FRITZ!Box 7590 07.19 Labor Serie

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
kann ich nicht bestätigen, Roaming funktioniert reibungslos zwischen FB7590 und zwei 1750E

WLAN.PNG
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
567
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
Der V43 ist laut Telekom verboten, dieser kam auch erst ab einer bestimmten Labor Version ins Spiel.
Spannend, habe soeben den "verbotenen" Trägersatz V43 aktiv auf meiner Box (allerdings hier in Ö), nachdem ich testweise -2 eingestellt habe um zu sehen, ob sie mit dem neuen Treiber .52 damit auch stabil läuft, so bekomm ich nämlich auch die vollen bei mir max. möglichen 313Mb/s.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcoblue

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2015
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Bei mir funktioniert der Wechsel zwischen verschiedenen Accespoints und 2,4 sowie 5GHz WLAN problemlos. Ebenso habe ich mit der aktuellen Labor (78839) kein Problem mehr mit mangelhafter Geschwindigkeit im 5GHz WLAN, was ich mit der letzten Laborversion noch hatte.

Einen meiner beiden 1750e (angeschlossen über LAN) habe ich heute upgedatet. Dieser ist angeblich (laut Heimnetzübersicht) nicht mehr im Mesh. Sowohl 1750e als auch Fritzbox habe ich schon neu gestartet. Hinzufügen mit WPS-Tasten funktioniert nicht. Da aber alles andere funktioniert, inkl. Handover, lasse ich das jetzt erstmal so. Wenn ich mich im Repeater einlogge, sehe ich, dass er die Einstellungen nicht mehr von der 7590 übernimmt. Dieses Update (der 1750e-Labor) hat bei der letzten 7590-Labor noch fehlerfrei geklappt, könnte also ein Problem bei der aktuellen FB-Laborversion sein. Die meisten haben wahrscheinlich ihre 1750e schon vor dieser Laborversion upgedatet, deswegen wird es schwer sein, das zu verifizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
567
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Marcoblue

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2015
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Sollten dann wohl 1,3GBit/s sein und nicht GHz.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
567
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
Ja danke für die Aufklärung, echt tragisch - ist wohl das einzige worauf sich manche versteifen irgendwo was zu finden das sie kritisieren können.

(gelöschten Post wiederhergestellt by stoney)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Sad
Reaktionen: zorro0369

Marcoblue

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2015
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Wer hat hier kritisiert? Ich habe im Originalbeitrag den Zusammenhang auch nicht verstanden. Dachte erst an ein neus WLAN-Band, so wie das 60GHz-Band oder das aktuell diskutierte 6GHz-Band. 1,3GHz hätten auf jeden Fall ne bessere Reichweite.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: zorro0369

Lemming82

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe jetzt auch die aktuelle Labor drauf. Leider ist der aktuelle DSL-Treiber für mich weiterhin nicht zu verwenden. Wie bei den vorherigen Labor-Treibern verliere ich 3 MBit im Upstream. Bin zurück auf den alten DSL-Treiber. Damit habe ich wieder die reguläre Geschwindigkeit im Upstream. Downstream ist vom neuen DSL-Treiber nicht betroffen.
Das Problem, nicht per FTP auf verschiedene Dateien / Verzeichnisse zugreifen zu können ist weiterhin aktuell (HDD EXT4).
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
In der letzten Labor führen Smarthome Gruppen zumindest nicht mehr zum Absturz.

Allerdings vergisst die Box regelmässig eine oder die andere Gruppe. Das ist auch nicht gerade praktisch.

Gemeldet hab ich das natürlich schon.

/M
 

reinick

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2010
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
verliere ich 3 MBit im Upstream.
Ist bei mir auch so mit Adtran Broadcom: 12.4.80. Ich belasse es aber erstmal beim aktuellen Treiber. Die fehlenden 3 MBit im Upstream stören im Moment nicht so sehr, solange die Verbindung stabil bleibt. Ich hoffe aber, dass in der Final der Treiber nochmal verbessert wird.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,800
Punkte für Reaktionen
340
Punkte
83
Gibt was neues:

FRITZ.Box_7590-07.19-78990

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.19-78988/78990 (innerhalb FRITZ!Labor)


Internet:
• Verbesserung Optimierte Auflösung von PTR-Queries im DNS
• Behoben Anzeigeprobleme in der Portfreigaben-Übersicht
• Behoben Bei Einrichtung des MyFRITZ!-Internetzugriff bei bestehendem Nutzer keine NAS-Rechte gesetzt
• Behoben Auf FRITZ!Box als IP-Client ist Zurücksetzen des zusätzlichen Schutzes von MyFRITZ! (myfritz.net) nicht möglich
• Behoben Remote-Zugriff via HTTPs/MyFRITZ! führt sporadisch zum Abbruch aufgrund invalider Session
• Behoben Aktualisierung der für MyFRITZ! (DynDNS) verwendeten IPv6-Adresse nicht funktional, wenn IPv6 via LTE verfügbar ist (nur 6890)
• Behoben Nach Reboot Zurücksetzen des zusätlichen Schutzes von MyFRITZ! (myfritz.net) nicht möglich

WLAN:
• Behoben ZeroWaitDFS-Funktion bei Kanälen mit 160MHz-Bandbreite im 5GHz-Band verbessert (7590)

DECT/FRITZ!Fon:
• Verbesserung Durchblättern von Bildern auch mit Wippe hoch/runter

Mesh:
• Behoben Die Kombination der WLAN-Einstellungen "Mixed-Mode" und "PMF" wurde im Mesh nicht korrekt übernommen

System:
• Behoben Fehlerhafter Verbindungsstatus für Repeater in der Funktions-Diagnose auf dem Mesh-Master
• Behoben Löschen von App-Berechtigungen nicht erfolgreich

USB:
• Behoben Bei Suchergebnissen auf http://fritz.nas wird kein HTML5 Player gestartet, wenn eine Datei abgespielt werden soll
 

TCHAMMER

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Anscheinend hat AVM das Problem mit der langsamen Datenrate über USB mit NTFS behoben zumindest steht das nicht mehr unter den bekannten Problemen.

stattdessen steht das hier:

Problem:
Bei manchen Konstellationen kann keine Verbindung zum Online-Speicher hergestellt werden.

Lösung:
Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Problemlösung.
 

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
ADSL-Version: 1.180.3.15
VDSL-Version: 1.180.131.52
DECT-Version: 5.99
 

easyinttel.de

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2020
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Zur 07.19-78839 BETA, und erst seit dieser Beta-Version:
Bei mir wird der Upload im Online-Monitor nicht mehr vollständig und korrekt angezeigt. Bspw. wird der Upload auf UDP Port 4500, dieser geht von einer VPN-Verbindung aus.
Hat jemand ein ähnliches Verhalten beobachtet?
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
803
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
Problem:
Bei manchen Konstellationen kann keine Verbindung zum Online-Speicher hergestellt werden.
Das Problem besteht wohl schon länger und bei mir seit den letzten beiden Inhouse-Versionen.
Da es bei den Inhouse-Versionen für die 7590/7490 so kurz vor dem Release wohl nichts neues gibt, werde ich jetzt mal die Labor draufmachen.

Harry
 

Mister79

Mitglied
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Scheint ja nicht mehr viel negatives zu geben, wenn man es hier so verfolgt
 

TSMusik

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2013
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Sag das nicht. Ich habe jetzt auch mal die Labor installiert und dabei festgestellt, dass ein übler Bug aus der 7.10 wieder aufgetaucht ist, der eigentlich in der 7.11 gefixt wurde. Damit kommt nach erfolgreichem DSL-Sync an einem Vodafone SVVDSL-Anschluss von allein keine Internet-Verbindung zustande. Scheint so, als hat die Entwicklung der 7.20 vor Erscheinen der 7.11 begonnen und es wurde vergessen, den Fix in den neue Zweig zu mergen. (war in den 7.11 Release Notes der Punkt „Internet: Behoben – Vereinzelt keine Internet-Verbindung an Supervectoring-Anschlüssen“)
 

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18

Touchy

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wir sind wohl sehr nahe an der Final 7.20 dran. Läuft bei mir auch top.
 

Irgendwas11

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2020
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
.... dann zählt mein SV Anschluss von Huawei wohl zu den wenigen Ausnahmen: Re-Syncs, Fehler und sehr schlechte Sync-Raten.
Wenn mit diesem Treiber die Freigabe kommt dann habe ich verloren...