FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware Version 06.10-28618 LabBETA vom 27.08.2014

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

areasunshine

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Soeben angeboten bekommen.

Changelog noch nicht verfügbar.
 

lyrix

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ADSL Treiber: 1.68.25.33
DECT: 4.64

unverändert zur letzten Version. Vielleicht nur VDSL ;)
 

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
864
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Neue Funktionen in diesem Labor:

DSL:
NEU - Verbesserungen der Interoperabilität mit DSLAMs bei ADSL und VDSL
NEU - Verbesserte Interoperabilität für VDSL2-Vectoring der Deutschen Telekom

....
Das wird mir angezeigt ....

EDIT: Gekürzt, da wohl zu allgemein
 
Zuletzt bearbeitet:

lyrix

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
das ist wie immer der allgemeine Changelog. Der richtige fehlt. Kannst du also wieder löschen ;)
 

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
864
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Im Text waren aber die Unterschiede der verschiedenen LAB Versionen angegeben ....

BTW: Meine MTFs finden keine Basis mehr ....

Nachtrag:
Nach Auswahl der Basis am MTF => automatischer Reboot der ganzen Fritzbox. Danach MTF wieder automatisch angemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

lyrix

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hier der Changelog:

--- Verbesserungen in FRITZ!OS 6.10-28618---
System

- Stabilität verbessert

Speicher/NAS

- Behoben - Bei einigen UMTS-Sticks mit Speicherkartenslot wurde die SD-Karte nicht eingebunden
- Verbesserung - Verbesserte Anzeige von USB-Geräten mit Cardreaderfunktion ohne eingelegte Karte
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
das hier wird ja einige freuen
- Behoben - Bei einigen UMTS-Sticks mit Speicherkartenslot wurde die SD-Karte nicht eingebunden
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,880
Punkte für Reaktionen
63
Punkte
48
Werd es gleich testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
864
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich bin gespannt ....
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,880
Punkte für Reaktionen
63
Punkte
48
Speicherkarte im UMTS-Stick K3765-HV wird wieder eingebunden!

Manchmal tut sich ja doch was. Erster Test meines Problemfalls ist positiv:

Die Speicherkarte in meinem UMTS-Stick (K3765-HV) wird wieder eingebunden!


(Das hatte mit der 28336 sowie der 28433 und 28463 schon mal funktioniert und dann bis jetzt nicht mehr.)
 
Zuletzt bearbeitet:

morenoralfo

Mitglied
Mitglied seit
28 Feb 2013
Beiträge
326
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
huawei E173u-2 - jetzt mit Speicherfunktion

Zum aller erstenmal erfolgreich eingebunden:
Nicht das ich das echt vermisst habe.

https://fritz.box/usb/show_usb_devices.lua

USB-Gerät Typ Eigenschaften
HUAWEI SD Storage USB-Speicher Gesamtkapazität: 29,50 GB
Dateisystem: FAT
Anschluss: USB 2.0, Geschwindigkeit: 480 Mbit/s
ST950032 5AS USB-Speicher Gesamtkapazität: 465,76 GB
Dateisystem: NTFS
Anschluss: USB 2.0, Geschwindigkeit: 480 Mbit/s
huawei E173 Mobilfunk-Modem Mobilfunk-Modem / Status: registriert

Jetzt noch die Priorisierung des Internetverkehrs und die anderen (bekannten!) Fehler und Inkonsistenzen u.a. im WEBGui.
Vielleicht noch einige, häufiger wiederholte, Verbesserungsvorschläge.

(Ich hoffe das mein Tablet nicht wieder Probleme mit dem Heimnetzzugang kriegt.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,807
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Hier das Changelog:
Code:
Neue Features:
- Leistungsfähiger bei DSL, Internet und WLAN
- Neue Diagnose für Funktion und Sicherheit
- FRITZ!NAS mit HTML-Mediaplayer
- Neue Möglichkeiten bei der Telefonie
- Optimierungen bei DSL-Vectoring für mehr Leistung am VDSL-Anschluss
- Smart Home mit Temperaturanzeige und Countdown
- Kindersicherung noch robuster
- Mobile Geräte mit Touchscreens perfekt integriert


Neue Funktionen in diesem Labor:

DSL:
NEU - Verbesserungen der Interoperabilität mit DSLAMs bei ADSL und VDSL
NEU - Verbesserte Interoperabilität für VDSL2-Vectoring der Deutschen Telekom 

Internet:
NEU - Unterstützung von LTE-Mobilfunk-Sticks am USB-Anschluss
NEU - Unterstützung für neuere Mobilfunk-Sticks per USB-Tethering 
NEU - MyFRITZ!-Zugang bei Zugangsart Mobilfunk (3G) der FRITZ!Box
NEU - Ersteinrichtungsassistent erweitert um Mobilfunkeinstellungen 
NEU - Kindersicherung einfacher einzurichten und robuster gegen Umgehungsversuche
NEU - Eingabe der Kindersicherung-Onlinezeiten jetzt auch komfortabel mit Tablet oder Smartphone
NEU - VPN-Verbindungen unterstützen jetzt zusätzliche Diffie-Hellman-Gruppen 5, 14 und 15

WLAN:
NEU - WPS für den WLAN-Gastzugang / privater Hotspot in der Bedienoberfläche fritz.box auslösen
NEU - Eingabe der WLAN-Zeitschaltung jetzt auch komfortabel mit Tablet oder Smartphone
NEU - WLAN-Autokanal kann über die Bedienoberfläche aktualisiert werden
NEU - Ersteinrichtung um WLAN-Information erweitert (Anzeige SSID, Schlüssel, Option zur Änderung)
NEU - Detaillierte Informationen zu verbundenen WLAN-Geräten (Rx/Tx Datenrate, RSSI-Wert, WLAN-Standard etc.)
NEU - Option für WLAN-Autokanal zur Beschränkung auf Kanäle ohne DFS (keine Beeinflussung durch RADAR)

Telefonie:
NEU - Call-by-Call als Wahlregeln für IP-basierte Telefonanschlüsse der Deutschen Telekom unterstützt
NEU - Eingabe der Anrufbeantworter-Zeitschaltung jetzt auch komfortabel mit Tablet oder Smartphone

DECT/FRITZ!Fon*
NEU - Neue, kombinierte Anrufliste (inklusive Anrufbeantworternachrichten) auf linker Anzeigetaste "Anrufe"
NEU - Unterstützung für wichtige Personen und personalisierte Klingeltöne im Zusammenhang mit dem Google-Telefonbuch
NEU - Übernahme von eigenem Klingelton und Hintergrundbild direkt aus Mediaplayer
NEU - Alle FRITZ!Fon-Modelle: Signalton beim Einstellen des Handgerätes in die Ladeschale
NEU - Alle FRITZ!Fon-Modelle: bei aktivem Babyfon in Statuszeile "Klingelsperre aktiv" anzeigen
NEU - FRITZ!Fon C4, MT-F und C3: Live-Bildanzeige für FRITZ!AppCam und Webcams mit JPEG-Bildern
NEU - FRITZ!Fon C4 und MT-F: Headset-Taste zum Annehmen/Auflegen unterstützt
NEU - FRITZ!Fon C4 und MT-F: Schnelle Startbildschirmauswahl durch 2x Menü-Taste oder lange OK-Taste
NEU - FRITZ!Fon C4: Kurzzeittimer unter Komfortdienste 
NEU - FRITZ!Fon C4: Klingeln durch drehen aufs Display unterdrücken
NEU - FRITZ!Fon C4: Aufwecken des Displays bei Bewegung
NEU - FRITZ!Fon C4: automatisches drehen des Bildschirms beim Lesen von RSS-Nachrichten oder Mails (Lagesensor) 
NEU - FRITZ!Fon C4: Beleuchtung in Abhängigkeit vom Umgebungslicht ansteuern

Heimnetz:
NEU - Einfacher Wechsel des Zugangsprofils der Kindersicherung für ein Gerät in der Heimnetzübersicht
NEU - Detailinformationen für FRITZ!Powerline-Geräte in der Heimnetzübersicht erweitert (Einstellungen, Updaten, Verbindungsinformationen, MIMO)
NEU - Live-TV-Seite für T-Entertain-Anschlüsse erweitert um die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe

NAS:
NEU - komfortabler HTML-Multimediaplayer in http://fritz.nas für Fotos, Musik und Video integriert
NEU - Upload per Drag & Drop von einzelnen oder mehreren Dateien im Internet-Browser möglich
NEU - Suche nach Metadaten (Erstellungsdatum, Änderungsdatum, Größe) möglich
NEU - Umbenennen mehrerer Dateien auf einmal ist nun möglich
NEU - Freigegebene Dateien und Ordner werden mit eigenem Icon angezeigt

Mediaserver:
NEU - Unterstützung von in Google Play Music erstellten Playlisten
NEU - Unterstützung des Google "All Inclusive" Musik-Abo-Services

Smart Home:
NEU - Temperaturmessung durch FRITZ!DECT 100/200 und Anzeige in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box, über MyFRITZ! und FRITZ!Fon
NEU - Countdown-Option mit FRITZ!DECT 200, die nach einstellbarer Zeitspanne die Steckdose aus- oder einschaltet

System:
NEU - Hauptmenü und Assistenten erweitert um Diagnose für Sicherheit und Funktion der FRITZ!Box
NEU - Optionen für ein automatisches Update von FRITZ!OS**

System/Sicherheit: 
NEU - Übersichtliche und transparente Zusammenfassung von Einstellungen und Informationen mit Bezug auf Sicherheit unter Diagnose/Sicherheit 
NEU - Information über die letzten Benutzer-Anmeldungen an der FRITZ!Box-Oberfläche
NEU - Unterstützung bei der Wahl eines sicheren Kennworts im Bereich WLAN, Sicherung und FRITZ!Box-Benutzer 
NEU - Unterstützung von HTTPS auch für den lokalen Zugriff auf die Benutzeroberflächen fritz.box, fritz.nas, myfritz.box
NEU - Unterstützung des derzeit sichersten Standards von TLS 1.2 (SSL mit AES) für die https-Verbindung mit der FRITZ!Box
NEU - Import- und Export-Möglichkeit für das SSL-Zertifikat, das die FRITZ!Box verwendet (Internet/Freigaben/FRITZ!Box-Dienste)

USB:
NEU - Unterstützung der Massenspeicherfunktion von UTMS-Sticks

*Hinweis zu FRITZ!Fon: Aktualisierung der FRITZ!Fon-Handgeräte erforderlich auf Version 01.03.33 oder höher

**Hinweis: Das automatische Update ist auf die Option "Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und notwendige Updates automatisch installieren (Empfohlen)" voreingestellt.
Joe
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,524
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83
Hier gibt es jetzt wie bei der FB7490 im Changelog endlich auch einen:
Ich hab' schon drauf gewartet.
:lach: :lach: :lach:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,389
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Ich auch.
UTMS steht wahrscheinlich für "User Transaction Monitoring System" und übertragt meine Einkaufsgewohnheiten an Google&Co :D
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
die Berliner Jungs wissen halt was wir wollen, erst das Bier vor 4 und nun diese Funktion. :buerste:
 

LkOpD

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So kann es sein das mit dieser und der letzten Beta das WOL (wake on lan) nicht mehr geht, alles ist immer noch so eingestellt wie vor diesen 2 Labor und es geht nicht mehr
Hatte es schon länger nicht mehr gebraucht auf dem Server extra noch mal eine Labor zurück genau das selbe.

Komisch ist nur das es bei keinem der Rechner im Netzwerk mehr geht.....

mal noch die nächsten Labor und die Final abwarten vielleicht geht es dann wieder, war schon mal so in einem Labor zweig
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,807
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Schau dir doch mal diese Lösung an,
Vielleicht hilft dieses Verfahren ja auch bei dir.

Joe
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,880
Punkte für Reaktionen
63
Punkte
48
WOL über die Box klappt nach wie vor einwandfrei, auch das "einen Computer starten, wenn aus dem Internet darauf zugegriffen wird" (oder so ähnlich).
WOL klappt aus "Standby" oder "Soft-Off".

Allerdings muss der PC vorher schon mal "AN" gewesen sein, damit die Netzwerkkarte die Wake-Pakete überhaupt annehmen kann, der PC muss sich eben im "Soft Off" befinden.
 

LkOpD

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
WOL geht über die MAC addresse dafür muss der pc nicht an gewesen sein, selbst wenn ich den Netzstecker für Stunden ziehe und dann nur wieder einstecke und die Netzwerkkarte wieder Standbystrom bekommt (zusehen das sie blinkt wenn man ein kabel reinsteckt) ist der PC vor diesen beiden Betas immer gestartet, die Mac Adresse muss nur der Box bekannt sein.

Das habe ich ja alles schon geprüft, die Box bekommt den PC nicht mal aus dem Standby hoch.

Wie gesagt kann damit erstmal leben und warte noch ab, bevor ich ein Recovery auf die Aktuelle non Beta mache. Hätte ja nur sein können das noch mehr das Problem haben, Report an AVM ist ja eh schon raus.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.