FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

ploieel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2005
Beiträge
1,737
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ich habe mit der BETA vom 22.11.19 erhebliche Verschlechterungen meiner Leitung gegenüber der FW 7.12 festgestellt.
Ping vorher 26 ms, nachher 130 ms
Download vorher 97 Mbit/s nachher 18 Mbit/s
Upload vorher 37 Mbit/s nachher 32 Mbit/s

"Vorher" mit der FW 7.12, "nachher" mit der BETA.

Bin zurück zur 7.12, nun ist wieder alles wie "vorher". Mein Vertrag ist VDSL 100 bei 1und1.

Viele Grüße.
 
  • Like
Reaktionen: MR2988

Dago2409

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2016
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nabend zusammen,
ist denn schon jemand das Problem aufgefallen, dass das C5 einen Bug nach dem Firmware-Update auf die Labor hat?
Wenn man es ausschaltet, geht es nicht mehr an. Nur mit einem Trick bekommt man es wieder eingeschaltet.

Gruß Dago409
 

Dirk132

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2007
Beiträge
146
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Also bei uns geht es ganz normal an.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
@Dago2409: Lies mal 2 Seitern oder so zurück, aber welchen Trick hast du rausgefunden außer 1 Stunde in der Ladeschale warten bis es sich irgendwann doch wieder einschaltet?
 

lets_see

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2017
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bombenstabil mit Vollsync, wie immer. Aber die hellen LEDs nerven
 

hami46

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2009
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wollte mit der Labor vom 22.11. etwas scannen; Scanner habe ich über USB-Fernanschluss verbunden; Scan-SW findet keinen Scanner und bricht ab. Im User-Interface wird er als NAS-LW erkannt!
Da ich es nicht anders lösen konnte, bin ich zurück auf das 12er OS (Ticket ist raus). Alles läuft wie vorher.
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
273
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Aber die hellen LEDs nerven
Willkommen im Club. Das ist seit der ersten Inhaus (7.19) so. Also schon über 1 oder 2 Monate so. Kein Plan warum das AVM nicht hinbekommt. Ist wohl nicht so wichtig. Aktuell kann man sagen, da die Labor auf der Inhaus aufbaut, das es bei der nächsten Labor immer noch so ist
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
616
Punkte für Reaktionen
248
Punkte
43
Ist aber schon bei AVM bekannt das Problem:


7590: Die Helligkeit der LEDs lässt sich nicht einstellen. Zudem passt sich die LED-Helligkeit trotz aktiver Option nicht an das Umgebungslicht an. Die LEDs lassen sich jedoch ein- und ausschalten

In der Labor-Version gibt es aktuell ein Problem mit der Steuerung der LED-Helligkeit. An einer Lösung wird gearbeitet und mit einer kommenden Labor-Version bereitgestellt.
.
 

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
501
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Wenn es noch mindestens eine weitere Labor Version geben wird, wird es wohl nichts mehr in diesem Jahr mit einer finalen Version.
In der Zwischenzeit kann man beim AVM-Adventskalender teilnehmen und Türchen öffnen. ;)

Die USB-Geschwindigkeit mit SMB habe ich bei allen Versuchen mit der selben 1GB großen Datei (NTFS) getestet. Bei SMBv1 lässt sich die Lesegeschwindigkeit nicht mit USB 2.0 Einstellung erreichen. Bei SMBv3 reicht USB 2.0 für Lesen und Schreiben. Getestet mit USB 3.0 Festplatte, die an USB 3.0 am PC 79,5 und an der Fritzbox per ftp 72,9 Megabyte/s (Lesen) schafft.

SMBv1: Lesen: 57,0 Megabyte/s; Schreiben: 23,5 Megabyte/s
SMBv3: Lesen: 31,8 Megabyte/s; Schreiben: 26,8 Megabyte/s
 

Dago2409

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2016
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Dago2409: Lies mal 2 Seitern oder so zurück, aber welchen Trick hast du rausgefunden außer 1 Stunde in der Ladeschale warten bis es sich irgendwann doch wieder einschaltet?
Moin,
mit der Ladeschale hatte ich noch nicht herausgefunden.
Aber, wenn man den Akku herausnimmt, und dann das Phone ohne Akku auf die Ladeschale setzt, dann geht es wieder an. Wenn man es dann schafft, denn Akku wieder einzusetzen, ohne das Gerät von der Ladeschale zu ziehen, dann bleibt es auch direkt an.
Ich wollte gestern versuchen, eine ältere Firmware aufzuspielen (auf das C5). Das habe ich aber nicht hinbekommen.
Gruß Dago2409
 

max_fritzbox

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
1
Vollzitat entfernt by stoney
Funktioniert SMBv3 bei dir ? Kannst Du mehrere Dateien inkl. Unterordner auf die FritzNas USB Platte schieben ?
Bei mir hatte das in der aktuellen Beta/Labor nicht funktioniert ! Sowohl mit MacOS Catalina als Win 10 bekam ich einen Fehler sobald ich mehrere Dateien inkl. Unterordner kopieren wollte....??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

max_fritzbox

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
1
Das funktioniert bei mir mit Windows 7 und 10 Build 18363.476.
Welches Dateisystem hast du benutzt ? Irgendwie die Platte speziell formatiert ? Ich habe ntfs, ext2 und ext4 versucht...?
Eine einfache 1TB USB 2.0 Platte mit einer Partition. Trotzdem bekomme ich Zugriffsfehler sobald Ordner bzw. Unterordner kopiert werden sollen....??
 
  • Like
Reaktionen: oldmen

gomes

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2006
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Werden bei Dir alle Geräte korrekt in der MESH-Übersicht angezeigt?
Entschuldige bitte die späte Antwort. Ja die Geräte werden offenbar korrekt angezeigt, aber eben nicht die Details...

Auf meine Meldung bei AVM habe ich keine Antwort erhalten...
 

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
501
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Das LAN-Addon für die Total Commander Android App ermöglicht nun den direkten Zugriff auf Fritz!NAS per SMBv2.
Ich habe es gestern auf einem Tablet eingerichtet.
 

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
828
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nach katastrophal vielen Resyncs bin ich das erste Mal von einer Labor zurück auf die letzte Final.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Ist es erlaubt hier in diesem Thread zu fragen, ob es irgendwo auch für die 7590 International (A/CH) eine 7.19 Laborversion gibt und ggf. jemand bereit wäre diese zu teilen?
Steht ja nicht explizit dabei in der Überschrift nur DE Version, aber das war in einem anderen Thread auch schon so und wurde sofort dafür gemaßregelt wie ich es überhaupt wagen kann wegen einer INT hier aufzukreuzen, daher frage ich erstmal vorsichtig an.
Würde gern die bessere Mesh-Steuerung im Netz haben, geht aber mit meiner INT-Master leider noch nicht.
 

Holzlenkrad

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2016
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Welche Closed-Source smbv3 Implementierung nutzt AVM denn diesmal?

Wenn es noch mindestens eine weitere Labor Version geben wird, wird es wohl nichts mehr in diesem Jahr mit einer finalen Version.
Du glaubst doch wohl selbst nicht, dass ein so umfangreiches Update mit einer Beta-Version auskommen wird?
Das letzte Update war wie lange im Labor bevor es stable war? Fast ein halbes Jahr? Gefühlt zumindest...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,322
Beiträge
2,032,822
Mitglieder
351,888
Neuestes Mitglied
NeoToxin