[Info] FRITZ!Box 7390 Version FRITZ!OS 5.50 (84.05.50) vom 12.12.12

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,006
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
48
Absturz mitten im Gespräch nach erstmaliger Nutzung des Onlinespeichers. Geht gar nicht. Hab NAS komplett deaktiviert, war nur ne Spielerei, brauch ich eigentlich nicht. Der USB-Stick wurde nach dem Neustart automatisch deaktiviert.
Telefonie über VPN zu einer entfernten FBF 7170 (noch 80er Firmwarestand) hat nicht geklappt, weder in die eine noch in die andere Richtung. Registrierung klappt nicht.
 

MOS-Marauder

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2007
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Mir ist aufgefallen das ich wenn ich @Win8 unter Netzwerk FritzNas doppelt klicke komme ich da nicht drauf. Gibt ne fehlermeldung.

Ebenfalls das "Netzwerk Laufwerk Verbinden" funktioniert nicht. Bisher hab ich dort immer als Pfad \\fritz.nas\nas angegeben oder \\192.168.178.1\nas .

Selbst bei einrichten eines Benutzers und Angabe der Daten (Verbinden mit anderen Benutzerdaten) funktioniert das nicht mehr. Dies ist erst seit Update auf diese "Final" so.


Mara
 
F

Freetz!Box

Guest
@mara

Geh mal auf Netzlaufwerk verbinden. Dort trägst du ein \\fritz.box\ und gehst auf Durchsuchen...
Ich tippe mal darauf das die Netzwerkfreigabe nicht nas heißt und daher der Pfad falsch ist.
 

MOS-Marauder

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2007
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich kann ja nichtmal in Netzwerke das vorhandene "Fritz!NAS" Doppelt klicken..das gibt ja schon fehler...


Mara
 

nowwy

Mitglied
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Absturz mitten im Gespräch nach erstmaliger Nutzung des Onlinespeichers...
Hier auch Abstürze bzw. Reboot. Nach langer Zeit erstmal wieder eine USB-Festplatte (mit 2 x USB-Kabel - 1 x Fritzbox und 1 x Netzteil für eigene Stromversorgung) angeschlossen. Es treten unvermittelt und nicht wirklich reproduzierbare Reboots auf beim Zugriff auf das NAS.
Habe auch zwei verschiedene USB-Sticks angeschlossen, auch damit sporadische Reboots beim Zugriff auf NAS.
Komischerweise funktionieren Festplatte und Sticks an der 7270 (mit aktueller Laborversion vom 19.12.) ohne Probleme. Also schließe ich mal einen Defekt der USB-Geräte aus.

Auch habe ich mit dieser Firmware Geschwindigkeitsschwankungen mit dem externen Kabelmodem im Down- und Upstream. Up schwankt zwischen 1 und 2 Mbit/s. Mit alter Firmware reproduzierbar Schwankungen zwischen 1.96 und 1.99 Mbit und extrem im Downstream: Mit der vorherigen Releaseversion schwankt dieser zwischen 28 Mbit/s und 32 Mbit/s. Mit dieser Firmware gibt es Schwankunden zwischen 0,1 (!!!) und 32 Mbit/s.
Habe jeweils vor dem Firmwareup- und Downgrade die Box zurückgesetzt auf Werkseinstellungen, POR durchgeführt und von Hand alles neu eingetragen.
Das ganze Prozedere auch mit und ohne angeschlossenen USB-Geräten.
Firware des Motorola Kabelmodems ist auch unverändert (wurde von UM nicht aktualisiert). Ist aber m. E. vernachlässigbar, da das Problem reproduzierbar nur mit dieser Firmware (der Fritzbox) auftritt und mit der vorherigen Version einwandfrei funktioniert.

Hat hier jemand einen Tipp für mich, was ich sonst noch unternehmen könnte?

Die 7390 ist ja jetzt wieder nur Router mit externen Kabelmodem und DHCP-Server. NAS habe ich mal komplett deaktiviert, WLAN auch mal testweise deaktiviert.
Die 7270 ist jetzt alleiniger WLAN Access Point.

Falls sich das nicht wieder einpegelt, werde ich mal ein Ticket bei AVM aufmachen (lassen).
Ansonsten hoffe ich auf ein baldiges Update und werde vorerst wieder downgraden.
NAS ist mir ja egal, aber die Internetverbindung sollte schon zuverlässig funktionieren.
 

bongoustaio

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Forum,
seit dem Update auf 84.05.50 kann ich von meinen beiden Windows-PCs (XP und 7pro) nicht mehr schreibend auf die meisten Ordner/Dateien im NAS (einschließlich Onlinespeicher) per Netzwerk zugreifen.
Ich habe keine erforderliche Berechtigung.
Am besten mit einem FTP Programm (z. B. FTPVoyager o.Ä.) auf den Speicher verbinden und dann mit die Linux-Rechte anpassen. Das hat bei mir ohne Recovery den NAS-Schreibzugriff auf die Daten (die vor dem Update da waren) gerettet.
 

chrisdn2010

Neuer User
Mitglied seit
19 Jun 2010
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat bei mir ganz normal fnktioniert. Hab die MP3 hochgeladen, fertig.
dann starte doch mal bitte die FB neu, ist die MP3 weiterhin in voller länge zu hören oder auf ein paar Sekunden "verkürzt" ?

Danke für eine Info,

VG
 

ott3nsener

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Am besten mit einem FTP Programm (z. B. FTPVoyager o.Ä.) auf den Speicher verbinden und dann mit die Linux-Rechte anpassen. Das hat bei mir ohne Recovery den NAS-Schreibzugriff auf die Daten (die vor dem Update da waren) gerettet.
wie mache ich das genau? ich habe nämlich das gleiche problem. der avm-service konnte das nicht nachvollziehen (trotz genauer beschreibung und screenshots!).
danke.

edit: hab es jetzt hinbekommen; danke für die anregung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hefer

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit Novize: Fullquote auf das notwendige Maß reduziert]
...
Meine Frau war richtig sauer, denn Sie konnte nicht mehr anständig mit den MT-F telefonieren, ich hatte auf den MT-Fs die 2.88 und hier die
Release 05.50 drauf. Und genau wie bei Dir fing plötzlich im Gespräch ein Knacken und Quitschen an und meist dann auch ein Gesprächsabbruck.
Hallo,

auch bei mir das gleiche Problem und auch meine Frau ist STINKSAUER. Mal gehts, mal eben nicht. Hatte auch schon ein Ticket bei AVM aufgemacht, die haben mir nur geraten die Box von Grund auf neu Aufzusetzten was ich auch schon gemacht habe. Dann an Weihnachten anrufe bei den Verwanten und mitten im Gespräch dann dieses Rauschen. Habe dann mal die Verschlüsselung rausgenommen, damit ging es dann 2 Tage und heute dann die selben Probleme. AVM hat sich auf die neue Protokolldatei von Weihnachten noch nicht gemeldet. Mal sehen was von da kommt.
Eine frage habe ich noch, wie kann man das MT-F downgraden? Würde dann mal die Box mit der 5.50 Firmware laufen lassen und testweise auf das MT-F die 2.75 aufspielen.

mfg
Hefer
 

bongoustaio

Neuer User
Mitglied seit
30 Nov 2012
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Verbesserung, die bei mir eingetreten ist:

- Ich kann mit der 7390 endlich mehr als 20 statische IPv4 Routen einrichten. Zuvor war die Box ab der 20.-ten nicht mehr pingbar und es konnte nicht mehr gesurft werden. (Der Bug existierte bisher NICHT in der 7170er- und 7270v3-FW-Reihe, die 7390er *.22-Release hatte ihn auf einmal)

Fortbestehende Fehler:

- Telefonie über VPN zum Fritz-SIP-Server geht nicht. ("404 Not Found") (Über WLAN geht's ohne VPN mit CSipSimple)

- MyFritz aufgrund privater IP-Adresse nicht nutzbar. IPv6 ebenfalls nicht. Muss weiter DynDNS treu bleiben. (betrifft auch die 7270er v3 Reihe)
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,992
Punkte für Reaktionen
388
Punkte
83
Mich interessiert wozu du "mehr als 20 statische IPv4 Routen" brauchst.
Ich habe noch nicht mal eine gebraucht.
 

Eval

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2010
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
C

Crymes

Guest
Kann jemand testen, ob in der 5.50er Firmware ext4 als Dateisystem für USB-Sticks/Festplatten funktioniert ?
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,817
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Entweder bin ich blind oder in meiner FW ist ein Bug. Kann mir bitte Jemand erklären wo ich in der 5.50 FW Benutzer einrichten kann??
Herzlichen Dank
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,391
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
system - fritzbox kennwort - fritzbox benutzer
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,817
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Besten Dank :doof:
Dann war ich blind.
 
D

dieguteFrauWaas

Guest
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,029
Punkte für Reaktionen
325
Punkte
83
Man erwartet es in dem Standard Menü in einer logischen Gliederung. Unter Kennwort würde ich auch nicht eine ganze Benutzerverwaltung erwarten, eher umgedreht.

Wenn das Telefonbuch unter dem jeweiligen Geräten einsortiert wäre, würdest dich auch mit zufrieden geben, von wegen nutz Sitemap oder Suchmaschine um dorthin zugelangen?
 

andipphone

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2006
Beiträge
197
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@dieguteFrauWaas:
Du hattest doch auch immer Probleme mit häufigen Neusynchronisationen. Bei mir läuft die Leitung mit der neuen Firmware seit über zwei Wochen stabil. Wie sieht es denn bei dir aus?