Satellite Erfahrungen?

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo!

Ich habe Satellite seit 2Wochen.
Es ist eine feine Sache ohne sim-Karte und 100min kostennlos.
Man muss nur immer das richtige Netzt haben..wlan oder mobil.
Wlan geht problemlos, bei mobil sollte es 4G sein.
Das ist für Deutschland unrealistisch, wenn man die sim-Karte ersetzen will.
Von Handy zu Handy geht das dann auch in guter qualität.

Probleme hab ich beim anruf zu meinem festnetzanschluss vodafone-Kabel.
Dort werde ich nicht immer gut gehört. Eingangsseitig gibt es kein Problem.

Ich bin auf andere Erfahrungen gespannt.

Sigi
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,047
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Bei mir sind es auch erst ca. 2 Wochen. Bislang nur positive Erfahrungen.
Lediglich ein eingehender Anruf kam nicht durch. Woran das lag kann ich nicht eingrenzen.
Bislang läuft Satellite einfach nur mit und ausführliche Tests in versch. Netzumgebungen konnte ich noch nicht durchführen.

Für mich ist das Produkt insbesondere aus 2 Gründen sehr interessant:
  • Auslandroaming in Nicht-EU-Ländern
  • eine Rufnummer auf verschiedenen Handy´s (besser als jede Multi-Card)
Zu erwähnen noch: Android-Version im O2-Netz
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
danke für Deinenn Bericht.
Stören tut mich schon, dass 4G erforderlich ist, das ist in Deutschland einfach nicht realistisch.
Bei anderen sip-anbietern reicht H.

Mit dem Zweithandy klappt es leider nicht, da es android5 hat, was nicht unterstützt wird.
Leider hat Satellite auf meine Mail noch nicht geantwortet.
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,047
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Irgendwas machst Du oder Dein Gerät falsch ... ;)

Folgende Tests habe ich eben über mein Android Oreo-Handy durchgeführt:
WLAN aus - Anrufe über LTE gehen prima
LTE aus, H+ wird angezeigt - Anrufe gehen genausogut wie über LTE
runter auf 2G geschaltet - Edge-Anzeige und Anrufe gehen, aber grottige Sprachqualität und Verzögerungen

Sipgate wird niemals auf ältere Android-Versionen gehen. Die Entwicklung für die aktuelle Plattform war schon heikel genug. Das hat man auch genügend kommuniziert.
Interessant wäre es, ob man eine gewisse Mindestperformance und/oder Cache-Speicher des Handy erwartet.
Ferner bin ich auf Tests in Hotel-WLANs gespannt. Dort wird bisweilen VoIP geblockt und ob das auch Satellite beeinflusst ...
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,553
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Satellite nutzt mobile Datenverbindungen fuer Telefonie. Das funktioniert bei mir in weniger gut versorgten Gebieten deutlich schlechter als Verbindungen die gleich direkt ueber mobile Telefonie laufen. Die Gespraeche haben Aussetzer und Verzoegerungen. Man faellt sich dann staendig ins Wort.

Kurz gesagt: Satellite stellt hohe Anforderungen an die Qualitaet der Internetverbindung, die gerade bei mobiler Datenverbindung oft nicht gegeben ist.

Zudem verstehe ich die grossartige Neuerung von 'Satellite' nicht. Wenn jemand aus welchem Grund auch immer mobile Datenverbindungen fuer Telefonie nutzen will kann er das schon lange mit jedem beliebigen SIP-Client bewerkstelligen. OK, er bekommt dann vielleicht keine portable Sipgate-Mobile-Nummer. Aber das ist sowieso keine echte Mobilnummer. Damit funktionieren ja nicht nicht mal SMS z.B. fuer 2FA.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: DM41

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So sehe ich das auch.
Ich benutze schon über 10Jahre voip, auch am festnetz, geht in bester Qualtität und reicht mit "H" und gehen auch bei Android 4, vielleicht auch früher.
Warum Satellite da nicht mit android5 gehen soll, versteh ich nicht. Wegen einer Voip-App muss man doch kein neues Handy haben der Umwelt zuliebe.

@VoIP-seufz
So schnell, wie du getestet hast, ist es sicher der Satellite-Tester. Da hörst Du ja aber nur das eingehende signal. Das geht bei mir auch so.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,116
Punkte für Reaktionen
117
Punkte
63
Zudem verstehe ich die grossartige Neuerung von 'Satellite' nicht
Naja, falls ich es richtig verstanden habe, hat/bekommt man 100 Freiminuten in 55 Länder -und dabei egal ob Festnetz oder Mobilfunknetz?- für 0Euro!
Sofern es mal möglich sein wird, dies in einer FB als SIP-Account zu verwursten, sähe ich dies schon als "Burner" an :D
Da die meisten DSL-Provider z.T. noch üppige Preise ins deutsche Mobilfunknetz verlangen und ggfs. in einige der ferneren Länder, sollte man das Angebot imho nicht unbedingt kleinreden.
1und1 z.B. verlangt im Normaltarif 29,9Cent/Minute ins deutsche Mobilfunknetz. 100 Mobilfunkminuten entsprächen fast dem VDSL-Grundbetrag :D
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,129
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
@Sigi43 die App ist nun mal auf eine Betriebssystem-Basis, die gewisse Voraussetzungen hat. Ebenso die benötigte Daten-Geschwindigkeit, das ist halt mal so.
Die technische Entwicklung geht weiter und gerade bei Android sind so viele Varianten zu berücksichtigen, dass nunmal nicht alle berücksichtigt werden können

@sparkie zum einen ist der Service ohne SIM-Karte, des weiteren mit eigener Handynummer sowie kostenlose Minuten und dieses Paket = kostenfrei, wo bekommst du sowas?
dh. selbst im Urlaub bei WLAN-Anbindung bist du weltweit erreichbar über deine Handynummer.
ergänzend / noch interessanter könnte sogar die kostenpflichtige Option "satellite Plus" = Flat sein

@Micha0815 Option "satellite Plus" = Flat ist für sich der "Hammer", wo bekommt man das?
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ich sehe das auch so.
Es ist aber noch entwicklungsarbeit nötig.

Vergessen darf man aber nicht, dass ein Netz erforderlich ist, auch im gelände.
also ganz ohne sim wirds doch nicht gehen
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,553
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
ich wiederhole: Satellite stellt hohe Anforderungen an die Qualitaet der Internetverbindung, die gerade bei mobiler Datenverbindung oft nicht gegeben ist.

wenn die angebotete Telefonie nur unter "Sonnenscheinbedingungen" brauchbar und verlaesslich funktioniert, dann nuetzen mich alle Verguenstigungen wenig.
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
stimmt, zumal andere voip-apps mit H auskommen.

Aber die Entwicklung ist ja noch in vollem Gang.

Eine Installation auf älterem Android würde ich auch begrüßen, wo andere Voip-Apps es können.
 

JokerGermany

Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das man Apple für die Rufnummerportierung braucht....
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@Sigi43: Ich zitiere mal auszugsweise aus den FAQ
satellite nutzt den neuen Opus-Codec, der sich anders als frühere Codecs an die verfügbare Bandbreite anpasst. Mit LTE ist natürlich die beste Qualität möglich. Doch auch mit Edge liefert satellite gute Sprachqualität. Wenn sich viele Teilnehmer gleichzeitig in einer Funkzelle befinden, kann die Sprachqualität – selbst bei vollem Empfang – stark schwanken. Das liegt dann aber nicht an satellite und tritt nur in dieser Situation auf.
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Edge halt ich für einen Witz

Da scheint der neue mod noch nicht korrekt zu funktionieren.
Die sind ohnehin überlastet, denn von helpdesk bekommt man keine Antwort
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Ich habe es eben mal probiert. Die Mobile Datenverbindung auf GSM erzwungen, so dass das E zu sehen war, danach habe ich den Bot angerufen. Qualität fand ich akzeptabel.
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Probleme macht aber die ander Richtung
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,047
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Bei mir läuft Satellite auf einem 250MB-Tarif. Der subjektive Eindruck - weniger Ruhetraffik als in normalen VoIP-Lösungen. Natürlich kann man die bekannten VoIP-Lösungen weiter nutzen, aber dies Satellite ist ganz einfach eine gute Ergänzung. Sei es wegen der Rufnr. oder den Freiminuten oder ...
Wie man so ein "Geschäftsmodell" entwickeln kann ist für mich eigentlich die spannendste Frage! Und der kostenpflichtige Tarif ist auch der Knaller, insbesondere bei dem sonst bei Sipgate eher hohen Preisniveau.

Egal in welcher Hinsicht - Sipgate bringt einen immer wieder ins Staunen. ;)
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,682
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,047
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@VoIP-seufz
So schnell, wie du getestet hast, ist es sicher der Satellite-Tester. Da hörst Du ja aber nur das eingehende signal. Das geht bei mir auch so.
Nein, es war Handy-zu-Handy (Satellite zu Mobilfunk) und jeweils ca. 1 Minute. Natürlich nicht representativ. Mir ging es lediglich um die Aussage des TE "geht nur über LTE".
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
also beide richtungen.
Ich bin im O2-Netz. da schwankt es z.B. zwischen H und H+
Wenn satellite einen neuen code hat, der besser ist, wird man ihn schon noch optimieren. das ist ja nur eine kleine Gruppe.
Mein eigentliches Problem ist ja das vodafone-Kabel-Festnetz. Da kann man ja nix einstellen, wüsste auch nicht was
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,030
Beiträge
2,018,049
Mitglieder
349,305
Neuestes Mitglied
mtrautmann14