.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ!Box 7490 - Labor 113.07.08-65441 vom 8.2.2019

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von DickS, 8 Feb. 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DickS

    DickS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,014
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Bayern
    --- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 7.08-65441 ---

    Internet:
    Behoben - IPv6 Portfreigaben nicht aktivierbar bei IPv6 /64 LAN-Präfix
    Behoben - Portfreigabe für Ziel-IP Adressen der Form 192.168.x.127 nicht möglich
    Behoben - VPN-Verbindungen zur LAN-LAN Kopplung und Einwahl in ein Firmennetz nicht automatisch aktiviert

    Heimnetz:
    Behoben - doppelte Einträge in der Heimnetzübersicht

    SmartHome:
    Behoben - Fehler bei astronomischer Schaltung

    System:
    Verbesserung - Stabilität

    USB/Speicher/NAS:
    Verbesserung - Unterstützung für SMBv1 ist optional wieder aktivierbar
    Behoben - Zugriff auf SMB-Freigaben nicht zuverlässig möglich
    Behoben - Zugriff auf den Online-Speicher nicht zuverlässig möglich

    Download: https://avm.de/fritz-labor/fritz-la...wlan-repeater-1750e-und-fritzpowerline-1260e/

    Zurück zur vorherigen Installation ohne Recovery/Datenverlust

    //edit by stoney: Hinweis "Zurück zur vorherigen Installation..." hinzugefügt
     
  2. HarryP_1964

    HarryP_1964 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2017
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dann schauen wir mal, was es an neuen Überraschungen gibt!:D

    Harry
     
  3. niciko1

    niciko1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bei mir fehlt jetzt plötzlich die Info über die Leiungslänge - welche sonst bei VDSL immer vorhanden war.
     
    AVM_FB7390 gefällt das.
  4. Robert T-Online

    Robert T-Online Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2016
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Marl, Nahbereichsopfer
    Hast mal etwas gewartet? Wird nicht sofort angezeigt.
    Bei einer 7490 welche ich betreue wird es bei dieser Version angezeigt.
     
  5. Wulfi66

    Wulfi66 Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hier wird die Leitungslänge auch noch angezeigt.
     
  6. Marcoblue

    Marcoblue Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Leitungslänge wird wie vorher angezeigt. Sonst auch noch keine Probleme aufgetaucht.
     
  7. LKro1976

    LKro1976 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    #7 LKro1976, 8 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2019
    Das FRITZ!NAS lässt sich bei mir nach wie vor nicht unter Windows 7 in die Programme wie Syncovery einbinden.

    Beim Auslesen der Verzeichnisse kommt bereits nach kurzer Zeit die Fehlermeldung "Fehler beim Auslesen der Verzeichnisse". Danach lässt sich unter Windows 7 nicht mehr auf die eingebundenen FRITZ!NAS-Laufwerke zugreifen, es erscheint die Fehlermeldung "Fehler bei erneuter Verbindungsherstellung von T: mit \\fritz.box\FRITZ.NAS; Microsoft Windows Network: Der lokale Gerätename wird bereits verwendet. Die Verbindung wurde nicht wieder hergestellt.".

    Somit scheint es unverändert Probleme mit der Einbindung des FRITZ!NAS-Systems unter Windows 7 zu geben, es macht auch keinen Unterschied, ob man die neue Option "Unterstützung für SMBv1 aktivieren (nicht empfohlen)" aktiviert oder deaktiviert.

    AVM bitte weiter optimieren, dass es wieder so zuverlässig funktioniert wie früher.

    Hat jemand aus dem FORUM vielleicht eine Lösung oder dieselben Probleme?
     
  8. eisbaerin

    eisbaerin IPPF-Promi

    Registriert seit:
    29 Sep. 2009
    Beiträge:
    6,553
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Ursa maritimus
    Ort:
    Nordpol
    Steht doch alles in der infolab.txt
    Leute! Einfach mal lesen!
     
    japes gefällt das.
  9. KGeo

    KGeo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Seit dem Update bekomme ich jedesmal eine Email von MyFritz, dass ein Zugriff aus dem Internet stattgefunden hat, wenn mein Smartphone die WLAN-Verbindung verliert und sich über das Handynetz einwählt (z.B. MyFritz APP). Damit müllt MyFritz meinen Posteingang zu (Update war gestern um 19:19. Bis jetzt (08:04) waren es 17 (!) emails, obwohl das Smartphone die ganze Zeit über direkt neben der Box (ca. 1m) lag und nicht bewegt wurde. Kann man das irgendwie abstellen?
     
  10. schnurgly

    schnurgly Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2014
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Push-Dienst entsprechend oder ganz deaktivieren!
     
  11. digi1

    digi1 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das hat nichts mit dem Push-Dienst zu tun, das kommt von MyFritz direkt. Da hilft nur MyFritz zu deaktivieren (nicht abmelden, nur Haken raus) und falls benötigt, einen anderen DynDNS-Dienst benutzen. Dieses Future preist AVM übrigens als Neuerung aus (Mitteilung über WhatsApp über Neuerungen in der neuen Labor).
     
  12. KGeo

    KGeo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Da hat wohl bei AVM wieder einer nicht ganz zu Ende gedacht. Man müsste in MyFritz die bekannten Geräte (z.B. über die MAC-Adresse) von den Warn-Mails ausblenden können. So aber ist das Ganze relativ Sch...
     
  13. Little John

    Little John Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Auch mit dieser Laborversion - wie bei allen bisherigen Laborversionen nach 7.01 - keine Anzeige der Netzwerkverbindungen, Funknetz und der WLAN Sicherheit = Verschlüsselung zu sehen. Kein Drama = zurück zu 7.01 und alle Verbindungen ( 1x aktiv, 6x ungenutzte Verbindungen etc. ) und Einstellungen werden wieder angezeigt. Sehr seltsam und ich scheine mit diesem Problemchen bisher allein zu sein.
     

    Anhänge:

  14. avm_7170

    avm_7170 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2015
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Berlin
    von dem Fehler habe ich bisher noch nichts gelesen ...hast du mal einen anderen Browser ausprobiert ?
     
    Little John gefällt das.
  15. Little John

    Little John Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wollte ich gleich einmal mit "Chrome" oder "Vivaldi" testen - aktuell "Firefox".
     
  16. avm_7170

    avm_7170 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2015
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Berlin
    und um fehlerhafte Updates zu vermeiden .... diese nicht mit Firefox ausführen ....das hatte bei mir auch zu Fehlern geführt ...
     
    Little John gefällt das.
  17. Little John

    Little John Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    #17 Little John, 9 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2019
    @avm_7170

    - werde ich mal mit einem anderen Browser testen und mich melden.

    Nachtrag:

    Das ist crazy und bisher erstmalig mit "Firefox" (FF 65 - 64 bit) aufgetaucht. Habe die aktuelle Laborversion mit "Vivaldi" installiert und alle Anzeigen werden korrekt dargestellt - unter "Firefox" - wie auf den Screenshots zu sehen - weiterhin keine Anzeige.

    thx an avm_7170 für den Input

    Nachtrag 2:

    Problemchen endgültig gelöst. Es lag an meiner restriktiven Einstellung für "Cookies" im Firefox. Habe die "Fritte" zu den Ausnahmen gefügt und die Übersicht erscheint jetzt auch im Firefox.
     

    Anhänge:

  18. fkoehn

    fkoehn Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Gestern installiert, seit heute (und erst seit heute) häufig

    Das DSL-Signal wird möglicherweise durch Powerline gestört.
     
  19. troulalou

    troulalou Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #19 troulalou, 10 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10 Feb. 2019
    Danke AVM. :)

    Zugriff auf Online Speicher funktioniert sowohl mit w10-1809 (standard: Programme zusätzliche Features, kein SMB1 aktiviert, aber SMB direct aktiviert) als auch mit LM 19.1 (mit Samba aktiviert).

    Bzgl. Linux Mint mit Samba aktiviert und UFW für Samba erlaubt, braucht es kein Gefummel mit fstab (wie fälschlich hier kolportiert), einfach im Datei Manager "//fritz.nas/fritz.nas/" oder "smb://fritz.nas/fritz.nas/" oder "//fritz-nas/fritz.nas/" oder "smb://fritz-nas/fritz.nas/" eingeben.

    Hinweis: Um mittels Lumia 640 auf das fritz-nas zu kommen muss in der FBox unter ">Heimnetz >Speicher (NAS) >Heimnetzfreigabe" auch der Checkpunkt "Unterstützung für SMBv1 aktivieren (nicht empfohlen)" aktiviert sein.
     
  20. KGeo

    KGeo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    #20 KGeo, 11 Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11 Feb. 2019
    Nur so zur Info: habe an einem Tag 76 Emails wegen " Zugriff aus dem Internet" erhalten. Habe das als Feedback bei AVM abgegeben. Ich hoffe, da tut sich was. Bei Google gibt's ja auch eine Möglichkeit, die rechtmäßig verwendeten Geräte zu erfassen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.