FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Übersicht, rechte Seite:
Labor-Version, Information und Feedback
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,689
Punkte für Reaktionen
911
Punkte
113
Ich kenne das Programm nur vom Hörensagen und aus ein, zwei eigenen Tests, die schon länger zurückliegen.

Das Programm setzt halt auf mehrere Wege, um mit der FRITZ!Box zu kommunizieren ... vom Call-Monitor über die CAPI bis zum TR-064. Die Feststellung, daß da bei Anrufen etwas im Debug-Log steht, muß also noch nicht heißen, daß es auf allen Schnittstellen kommunizieren kann und ggf. hängt die schmerzlich vermißte Anzeige im Gnome-UI von einem Aufruf ab (über die "librm"), der nicht zum Ende kommt oder vielleicht nicht mehr existiert.

Das ist zwar alles GPLv2 und C (aber für die gtk-Library, deren Fan ich auch per se nicht bin, wobei ich das gar nicht rational begründen kann, aber Gimp2 wäre z.B. etwas, was mein "Unbehagen" illustrieren könnte ggü. einer solchen "portablen" UI-Bibliothek, die eigentlich auf jeder Plattform die GUI-Design-Guides irgendwo reißt nach meinem Dafürhalten), aber ich kann Dir dazu schlicht nicht helfen, weil ich mich damit nie eingehender befaßt habe.

Ich kann mich aber noch dunkel erinnern, daß die Gnome-Version doch ein eigenes Fenster mit dem Debug-Log hatte und das auch noch verschieden eingefärbt war, je nach "Bedeutung" der Protokollzeile, oder?

Ich habe auch nicht wirklich in die Historie des Repos (bei GitLab: https://gitlab.com/tabos) gesehen und die einzelnen Änderungen nachverfolgt ... aber es gab ja erst am 19.01.2020 eine neue Version 2.1.6. Enthält die event. schon die Anpassungen für die 07.19 und welche Version verwendest Du denn gerade?

Ansonsten müßte man halt mal genauer hinsehen, welche der Funktionen der "librm" (die ja die Abstraktionsebene beim Zugriff auf die FRITZ!Box bildet, ggf. zusammen mit der "libcapi") am Ende nicht das erwartete Ergebnis liefert bzw. wo es Unterschiede in den Ergebnissen zwischen älteren Versionen und dem Labor gibt.

Mit den konkreten Änderungen am TR-064-Interface, die ggf. mit der 07.19 Einzug halten, habe ich mich noch nicht befaßt - das ist mir zu häufig noch weiteren Änderungen unterworfen im Laufe einer Labor-Reihe und solche "Überraschungen" bei geänderten Funktionen gibt es heutzutage deutlich öfter als früher, wo das nur noch Fehlerbeseitigungen waren, wenn das Labor auf die Öffentlichkeit losgelassen wurde.

Man wird alt und muß sich seine Kräfte deutlich besser einteilen ... das geht jedenfalls mir so (und manch anderer weiß auch, wovon ich rede).

PS: Man kann das zwar an AVM melden, aber ich wette, die Aussichten sind deutlich besser, wenn man sich mit @jbrummer in Verbindung setzt (z.B. eben über das GitLab-Projekt).

AVM wird - ohne konkrete Angabe, welches Interface da wo genau nicht funktioniert - eher wenig tun ... man schafft es ja nicht einmal, eine Liste von "Software für FRITZ!Boxen" (und sei es nur zur Übersicht für die eigenen Kunden) zu führen - immerhin könnte so etwas ja auch (vielleicht gerade die Smartphone-Version: http://www.tabos.org/post/roger-und-mehr/) am eigenen Ast bei den Apps sägen und auch wenn diese kostenlos abgegeben werden, sammelt AVM darüber natürlich auch Informationen (s. Datenschutzerklärung zu den Apps, z.B. diese hier: https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-Fon-WLAN-7490/017p1/hilfe_datenschutzerklaerung) und auf die würde man sicherlich nur zähneknirschend verzichten, wenn die Kunden bessere/andere Apps verwenden.
 

Peter_Lehmann

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Danke, Peter!

Deine Antwort zeigt, dass du über mein Problem nachgedacht hast. Ob es hilfreich ist, sich an AVM mit einem derartigen "Fremdproblem" zu wenden, wage ich sehr zu bezweifeln. Meine Erfahrung sagt hier ganz deutlich NEIN. Deshalb betrachte ich die beiden Hinweise auf den Link im GUI der F!B als "extrem wenig hilfreich".
Und ja, ich benutze die aktuellste Version von "Roger Router" (2.1.6).
Dann werde ich einfach mal abwarten bis die finale Version der Firmware rauskommt (was garantiert keine Änderung im Zusammenspiel mit RR bringen wird - außer dass einige andere User genau die gleichen Probleme bekommen werden, die jetzt noch die 07.12 benutzen), und ob eventuell der Entwickler dann eine neue Version nachschiebt. Leider klagt er auch schon seit längerer Zeit über eigene Zeitprobleme.

MfG Peter
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
620
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich nutze in den Betas die DNS over TLS Funktion mit 1.1.1.1 und habe seit der letzten Beta ständig Probleme, dass Seiten nicht aufgelöst werden. Gehe ich wieder auf Google zurück, geht es ohne Probleme.

Habe andere auch dieses Verhalten?
 
  • Like
Reaktionen: DickS

franky28

Neuer User
Mitglied seit
23 Dez 2007
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber entfernt by stoney
Habe die selben Probleme! Mit Cloudflare klappt es nicht - wenn ich den DNS-Server des Anbieters nutze, klappt es ohne Probleme.

Auf der Cloudflare-Seite werden aber keine Probleme gemeldet / angezeigt. Damit liegt es wohl an der Beta.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,129
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
Ich hatte das über DoT aktiv, musst dann DoT deaktivieren damit ich wieder einen Seitenaufbau hatte.
 

bluegate

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich nutze in den Betas die DNS over TLS Funktion mit 1.1.1.1 und habe seit der letzten Beta ständig Probleme, dass Seiten nicht aufgelöst werden. ...
Habe andere auch dieses Verhalten?
JAAAAA!!!! Ich bin gester fast irre geworden. Bei mir funktioniert aber auch Digitalcourrage nicht.
Ich habe DNSoTLS jetzt wieder ganz abschalten müssen. Das ist in der letzten Labor MANCHMAL passiert.
In der aktuellen Labor aber unbenutzbar,

Was heisst google geht? Mit DNSoTLS?
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,266
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48

lets_see

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2017
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Noch jemand Probleme mit DNS over TLS (DoT) in der 07.19-75208 BETA? Lief viele Wochen ausgezeichnet. Seit 2 oder 3 Tagen werden die Seiten nicht mehr aufgebaut obowhl die Cloudflare Server Online sind. Deaktivierung von DNS over TLS (DoT) und aktivieren von "Vom Internetanbieter zugewiesene DNSv4-Server verwenden (empfohlen)" (Telekom) und alles geht wieder rasend schnell.

Blockt die Telekom was oder spinnt die Firmware?
 

goddy99

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich hatte auch Probleme mit DNS over TLS bei der FRITZ!OS: 07.19-76430 BETA und habe es deshalb wieder abgeschaltet.

.
 

goa-inge

Mitglied
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Seit einigen Tagen habe ich immer mal wieder Probleme gehabt auf das NAS der Fritte zu kommen. "Laufwerk konnte nicht wiederhergestellt werden... zu wenig Speicherresourcen". Nach einigem Rumgeteste habe ich KB4551762 von zwei Systemen geschmissen und voila, es ging spontan wieder auf beiden Geräten. (SMB 3.1.1.) Kann das jemand nachvollziehen?

Habe hier noch einen Pi-Hole laufen, den ich per DHCP der Fritte verteile. Habe um die Uhrzeit gerade keinen Bock meine ganze Config für weitere Tests zu zerlegen.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
394
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28

fritzi_22

Neuer User
Mitglied seit
29 Feb 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin ans Forum.

Habe seit der letzten Labor Version das Problem, dass bei meinen 7590 die DECT 200 Steckdosen nicht mehr unter Smart Home angezeigt werden.
Nach dem Update waren sie weg. Hab stundenlang immer mal wieder versucht, die wieder anzumelden.
Je eine wurde mir teilweise auch mal kurz angezeigt aber verschwand dann wieder.

Irgendwann hab ich zufällig unter MESH was gesucht und gesehen, dass sie da ganz unten angezeigt werden und ich sie da auch bearbeiten kann.

Hat dieses Problem noch wer oder liegt es an meinen Einstellungen und/oder Geräten ?

Zweite, etwas speziellere Frage:

Habe ne VU+ Linux Box und da gibt es ein FRITZ DECT Plugin, wo man die Daten der Steckdosen (und, wenn man hat, auch der Thermostate) am TV anzeigen lassen und auch Schaltvorgänge auslösen kann.
Dies funktioniert seit der vorletzten Labor Version nicht mehr.
Ich weiss, das müßte der Plugin Ersteller fixen aber der sagt zu Recht, er sieht sich das erst an, wenn eine Final raus kommt.
Hat evtl. jemand eine Lösung für dieses Problem? Nicht wirklich wichtig aber Nice 2 Have ;-)

Danke im Voraus für ein kurzes Feedback.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,362
Punkte für Reaktionen
408
Punkte
83
Ich tippe darauf, dass beide Pribleme den selben Ursprung haben.

Feedback an AVM geben und hoffen, dass dies in der nächsten LaborFW gefixt ist.
 

digi1

Mitglied
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
643
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Also, ich war zwischendurch auf der Inhaus, bin aber zur Labor zurück, da die Inhaus ein Problem mit dem Faxversand hat. Ich habe auch 2 Steckdosen von AVM in Benutzung, die werden wie immer unter Smarthome als auch im Mesh-Netzwerk geführt. Ich würde mal eine alte Sicherung der Einstellungen einspielen, ob dort wieder alles funktioniert.
 

Eumeltier

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nach dem Update auf die aktuelle Labor war das Problem weg, daß die Gegenseite am Telefon mich nicht verstehen kann. Aber jetzt ist das Problem von selber wieder aufgetaucht.
 

FarmerG

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe das Problem (zyklische Tonaussetzer nur für die Gegenstelle hörbar) konstant immer noch. :-(
 

Lemming82

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Frage zu den Aussetzern: sind die eigenen Telefone per DECT oder Analog / ISDN an die Fritzbox angebunden?
 

Eumeltier

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2008
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir per DECT, ein C4 und ein C5, beide zeigen diese Aussetzer
 

Lemming82

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für die Info. Habe selbst 3 Gigaset per DECT dran und 1 MT-F. Gestern 45 Minuten lang mit dem Gigaset C620 telefoniert. Mein Gegenüber hatte mir keine Aussetzer berichtet.
Haben noch andere ein C4 oder C5 und dieses Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,453
Beiträge
2,046,795
Mitglieder
354,236
Neuestes Mitglied
Sascha0079