FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

Fritzbox

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich hatte auch das Problem mit einem älteren Ipad mit IOs 9,auf,die,7590 zu kommen. Als ich statt WPA2-WPA3 wieder auf WPA2 zurück bin konnte ich das IPad wieder mit dem WlLAN verbinden
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,866
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83

TCHAMMER

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Solange man ein gutes und langes Passwort nutzt kann man bei WPA2 bleiben und Notfalls PMF aktivieren auch wenn es dort mit einigen ältere Clients Probleme geben kann. Bis wir WPA3 Only haben werden wird es sowieso noch eine ganze weile dauern und WPA3 selbst muss ja nochmal überarbeitet werden wie hier zu nachzulesen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

FarmerG

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Solange man ein gutes und langes Passwort nutzt kann man bei WPA2 bleiben und Notfalls PMF aktivieren auch wenn es dort mit einigen ältere Clients Probleme geben kann.
PMF macht auch mit so einigen aktuellen IoT-Geräten Probleme - ich habe keinen im Bekannten- und Freundeskreis wo man PMF durchgängig „unterbrechungsfrei“ bzw. mit durchgängig erfolgreichen Anmeldungen nutzen könnte.
Wenn das WLAN sauber funktionieren soll ist das Disablen von PMF quasi schon Grundvoraussetzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

adas

Mitglied
Mitglied seit
3 Mrz 2006
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Die FRITZ!Box optimiert als sogenannter "Green Access Point (Green AP)"
Wo kann ich das ausschalten, hab gesucht aber nichts gefunden.

Cau Adas
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,423
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
83
Du hast nichts gefunden, weil es da nichts gibt.
 

Mister79

Mitglied
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Unnötiges Vollzitat über mehrere Zeilen gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Kann ich bei mir jetzt nicht behaupten.

Bei mir laufen mit PMF alle Geräte sauber durch und das schon sehr sehr lange. Selbst im Bekannten- und Freundeskreis gibt es hier keine Probleme. Auch wenn dort welche dabei sind, welche günstige Huawei Geräte (ältere) für die Kinder nutzen. Selbst das alte Samsung TV bei einem Freund hat keine Probleme damit und das Gerät ist locker 10 Jahre alt.

Auch die DECT 200 Steckdosen mussten teilweise gelöscht und neu angelernt werden, damit ein Schalt-Betrieb für diverse Verbraucher wieder aufgenommen werden konnte.
Habe zwar nur eine DECT 200 aber diese schaltet wie gewünscht und regelmäßig. Die Heizung ist schwer zu sagen, denn diese schaltet ja erst wieder im Winter. Bis jetzt sieht es in der Oberfläche aber so aus, als würde es keine Probleme geben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: inge70

Fritzbox

Mitglied
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Bei mir verweigern die Amazon Echo‘s die WLAN Verbindung wenn PMF aktiviert ist. Dies aber schon vor der 7.20 release.
 

Ampfinger

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Bei mir verweigern die Amazon Echo‘s die WLAN Verbindung wenn PMF aktiviert ist. Dies aber schon vor der 7.20 release.
Das ist merkwürdig. Ich habe 3 aktuelle Echo Dots, 1 Echo Dot mit Uhr und 1 Echo Dot der 2. Generation (die noch ohne Stoff), PMF ist seit jeher an, alle sind verbunden und ohne Probleme
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
589
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
28
Hab auch keine Probleme mit PMF, zumindest egal ob aktiviert oder deaktiviert, die Probleme die ich habe bleiben exakt die selben. Und da sind viele alte und auch einfachste Geräte im Einsatz.
 

hsponda

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2009
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wenn ich eine LAN-LAN-Verbindung über VPN auf- oder abbaue, wird gleichzeitig der Internetzugang kurz getrennt und wieder aufgebaut. Hat schon jemand dieses Phänomen beobachtet?

Gruß
HS
 

Dog6574

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2008
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo.

Das Webinterface ist mit der 7.20 langsamer geworden oder täusche ich mich da?

Gruß,
 
  • Like
Reaktionen: Michael.Frey

zelo

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
8
Ja, empfinde die Performance der Weboberfläche teilweise auch als sehr langsam.
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Unnötiges Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Kann ich nicht feststellen. Ob ich jetzt per PC Windows 10 und Chrome oder Android 10 Tablet oder MyFritz App auf die Fritzbox zugreife. Finde das sich da in Sachen Performance nicht viel bzw. garnichts geändert hat. Habe die 7.20 jetzt seit dem 07.06. am laufen. Einzige Änderung in meiner Konfiguration. WPA3 aktiviert. Und läuft auf all meinen WPA3 kompatiblen Geräten. Alle Geräte haben sich neu verbunden und bis jetzt ohne Aussetzer oder Probleme. Den einzigen Unterschied den ich bisher festgestellt habe ist der, das meine Synchrate im Downstream von 41 MBit/ auf 38,5 gesunken ist. Was mich nicht wirklich stört bzw. egal ist.
Fritzbox läuft stabil und bisher ohne Fehler. Darauf kommt es mir an.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kdt

Neuer User
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Unnötiges Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Das passiert bei mir eigentlich nur, wenn etwas an der VPN Konfiguration geändert wird. (auch schon in den Vorgänger Versionen)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,899
Punkte für Reaktionen
367
Punkte
83
Wenn ich eine LAN-LAN-Verbindung über VPN auf- oder abbaue,
Wie machst du das?
Mit Häkchen setzen und löschen bei den VPN-Verbindungen?
Dann ist das bei AVM ganz normal, und IMO schon immer so, zumindest seit der 7170.

Warum das so ist und ob das sein muß, kann ich dir aber nicht erklären.
IMO sollte es auch ohne Unterbrechung machbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Handymeister

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, empfinde die Performance der Weboberfläche teilweise auch als sehr langsam.
Dem schließe ich mich an! Seit dem Update schon zweimal so langsam, dass selbst die Loginseite erst nach einigen Sekunde erschien. In den Energieoptionen war zeitgleich auch eine fast 10% hohere CPU Auslastung als sonst zu erkennen. Habe dann mal den Stecker gezogen. Anschließend alles wieder normal - für zwei Tage, dann das gleiche Spiel. Irgendwas scheint sie da mächtig zu beschäftigen.

Aufgrund Problemen mit dem neuen DSL Treiber, hatte ich mal den vorherigen aktiviert. Sobald dieser aktiv war, war die Benutzeroberfläche auch spürbar langsamer. Dann wieder zurück zum aktuellen und dann lief auch die Oberfläche wieder etwas besser.

Finde ich insgesamt merkwürdig und kann mir da keinen Reim drauf machen.

Viele Grüße
Handymeister
 

peter2006

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18

IPSchorsch

Mitglied
Mitglied seit
7 Apr 2010
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18

101BRAINs

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2014
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Bei mir hat ein Denon HEOS Lautsprecher Probleme mit PMF, der verliert dann andauernd die WLAN-Verbindung und die Musik wird unterbrochen. Gleiches Problem mit dem Logitech Harmony Hub, was dann dazu führt, dass man immer wieder mal für ein paar Sekunden keine Geräte mehr fernbedienen kann. Mein Surface Pro 6 kann mit aktivem PMF im Windows Setup keine WLAN-Verbindung aufbauen, ist Windows aber bereits installiert funktioniert es. Damit bleibt WPA3 bei mir aus.

Bin aber sowieso vorerst wieder auf die 7.12 zurück, da die 7.20 mehrmals am Tag den SVDSL-Sync verliert und die ganzen WLAN-Geräte sich lieber ins 2,4er Netz einbuchen statt ins 5er. AVM hätte die Version im Labor-Zweig lassen sollen, das Ding ist alles andere als stabil und ausgereift.