011
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Seit dem Update habe ich hier eine aktuelle Datenrate von 17.693, also am Anschlag

FritzBox.JPG

Bisher hatte ich 17.304, die DSLAM steht aber auch in direkter Nähe zum Haus.

[Edit Novize: Die abgetrennte Diskussion über die Leitungswerte ist nun hier zu finden]
 

legro

Neuer User
Mitglied seit
5 Sep 2013
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dass die Synchronisation sich verbessert hat, kann auch ich bestätigen: von 15,2Mb/s -> 15,7Mb/s; immerhin ein halbes Mb.

Das Erfreuliche daran: Die Fehlerraten gingen nicht hoch, sondern im Gegenteil, leicht zurück. Nicht korrigierbare Fehler gab's seitdem gar keine mehr.

Auch wenn ich immer noch nicht meine DECT200 angemessen steuern und auslesen kann, das Update scheint sich gelohnt zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

legro

Neuer User
Mitglied seit
5 Sep 2013
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir liegt es nicht am Neustart. Da ich auch diese Vermutung hatte, habe ich die Box in der Zwischenzeit an verschiedenen Tageszeiten gleich dreimal gebootet. Erfahrungsgemäß waren die Wert abends um ca. 0,2Mb/s geringer. Alle drei Neustarts lieferten nahezu bis auf's Bit identische Synchronisationsraten.

Nicht auszuschließen bleibt, dass die Telekom[...] in der Vermittlungsstelle die letzten Tage etwas geändert haben. Vor zwei Tagen ging für ein paar Stunden zwar Internet aber keine Telefonie.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48

loc

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2013
Beiträge
343
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Internet -> DSL-Informationen -> DSL
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,708
Punkte für Reaktionen
279
Punkte
83
Solange es sich nicht bemerkbar macht, ist mir es egal, ob da 100 oder 10.000 Fehler angezeigt werden.

Einfach mal in deine DSL Info schauen, da siehste doch unten die Werte. Für faule auch direkt unter http://fritz.box/internet/dsl_stats_tab.lua. :D
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,060
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Ugh ... Mea culpa - ich verfolge so viele verschiedene Firmwares für die 7390 ... da muss ich wohl durcheinandergekommen sein.

Bei der Labor habe ich unter "Heimnetz - Smart Home" die Liste der DECT200-Geräte. Klicke ich eines der 'Energieanzeige'-Symbole an, bekomme ich eine Anzeige mit zwei "Karteireitern" - "Aktuelle Leistung" und "Gesamtverbrauch".
Auf der "Gesamtverbrauch"-Seite finden sich die Buttons für Speichern (=Download einer *.csv-Datei) und Zurücksetzen (der Verbrauchswerte des ausgewählten Gerätes).

Mich wundert aber, daß das in der .52- bzw. .53-Firmware (noch) nicht drin ist ...
 

detos

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2007
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Nicht korrigierbare Fehler gab's seitdem gar keine mehr.
Ja, bei mir wurden auch keine angezeigt. Es gab sie aber dennoch, denn die Protokollierung war nur abgestürzt. Jetzt passt das auch wieder mit der DSL-Version zusammen. Schade eigentlich.
 
A

andilao

Guest
Da ich schon ewig auf dem Laborzweig und hinter einem Kabelmodem bin, hatte ich jetzt erst die Gelegenheit, die 5.53 auf zwei Boxen an zwei verschiedenen Alice-Anschlüssen zu installieren.
Das Ergebnis war durchweg positiv, beide Boxen brachten bei 6dB Störabstandsmarge praktisch dieselben Datenraten wie zuvor eine 7170 mit 5,7Mbit/s und eine 7360SL mit 16,5Mbit/s. Allerdings war die prognostizierte Leitungskapazität der 7390 in beiden Fällen rund 5% zu hoch, was man in Anbetracht des zickigen Chipsatzes als reine Kosmetik ansehen sollte. ;-)
Einen Vergleich mit der 7270 konnte ich leider mangels intakter Hardware nicht machen.
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Foristen,

bin gestern mal dazu gekommen via Online-Update diese Version aufzuspielen. Hat soweit geklappt.
Leider habe ich nun heut morgen entdeckt, dass sich keine einzige meiner Rufnummern bei meiner davor geschalteten 7270 (Sip-Server) registriert haben. (Gegenstelle nicht erreichbar: zeitüberschreitung). Gestern abend war unmittelbar nach dem Update noch alles ok.
Was ich bisher zur Fehlermeldung gemacht habe:
Zugangsdaten beider Boxen kontrolliert (da es aber mit der alten Firmware klappte, warum nun nicht)
POR beider Boxen (leider kein Erfolg)
Nummern teilweise neu angelegt (kein Erfolg)

Es scheint so, als ob der Sip-Server nicht mehr erreichbar wäre.

Ich hab nun keine Ahnung mehr, ob es an der 7390 oder der 7270 liegt. Da sich meine Fritzfonapp aber mit der 7270 via VPN verbindet, vermute ich den Fehler eher bei der 7390.
Vielleicht hat ja jemand von Euch einen ultimativen Tipp parat.
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hatte ich befürchtet!
Vor den Worten "Downgrade" und "Werksreset" hatte ich am meisten Angst.

Ich frage mich nur gerade, warum es bei anderen wohl funktioniert (u.a. bei einem Bekannten, dem ich das selbst so eingerichtet habe) und nur bei mir nicht....
ich melde den Fehler auf alle Fälle mal an AVM.
 

csmulo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
1,098
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Habe heute mal eine jungfräuliche Box mit der 05.53 bestückt, nachdem die Box mit der zwangseingespielten Firmware meinte in unregelmässigen Zeitabständen einen kompletten Reboot zu produzieren.
Interessanterweise traten nach dem reboot massiv PPOE-Fehler auf und nur ein Neustart bewegte die Box zur völligen Verbindung.
Bin mal gespannt ob es mit dieser Box ebenfalls auftritt.
Ich werde beobachten!
 

Holzmullerholzi

Mitglied
Mitglied seit
12 Jun 2006
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Dieses Problem hatte ich auch mit meiner neuen 7390 D341.. produktdatum. Habe sie als defekt deklariert bei 1&1 umtauschen lassen und habe eine neue mit D374 Produktdatum erhalten. Bei dieser treten die Fehler nicht mehr auf.
 

csmulo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
1,098
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wie alt war deine Box?
Meine die muckt hat 3 Jahre auf dem Buckel.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,310
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
83
Das kannst du dir doch selbst ausrechnen, wenn sie am 19. August hergestellt wurde.
 

kzuse

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kurz noch dazu, wenn ich den kurzen OT-Schlenker erlauben darf: Meine 7390 hat auch knapp mehr als 3 Jahre gehalten, wie auch bereits zwei 7170s damals. Wirklich für die Ewigkeit scheint das AVM-Zeug tatsächlich nicht zu sein.

Wurden aber alle anstandslos getauscht, auf die 7390 ist ja 5 Jahre Garantie.