FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

Thomas5

Mitglied
Mitglied seit
17 Sep 2006
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
War bei mir nach dem Update auch bei einem Repeater. Reboot Box, Reboot Repeater, danach wieder ok.
 

KGeo

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2018
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Bei mir eben nicht. Ich hatte die gesamte Prozedur mehrmals durchgeführt: Reboot FB + alle Repeater...
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,710
Punkte für Reaktionen
194
Punkte
63
Schalt mal am Master 5GHz aus und dann wieder an. Und schon sind beide Verbindungen wieder sichtbar ;)
 

KGeo

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2018
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
@ alexandi: Super! Das funzt! Hoffentlich bleibt das so...
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,710
Punkte für Reaktionen
194
Punkte
63
Bleibt so bis zum nächsten Neustart von Master oder Repeater
 

Protectus04

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moinsen,

kann es sein dass in dieser Labor FW keine VPN Verbindung über Android mehr geht?
laut AVM soll das ja nur die Kabelboxen 65xx betreffen. Habe schon mehrmals VPN de-/aktiviert. VPN Verbindung am Android komplett neu eingerichtet etc.
Es geht im Moment nur die VPN die von der FritzApp aufgebaut wird.

Danke für Infos

Prot
 

StefanHäberlein

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Bin jetzt auch mal vom Release zur aktuellen Laborversion gewechselt.

Jetzt wollte ich einmal aus Neugierde testen, welche Sprachen man in der Benutzeroberfläche auswählen kann. Es werden jedoch bei dem entsprechenden Punkt keine Sprachen zur Auswahl angeboten.

Liegt hier ein Fehler vor oder würde man hier die internationale Version benötigen? Ist ja auch nicht wirklich wichtig. Aber neugierig wäre ich schon.
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8

christian1297

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Das liest sich ja vielversprechend. Hat das schon jemand getestet und kann ein paar Geschwindigkeitsdaten nennen?
 

blieni

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jetzt wollte ich einmal aus Neugierde testen, welche Sprachen man in der Benutzeroberfläche auswählen kann. Es werden jedoch bei dem entsprechenden Punkt keine Sprachen zur Auswahl angeboten.
1582303434990.png
nö funzt

Bild geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

StefanHäberlein

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vielen Dank. Das Problem mit der Sprache hat sich erledigt. Ich bin blind und arbeite mit Screenreader. Der hat mir am PC einen Streich gespielt und das Ganze nicht so ausgelesen, wie es sein sollte. Auf meinem iPhone mit VoiceOver hat es funktioniert.

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

Ich habe entdeckt. dass man unter DSL-Informationen / Störsicherheit jetzt auch zwischen ANNEX A und ANNEX B umschalten kann. In Verbindung mit den Spracheinstellungen in der Benutzeroberfläche dürfte sich der Mist bezüglich internationale Version und Deutsche Version erledigt haben. Finde ich eine gute Sache.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
28
Ja so scheint es nunmehr zu sein und hoffentl. auch zu bleiben, deutsche Boxen wurden quasi zu internat. aufgewertet, dafür ersparen sie sich unterschiedl. Firmwares.
Annex_A bzw. B haben aber bei heutigen schnelleren Anschlüssen sowieso keine Bedeutung mehr (bzw. eine ganz andere).
Diese Info habe ich von AVM, da ich mich fragte, was ich am v.plus denn so einstellen soll (machte näml. nach Test keinen Unterschied) und wir in Ö haben am POTS ja Annex_A, jedoch zeigt mir die Box an, daß sie Annex_B verwendet in den Supportdaten:

Zitat:
In Ihrem Fall kann also die Annex-Auswahl in der FRITZ!Box ignoriert werden, wenn die Synchronisation der FRITZ!Box mit einem der ersten drei genannten Standards erfolgte.
ITU G.993.2 Annex Q (Supervectoring 35b) (Die Telekom Austria bezeichnet Supervectoring auch als Vplus bzw. V+.)
ITU G.998.4 / G.INP (VDSL2-Vectoring)
ITU G.993.5 / G.Vector (VDSL2-Vectoring)

Nur bei den folgenden Anschlusstypen hat die Annex-Auswahl auch eine Funktion in der FRITZ!Box:
ITU G.993.2 Annex A und Annex B (VDSL2)
ITU G.992.5 Annex A, Annex B, Annex J und Annex M (ADSL2+)
ITU G.992.3 Annex A, Annex B, Annex J und Annex M (ADSL2)
ITU G.992.1 / G.dmt Annex A und Annex B (ADSL)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,644
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
28
Dann verbessere bitte den AVM-Support aber nicht mich, ich habe deren Antwort zitiert, da KANN und DARF ich nichts dran ändern wenns ein Zitat sein soll!
Außerdem steht nirgendwo, daß sie was unterstützen oder nicht, nur daß die Einstellung dabei eine Funktion hat, nicht daß es auch ginge.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,644
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Ich wollte dich auf keinen Fall verbessern. :)
nur daß die Einstellung dabei eine Funktion hat, nicht daß es auch ginge.
Dann ist in diesem Fall die Funktion, dass es nicht ging.
 

StefanHäberlein

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Das liest sich ja vielversprechend. Hat das schon jemand getestet und kann ein paar Geschwindigkeitsdaten nennen?
Ich habe einen VDSL100-Anschluss und hatte bei eingeschaltetem VPN mit den Ookla-Speedtest auf meinem iPhone eine Downloadrate von 46 mBit/s und eine Uploadrate von ca. 32 mBit/s erzielt. Mit der alten Firmware 7.12 hatte ich im Download lediglich so um die 5 bis maximal 6 mBit/s. Beim Upload waren es glaube ich höchstens 3 oder 4 mBit/s. Sollten die Daten von Ookla tatsächlich einigermaßen stimmen, wäre das eine gewaltige Leistungssteigerung.
 
  • Like
Reaktionen: Grisu_

digi1

Mitglied
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
635
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Ich hab jetzt nicht gemessen, aber mein Probestreaming von HD-Sendern auf mein Tablet lief ohne irgendwelche Ruckler, was mit vorherigen Firmwares und VPN nicht möglich war, da musste ich transcodieren, um die Datenrate herunterzusetzen. Eine sehr erfreuliche Entwicklung.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
28
46/32Mb/s klingt doch recht plausibel, vielleicht kanns ja noch jemand toppen und die 100 ankratzen.
Nur daß es vorher grade mal 5/3 waren ist auch ohne Beschleuniger ein für mich schockierendes Ergebnis, um die 20 hätte ich mir schon erwartet, das schaffte bereits das inzw. 7 Jahre alte RT-AC68U.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,358
Beiträge
2,045,421
Mitglieder
353,994
Neuestes Mitglied
Wiitester