Wünsche für neue Firmware-Features

127

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2019
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich kann nicht jeder die mich an ruft als VIP eintragen.
NO-VIP klingelsperre ist von 00:00 bis 07:00
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,057
Punkte für Reaktionen
405
Punkte
83
VIP-Klingelsperre? Na das wäre doch mal ein Wunsch. Kommt bei mir sofort das Weiße Haus rein, und natürlich die "Waschmaschine" ( Da regiert uns Angela )

PS: Von 00:00 bis 23:59 und Die kommt durch, welche du auch haben willst ;)
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei jedem Telefongerät kann man die ausgehende Rufnummer von der eingehenden Rufnummer unterschiedlich beschalten. Nur bei der eingebauten Fax-Funktion geht das leider nicht. Das finde ich sehr schade.
Ich würde gern ausgehend über eine andere Rufnummer das Fax versenden als eingehend "gelauscht" wird.
 

PCMor

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2007
Beiträge
376
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Optionale MFA/Multifaktor-Authentifizierung für Zugriff auf das WebUI aus dem Internet

Bei fehlendem DECT-Teil bietet Fritz!OS einen tOTP-Code ja bereits an, um bestimmte Änderungen am System durch einen sicheren zweiten Faktor zu bestätigen.

Genau das wünsche ich mir für den Zugriff auf das UI der Box aus dem Internet bzw. unsicheren Netzen, also neben User/Password eben auch noch die Anmeldebestätigung durch ein tOTP.
Dabei würde es meines Erachtens nach ausreichen, wenn diese Option für User mit Zugriff auf "FRITZ!Box Einstellungen" kombiniert mit " Zugang auch aus dem Internet erlaubt" angeboten würde.

Apps wie MyFritz oder SmartHome könnten dann ggf. (bei grundsätzlicher MFA-Erfordernis) anhand der Installation auf dem jeweiligen Gerät (da wird sich sicherlich eine eindeutige ID auskapern lassen) gesondert freigegen werden, hier wäre dann die eindeutige "Geräte-App-Installations-ID" der zweite Faktor (sollte hierfür derselbe User genutzt werden).

(Meine private) Nextcloud verfährt hier genauso (auch in Kombination mit ihrer Client-Software) - und lässt mich in dieser Konstellation dann doch ein bissi ruhiger schlafen ;)
 

Tom01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2010
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Der Bezug der Systemzeit über den in TLS 1.2 enthaltenen Timestamp einer beliebigen Webseite oder auch eines DNS Anbieters, die vlt um ein paar ms hinterher hinkt, scheint mir sinnvoller als eine hoch genaue Zeit über NTP, die da nicht gesichert, leicht mal um Jahre abweichen kann, wenn da wer auf dem Übertragungsweg dran fummelt. In dem Fall würden wohl plötzlich verschiedenste SSL Zerzifikate nicht mehr gelten, oder anders herum, akzeptiert werden, obwohl sie schon seit langem abgelaufen sind.
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
2,073
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
48
Ich hab mal was aus dem Heise-Forum kopiert
Ein Häkchen für Freifunk-einschalten und wenn das angehakt ist noch ein Feld von auswählbaren Communities und schon Freifunkts - das wäre genial. Als Sahnehäubchen dann noch Einstellungen für Bandbreite und optional den Standort.
 

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
da ja heute Heiligabend ist, wünsche ich mir einen
"Verbindenmodus" über LAN für 2 oder mehrere baugleiche Fritzboxen.
Unter "Verbindenmodus" verstehe ich, dass eine Fritzbox um die Anschlüsse einer weiteren FB erweitert wird, d.h. man hätte dann bei 2 FBen 12x DECT, 20x IP usw. und man könnte sich eine schöne "Telefonanlage" selbst zusammenstellen. Dadurch hätte man auch diverse Probleme wie Auswahl Telefone für Türklingen an Mesh-Repeater-FB erledigt und die lästig langen internen Rufnummern über Mesh wären auch Geschichte.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,957
Punkte für Reaktionen
671
Punkte
113
Der Wunsch wird IMO aber unerfüllbar sein.
Wenn du nur ein wenig Ahnung hättest welchen Aufwand das bedeutet, dann hättest du den Wunsch nicht geäußert.
 

127

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2019
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich benutze meine M2 als Radio im Schlafzimmer.
Ich Wunsche mir das der sleeptimer mich nicht wach blitzt beim abschalteten.
 

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Der Wunsch wird IMO aber unerfüllbar sein.
Wenn du nur ein wenig Ahnung hättest welchen Aufwand das bedeutet, dann hättest du den Wunsch nicht geäußert.
Ich bin Anwender, sonst nichts, daher der Wunsch und 10 IP-Nummern sind einfach zu wenig und die Verbinderei zwischen 2 Mesh-Boxen ist auch eine Katastrophe, da muss es doch andere Möglickeiten geben.
 

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
ich meinte natürlich interne IP-Geräte.
Ich habe insgesamt 3 Fritzbox im Einsatz und da fallen schon 2 interne IP-Geräte weg.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,957
Punkte für Reaktionen
671
Punkte
113
da muss es doch andere Möglickheiten geben.
Ja, das sind dann aber richtige Telefonanlagen in einem ganz anderen Preissegment.
So was in eine FB rein zustopfen, fast unmöglich.
 

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
dann frage ich mich, wieso man die Erweiterung auf 20 externe Rufnummern bei einem Anlagenanschluss vor einiger Zeit vorgenommen hat, macht dann doch auch wenig Sinn ;), oder nur, wenn es auch eine interne Erweiterung gibt.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,957
Punkte für Reaktionen
671
Punkte
113

Jogi29

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2014
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
na dann halt intern, das wäre eine Lösung mit der man leben könnte, aber ein Teil am Mesh-Master und der andere Teil am Mesh-Client ist nicht gerade bedienerfreudlich.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
9,957
Punkte für Reaktionen
671
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
90
Punkte
28
Auf der ersten Übersichtsseite eine Anzeige für die Auslastung des Internets, vielleicht die Daten vom Online-Monitor ausgelesen.
z.B. 80% des Internetzuganges ausgelastet.

In einem Fritz!Talk hat AVM ja schon mal gesagt das sie das für einzelne Geräte eigentlich nicht machen wollen wegen Datenschutz und Nachvollziehbarkeit, welches Gerät auf welcher Seite geht und wer was verbraucht.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Naja erstmal sollte die Online-Zähler fehlerfrei funktionieren, das sehe ich sozusagen als Grundvoraussetzung.

Wo das "Eigenlike" herkommt:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: KarI.

prodigy7

Mitglied
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
737
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Aktuell geworden durch Corona, Home Office und Home Schooling hätte ich neue Firmware Wünsche:

Die Möglichkeit, Filter Listen nur zu bestimmten Zeiten anzuwenden. Hintergrund: Kinder sollen in bestimmten Zeiträumen im Internet surfen dürfen, aber bestimmte Dienste mag ich sperren (z.B. Discord). Aktuell muss ich händisch die Filter aktivieren und deaktivieren.
Vielleicht auch unterschiedliche Filterlisten definieren zu können. Meinem größeren Kind mag ich gerne mehr erlauben als meinem kleineren.