FRITZ!Box Fon WLAN 7270 FW 54.04.49 ist online

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es sollte keine Anmache sein, und auch gute Erfahrungen akzeptiere ich durchaus...
Na fein, ich denke dann kommen wir auch miteinander klar... :)
...Wer keine Probleme mit der 7270 hat, wird sich aber eher selten bis kaum hierher verirren...
Na das glaube ich weniger... ich habe mit meiner 7270 auch kaum noch Probleme (bis auf ein paar Kleinigkeiten) und mache trotzdem aktiv weiter. Und schließlich soll dieses Forum auch als Hilfestellung dienen. Da bringt es kaum was, wenn hier nur User mit Problemen agieren... ;)
...Bildschirmschoner hab ich übrigens keinen am MT-C aktiviert. Die Beleuchtung leuchtet permanent vor sich hin, und lässt sich nicht deaktivieren...
Na dann brauchst du dich aber über den Energieverbrauch nicht zu wundern. Die Beleuchtung lässt sich bei Nichtbenutzung insofern deaktivieren, wenn du den Bildschirmschoner unter "Einstellungen -> Anzeige -> Display" ganz unten aktivierst. Damit geht nach einer bestimmten Zeit auch die Hintergrundbeleuchtung mit aus... :)
 

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So damit wir zurück zum Thema kommen :p

Habe seit einigen Tagen eine andere kleine Ungereimtheit der 7270.
Und zwar bekomme ich einen Anruf (bisher nur bei Mobilfunk aufgefallen) rein - mein MT-C (per DECT an 7270) läutet zwei mal und dann ist Ruhe. Der Teilnehmer gegenüber sagt er wird "rausgeworfen" und erhält ein Besetztzeichen. :confused: Ich habe zu dieser Zeit nicht mal ein Mobilteilin der Hand gehabt.
Wer kennt das Problem????
 
D

diger

Guest
Das ein altes Gigaset länger hält ist klar: Dort gabs noch kein Dauerleuchtendes Display.
Das habe ich natürlich deaktiviert gehabt. Vermutlich hält das MT-C sonst nur 2-3 Tage im Standby.

Und wenn es auch jetzt mehrere Tage hält, ist das wohl mehr als genug.
Wenn die Standby Zeit schon so kurz ist, wird es bei der Gesprächszeit nicht besser aussehen. Und das kommt meinem Telefonierverhalten nicht gerade entgegen.

Und mit der Ladeschale ist es auch viel einfacher, das Gerät immer zu laden als bei einem Handy wo man erst umständlich einen Stecker reinfummeln muss.
Ach ja, das waren noch Zeiten, als auch die Handys noch Ladeschalen hatten. Ich habe noch ein paar der älteren Modelle im Keller liegen :D

Wenn bei DECT die Basis Station nicht notwendig wäre, hätten die Hersteller hier auch schon lange die Ladestation wegfallen lassen. Also bloß nicht zu deutlich darauf hinweisen, den Marketingfritzen traue ich alles zu :D
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wenn die Standby Zeit schon so kurz ist, wird es bei der Gesprächszeit nicht besser aussehen.

Ach ja, das waren noch Zeiten, als auch die Handys noch Ladeschalen hatten. Ich habe noch ein paar der älteren Modelle im Keller liegen :D

Wenn bei DECT die Basis Station nicht notwendig wäre, hätten die Hersteller hier auch schon lange die Ladestation wegfallen lassen.
1. Nicht zwingend. Das dauerleuchten oder sonstige Features brauchen verglichen mit dem sonstigen Standby recht viel Strom. Im Gespräch wirkt sich das nicht so sehr aus.

2. Gabs die je serienmäßig? Schlimmer ist, das es die fürs E90 nichtmal optional gibt. Da hab ich jetzt alternativ-Produkt, wo man auch 2 Hande braucht.
Bei Vodafone für die Zuhause-Tarif Handys gibts ne Ladeschale mit dabei.

3. Bei den Zusatz-Mobilteilen wäre das kein Problem, zumal es bei Siemens ja Geräte gibt und gab, die zum Handy-Ladegerät kompatibel sind.
Bei T-Com waren die Ladeschalen früher nur einzeln dazu zu kaufen.
 

user31085

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2005
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,

hätte da noch ne frage wegen des usb problems! nutzt ihr einen usb hub? bze habt ihr mehrere speicher sticks an der box?
 
D

diger

Guest
@Mega,

klar verbrauchen die kinkerlitzchen mehr Saft. Aber wenn schon die Standby Zeit ohne sowas so mager ist, wird die Gesprächszeit nicht besser aussehen.
 

Snoopywtm

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...
Und zwar bekomme ich einen Anruf (bisher nur bei Mobilfunk aufgefallen) rein - mein MT-C (per DECT an 7270) läutet zwei mal und dann ist Ruhe. Der Teilnehmer gegenüber sagt er wird "rausgeworfen" und erhält ein Besetztzeichen. :confused: ...
Hi,

ganz genau das gleiche Problem habe ich nicht ;), aber:

Wenn ich via Festnetz oder Handy ( also auf meiner Festnetznummer ! ) angerufen werde, so hört der Anrufende mindestens 4!, manchmal sogar 5 Freizeichen, bevor bei mir irgendein Telefon ( siehe Signatur ) klingelt.

Manchmal klingeln die Telefone auch "in einem Rutsch durch", hören jedoch auf, wenn das Gespräch angenommen wird...
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Manchmal klingeln die Telefone auch "in einem Rutsch durch", hören jedoch auf, wenn das Gespräch angenommen wird...
Hierzu mal einen Tip von mir - melde deine Gigasets mal komplett für einige Tage ab (auch die Profile löschen). Bei mir hat dies zu einem Verschwinden des Dauerklingelns geführt. Mir scheint, hier arbeitet in Sachen Telefonie noch nicht alles korrekt miteinander...
 

Snoopywtm

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Bommel,

danke für den Tipp, das mache ich dann nächste Woche, wenn ich alleine zu Hause bin :D

Übrigens überträgt die 7270er sogar die Namen von Anrufern, so sie denn im FB-Telefonbuch stehen, an die Gigasets ...

...und Glückwunsch zum 2000ten Beitrag eben !
 

bin-wech

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bei mir hat das löschen der gesamten angemeldeten Mobilteile und neue anmelden selbiger zu einem Erfolg geführt.

Ist aber nicht wirklich toll, wenn eine neue Firmware aufgespielt wird alle Mobilteile abzumelden und neu anzumelden :-Ö
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Übrigens überträgt die 7270er sogar die Namen von Anrufern, so sie denn im FB-Telefonbuch stehen, an die Gigasets ...
...und Glückwunsch zum 2000ten Beitrag eben !
Ja, das funktioniert mittlerweile, sofern die angemeldeten Mobilteile das auch unterstützen. Bei meinem SL55 und S67H wird dies allerdings in fortlaufenden Text angezeigt, also "Anruf, Anruf, Anruf..." usw. :( . Und Danke für den Glückwunsch... :)
...Ist aber nicht wirklich toll, wenn eine neue Firmware aufgespielt wird alle Mobilteile abzumelden und neu anzumelden :-Ö
Das wird aber wohl für eine Zeit lang so bleiben. Jedenfalls solange bis die meisten Probleme behoben sind. Bedenke, von Update zu Update sind immer wieder tiefgreifende Änderungen vorhanden, damit das ganze später perfekt zusammenspielen kann. Also noch etwas Geduld, ich bin mir sicher das flutscht schon recht bald... :)
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,240
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
48
7270 mit FW 54.04.49 - DSL-Anzeige

Hallo,

ich habe gestern meine 7170 gegen eine 7270 getauscht. Aktuelle Firmware (54.04.49) ist installiert. Alles läuft soweit. Was mich etwas verwundert ist Anzeige der ATM- und Nutzdatenrate bei DSL-Informationen (s. unten). Ich habe DSL 16000. Die gemessenen Up-/Downloadraten sind aber ok.

Hat jemand eine Erklärung dafür ?

Gruß
Gerhard
 

Anhänge

Snoopywtm

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

das Ab- und Anmelden habe ich schon zigmal durch :D

Egal in welcher Reihenfolge, ob mit oder ohne meine Gigaset, automatische oder Gerätenummernzuweisung von Hand usw ...

:done: ... it will be fine ;)
 

demofreak

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2006
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sodele, nun ist es mir auch aufgefallen (arbeite normalerweise nicht per WLAN, die Frau allerdings schon): die Box ist geradezu extrem instabil, was WLAN anbelangt.
Eben nochmal mit Linux statt WinXP auf den Notebooks getestet, und was soll ich sagen? Keinerlei Probleme. Ist also zumindestens schon mal keine Hardwaresache, das macht mich zuversichtlich, dass es per FW gelöst werden kann.

Dann wollen wir uns mal in Geduld üben und warten, bis das WLAN auch mit Windowsclients so stabil funktioniert wie bei der 7170.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

House

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja? Wie lange braucht denn bei dir die Übertragung einer 400mb Datei im 5GHz Band auf ein NAS oder einen anderen Klienten?
Dass 54g läuft, bezweifelt wohl keiner ;)
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

House

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da hast du recht, die Leute sollten mal anfangen dazuzuschreiben, in welchem Modus sie WLAN nutzen.
Jedenfalls ist 802.11n im 2,4GHz Band schwer zu ertragen und im 5GHz Band eine Katastrophe.
 

demofreak

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2006
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tut es bereits... zumindest bei mir. Keine Ahnung, woran es bei dir hapert... :noidea:
Dass Du da keine Ahnung hast, kann ich mir vorstellen, wie auch. Dass es bei _mir_ hapert, glaube ich auch nicht, weil ich keine WLAN-Antennen am Kopf habe.

Ich weiss nur, dass ich hier eine 7170 weggeräumt, an akkurat derselben Stelle eine 7270 hingestellt und alles wieder eingetragen habe. Seitdem haben die Win-Notebooks (wie im Ursprungspost als Quote zu sehen) aller paar Minuten Verbindungsabbrüche. Unter Linux, wie soeben festgestellt, tritt das nicht auf. Da liegt der Schluss, dass das irgendwie mit der 7270 zu tun hat, erstmal sehr nahe, oder willst Du mir da gern das Gegenteil erläutern?
 

demofreak

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2006
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da hast du recht, die Leute sollten mal anfangen dazuzuschreiben, in welchem Modus sie WLAN nutzen.
Nunja. Wenn es daran geht, Fehler einzugrenzen und zu beheben, dann würde ich sicher auch deutlich "-v" werden. Hier ging es nur um einen Erfahrungsbericht, da reicht wohl die unspezifische Aussage "instabiler als die 7170".

Wenn wir da mal ein paar genauere Untersuchungen anstellen wollen, mach ich gern einen neuen Thread dazu auf und werde ausführlicher.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,344
Beiträge
2,021,321
Mitglieder
349,891
Neuestes Mitglied
HRo