Fritz!Repeater 1750E Release 7.20 vom 17.08.2020

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Okay, werde ich mal am Wochenende probieren. Danke
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Eigentlich soll es nur der Standard sein ohne irgend ein Namen zu vergeben.

[Edit Novize: Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengefasst]

Bei meinen anderen Repeater hab ich ja auch kein Namen vergeben und die zeigen nur ihren Standardnamen an. Nur der 1750e hat sich nicht ins Mesh eingebunden und da habe ich auf zurücksetzen geklickt, dann ging es auch nicht und der Name war weg und ich habe einen Namen vergeben. Jetzt eben doppelt und der Name lässt sich nicht löschen weil ein Name vergeben werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

127

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2019
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Der Name lässt sich löschen wenn der Repeater eine weile nicht im netzwerk ist.(Ungenutzte Verbindungen)
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Gut , bin noch unterwegs. Werde es am Wochenende probieren.
 

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Also habe es probiert. Name lässt sich nicht löschen bzw. es muss ein Name vergeben sein . Habe den Repeater dann auf Werkseinstellung zurückgesetzt und jetzt zeigt er keinen Namen als 2. sondern die MAC Adresse oder so. Und ich habe kein zugriff mehr darauf und er ist nicht im Mesh.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

tom4164

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2011
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich weis nicht was ich es gemacht habe , aber jetzt geht alles wieder. Min. 4x den Repeater recovert dann noch mal Box Stromlos gemacht und dann hatte alles seine Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
861
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
43
Stromlos ist oft der Weg zum Erfolg, hab ich auch schon öfters beobachtet, da hilft auch Neustart meist nichts.
 

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Stromlos ist oft der Weg zum Erfolg
Hatte jetzt 4 tage einen 1750e stromlos. Nach dem Anstecken wurde er automatisch auf 7.20 geupdatet, obwohl ich die automatische Updatefunktion deaktiviert habe.
Ist auch nicht korrekt
 

inge70

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2015
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Möglicherweise hat sich der Repeater durch das lange stromlos machen zurückgesetzt und deine Einstellungen waren weg. Somit kam dann das Update wieder rein.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,423
Punkte für Reaktionen
1,130
Punkte
113
und deine Einstellungen waren weg
Nun ist zwar der Beitrag #89 im Hinblick auf die Aktionen, die dabei ausgeführt wurden, wirklich nicht sehr umfangreich und/oder klar ... aber wenn das "Einstellungen weg" tatsächlich die Ursache gewesen sein sollte, stellt sich ja (so der 1750E nicht gerade an einem Ethernet-Kabel hing beim - unerwünschten - Update) irgendwo auch die Frage, wie der dann das Update überhaupt aus dem Netz ziehen konnte, wenn er keinen "Master" im Mesh hatte (der das Update auch "anweisen" kann) und wenn da tatsächlich eine neue Konfiguration des 1750E für den WLAN-Zugriff erforderlich gewesen sein sollte, wäre es ja vermutlich auch aufgefallen (daß da "was fehlt" in der Konfiguration).

Abgesehen davon werden die Einstellungen in einem EEPROM gespeichert, das auch nach mehr als vier Tagen die Daten noch hält - das basiert ja nicht auf "Restladungen" und irgendwelchen gespeicherten Energiereserven in der FRITZ!Box (und die Repeater sind hier auch so aufgebaut).

Schon eher plausibel wäre es (nach meinem Wissensstand, der aber hinsichtlich "Mesh" durchaus veraltet sein könnte), daß da zwar im 1750E "keine automatischen Updates" eingestellt war, das dann aber vom Mesh-Master "überstimmt" wurde, weil da die Updates gestartet wurden, als der 1750E ggf. nicht mehr aktiv, aber doch noch in der Mesh-Übersicht war. Es wäre aber auch nicht das erste Mal, daß die Firmware bei der Auswertung der Einstellungen für automatische Updates "durcheinander kommt" bzw. es wurde auch schon beobachtet, daß AVM einfach mal Updates als "wichtig" kennzeichnete, wovon dann zwei Tage später nichts mehr zu sehen war.
 

Lurtz

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Mein 1750E findet auf 7.12 gerade die 7.20 nicht mehr übers Updatemenü, auch mit JuisCheck kriege ich keine finale Version angezeigt. Auf dem FTP liegt die 7.20 aber.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,067
Punkte für Reaktionen
509
Punkte
113

Neuling1000

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Eine kurze Frage habe ich auch noch; kann man eigentlich sagen der "Nachfolger" vom 1750E ist der 2400?
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
28
Ja
 

Lurtz

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Noch, da die anderen schon alle die 7.21 bekommen haben, sollte sie hier auch bald erscheinen.
Bisher nicht, und die 7.20 ist weiterhin verschwunden aus dem Updater. Hat AVM eigentlich vor seine Repeater dieses Jahr noch zu reparieren oder muss man bis 2021 warten bis man mal mehr als 7.12 stabil verwenden kann? Peinlich peinlich.
 

Lurtz

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2016
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Der Updater des Repeaters und juis_check finden es nicht, also steht es wohl nicht fürs Auto-Update zur Verfügung.
 

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
juis_check findet aber eine Inhouse-Version

1750.JPG
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,067
Punkte für Reaktionen
509
Punkte
113
Dafür bist du aber im falschen Thema!