FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Kann mir jemand erklären was es bringt, dass die 7590 jetzt standardmäßig einen 160 MHz-Kanal im 5 GHz-Band einschaltet, wenn ich keinen Repeater/Client habe, der 160 MHz unterstützt?
Ohne entsprechende Clients oder Repeater ist es natürlich nutzlos wenn nicht sogar kontraproduktiv (event. verringerte Sendeleistung, unnötige Störung von Nachbarn und allenfalls Probleme mit Clients die das nicht ganz mögen).
Ich kann machen was ich will bekomme keine 160 MHz - FritzBox 7590 + FritzRepeater 2400
Auf meiner Repeater-7590 hab ich es mit der 75737 auch nicht hinbekommen, die anderen 7590 (Master und 2x LAN-Mesh) hatten damit aber kein Problem. Nur eben die 10Min. DFS Test-Zeit abwarten.
 

FB1907-

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2017
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ne geht nicht, auch wenn ich 10 Stunden abwarte ist bei 80 MHz schluss
 

DocMarc

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2016
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Soweit ich weiß, beherrscht der Repeater 2400 (noch?) keine 160Mhz breiten Kanäle.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Ist doch völlig egal, die 7590 muß es können, hängen ja auch u.U. Clients dran die das beherrschen, wurscht was der Repeater tut, der soll nehmen was er eben kann.
 

DocMarc

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2016
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sorry, falsch verstanden! Natürlich spannt die FB 7590 unabhängig vom Client ein 160Mhz Band auf (bzw. sollte sie ...)
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Hatte schon mal jemand diese komische Meldung, verwende FF 72.0.2-64Bit:
FRITZ!Box 7590
###USER###
Die Anzeige ist mit der verwendeten Version des Internet-Browsers nicht möglich. Bitte aktualisieren Sie diesen.
 

Peter_Lehmann

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Mach dir nix draus, diese Meldung habe ich schon seit Monaten und über viele Versionen. Nach einer Sekunde wird das GUI der F!B angezeigt. Die Meldung kommt auch nur, wenn ich die F!B "besuche".
Ich tippe auf meinen pi-hole, der etwas streng eingestellt ist.
Kann damit gut leben ;-)

MfG Peter
 

rd12345

Neuer User
Mitglied seit
25 Jun 2011
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Bei mir ist noch ein Problem im Bezug auf VPN Verbindungen aufgetreten.
VPN Übersicht ist leer (daran arbeitet AVM ja schon)
zusätzlich brechen die eingehenden VPN Verbindungen immer wieder ab ( teilweise mehrmals pro Stunde ) Fehler 9 Dead Peer Detection (Verbindungen werden mit Fritz!Fernzugang Windows 10 aufgebaut
 

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Ich wollte hier nur mal auf die "neuen" Funktionen am internen SO eingehen die in den Release-Notes erwähnt werden.

Es scheint sich dabei:
a.) Die S0 Stromsparfunktion zu handeln (der Bus wird inaktiv)
b.) und eine Umschaltmöglichkeit auf Anlagenanschluss

Beide Funktionen sind nicht wirklich neu. Der Anlagenanschluss wurde schon immer inoffiziell unterstützt (Erkennung beim Reboot), für das Stromsparen gab es einen Telefoncode.
Siehe hier: Knowledgebase

Hier noch der Screen-Shot:
S0.jpg


Ich hatte ehrlich gesagt etwas mehr/anderes erwartet und ich hoffe die nächste (Wifi-6)-Flagship Box hat immer noch einen internen S0, auch wenn ich das bezweifele.
 

Rorohiko

Neuer User
Mitglied seit
7 Nov 2006
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nach dem Update haben meine Geräte keine Verbindung mit 2.4 Ghz WLAN. 5 Ghz keine Probleme
Im Gegensatz zu murat.62: Nach dem Update verliert die F!B das 5 GHz WLAN, obwohl es auf der 'Übersicht' und 'Heimnetz/Mesh/Mesh-Übersich' angezeigt wird.

Nur auf 'WLAN/Funkkanal/WLAN-Umgebung/5 GHz-Band' ist in der Grafik: 'Auslastung des aktuellen Funkkanals' keine Aktivität zu sehen (natürlich wird auch in der 'Heimnetz/Mesh/Mesh-Übersicht' kein Gerät mit 5 Ghz angezeigt). Das ist nicht sofort aufgefallen, da die meisten Geräte automatisch in das 2,4 GHz-Band wechseln.

Bisher habe ich es nur durch einen Neustart der F!B erreicht, daß das 5 GHz-Band wird aktiv 'mitspielen' wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eumeltier

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hab aktuell das Problem, daß bei Telefonaten die ausgehende Sprachübertragung manchmal abgehakt ist (eingehend ist OK). Getestet mit C4 und C5.
Aber ob das nun mit der aktuelle Labor kam, kann ich kaum sagen (ich telefoniere sehr wenig).
 

hami46

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2009
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Jetzt habe ich zum ersten Mal diese Warnung gesehen.
nicht-empfohlene-einstellungen.jpg
[Edit Novize: Bild gemäß den Forumsregeln auf Vorschau reduziert]
Beim Versuch, "Weitere Informationen" zu bekommen, hängte sich die Box auf und startete neu. Auch bei "Diagnose"-->"Sicherheit" gab's einen Neustart.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,635
Punkte für Reaktionen
439
Punkte
83
Jetzt habe ich zum ersten Mal diese Warnung gesehen.
Irgendwann ist halt immer das erste Mal... Aber abgesehen davon ist es nichts neues, auch nicht für dieses Thema hier, wo das schon ein paar mal angesprochen wurde. AVM selbst weist auf diese Unzulänglichkeit sogar hin (klick).
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,120
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Die 7490 startet nicht neu. Die Meldung besagt, dass die Option "Gewisse Einstellungen bestätigen" deaktiviert ist. Etwas übertrieben hierfür eine solche Meldung zu haben imho.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,635
Punkte für Reaktionen
439
Punkte
83
Die 7490 startet nicht neu.
Bei einigen offensichtlich schon, selbst AVM schreibt das. Was nicht automatisch bedeutet, dass das Problem mit dem Neustart bei allen auftritt (aka "Möglicher Neustart" wie AVM schreibt).

Die Meldung besagt, dass die Option "Gewisse Einstellungen bestätigen" deaktiviert ist.
Eine Möglichkeit. Aber nicht die einzige.

Etwas übertrieben hierfür eine solche Meldung zu haben imho.
Da könnte man unterschiedlicher Meinung sein. Ich finde es gut.
 

bino

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,635
Punkte für Reaktionen
439
Punkte
83
Aller guten Dinge sind halt 3... DuW
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,120
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Stimmt, die andere Option is wenn Anrufe ins Ausland nicht gesperrt sind. Was natürlich doof ist, kann man niemand mehr außerhalb DE anrufen....
 

Farello

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Funktioniert der Anruf auf auf ein Smartphone mit VoLTE?
Ja, providerintern mit G.722 - keine Auffälligkeiten festgestellt, allerdings nicht ausgiebig getestet.

Edit DM41: Vollzitat aufs Wesentliche gekürzt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,391
Beiträge
2,045,841
Mitglieder
354,075
Neuestes Mitglied
joyswap