Übermittlung der eigenen Telefonnummer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ameise

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Peter,
die Einstellungen müssten eigentlich alle stimmen (habe es nochmals mit deinem Link verglichen).
Mein Problem ist nach wie vor:
- Ich kann über die Webcalldirect Software telefonieren, dabei wird dem Anrufer meine Nummer angezeigt.
- Ich kann via Fritz!Box über Webcalldirect telefonieren, dabei wird die Nummer nicht angezeigt. Demnach kann ich leider auch nicht ins D1 Netz telefonieren, was für mich wichtig wäre. :-(
 

Julian123

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Poivy und FBF Nummern Unterdrückung

Hallo Leute,

Ich habe Probleme bei der Rufnummernunterdrückung meiner poivy Nummer in der FritzBox. Ich habe im poivy client no caller ID eingestellt. in der FB wird aber immer noch meine vor einiger Zeit regisrierte Handynummer und übertragen. Wie kann ich es einstellen, dass wieder keine Nummer und auch nicht die 032 Nummer übertragen wird .

Danke und Gruss, Julian
 

Ameise

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich könnte mir vorstellen, dass du die Einstellungen in der FritzBox selber noch nicht geändert hast.
 

schneemie

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit software geht ... aber wie sieht es mit dem asterisk aus? bei softphone und asterisk wird nix mit gesendet :(
 

Gnarfy

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Julian123 schrieb:
Wie kann ich es einstellen, dass wieder keine Nummer und auch nicht die 032 Nummer übertragen wird .
Benutzt Du ein ISDN-Gerät? Dann stell bei diesem mal ein, dass keine Rufnummer übermittelt wird. Bei mir (FB7050, Sinus 45PA) funktioniert es so.
 

Ameise

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
pemabo schrieb:
BTW. Du hast nicht zufällig bei Eigenschaften der Nebenstellen den Haken bei CLIR Rufnummernunterdrückung gesetzt?
So, bei mir gehts jetzt :)
Das war tatsächlich das Problem. Einen falsch gesetzten Haken habe ich zwar gestern nichtgefunden, aber nachdem ich über die Tastenkombination CLIR in der FritzBox deaktiviert hab, und auch am ISDN Telefon abgeschaltet habe (war wohl aktiviert), geht es nun. :D
 

graefe

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Leider wird bei gesendeten SMS bei mir mein Nutzername als "Absendenummer" angezeigt - und nicht die zu übertragende Telefonnummer.
Kann man das auch irgendwie ändern?

Graefe
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
schneemie schrieb:
mit software geht ... aber wie sieht es mit dem asterisk aus? bei softphone und asterisk wird nix mit gesendet :(
Ist kein Problem mit Asterisk. Wie es geht steht im allerersten Post in diesem Thread.
Udo
 

schneemie

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klingt ja ganz einfach ... Ich habe das Problem hier mal dargestellt.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,368
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Was muss man denn jetzt genau einstellen und wo um mit SparVoIP z.B mit einer FritzBox D1 Nummern anrufen zu können? :confused:
 

Nonixnarrets

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DDD schrieb:
Was muss man denn jetzt genau einstellen und wo um mit SparVoIP z.B mit einer FritzBox D1 Nummern anrufen zu können? :confused:
Also ich kann D1-Nummern anrufen, seit ich meine Handynummer (wie hier beschrieben wurde) verifiziert habe.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,368
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Also nur das Zeug in der Software eintragen, verifizieren mit SMS, das als CallerID eintragen und das wars? In der Box muss man nix einstellen?
 

Nonixnarrets

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch in der Box muss die Nummer eingetragen sein. Das wurde hier bereits beschrieben. Hier beispielsweise Tipps zur Fritz!Box:
Holger.koeln schrieb:
1.) Handynummer in der SparVoip Client Version unter Tools/Optionen.../CallerID registrieren lassen. Eingabeformat 0049170... Achtung D1 macht Probleme. Meine kostenpflichtige Verifizierungs-SMS kam erst nach 2 Tagen!!! Diese Verifizierung hat nichts mit der SMS auf der Seite myaccount.sparvoip.de zum verifizieren des Accounts zum Aufladen des Guthaben zu tun!
2.) Siese selbe Handynummer also 0049170... in der Fritzbox unter Internettelefonie/Internetrufnummer/ Bearbeiten eintragen und vor Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden Haken setzen. siehe Anlage FritzBox.jpg
3.) FritzBox neu starten.

So hat es dann letzendlich bei mir geklappt.

Bei Rückfragen: [email protected]

Gruß
Holger aus Kölle
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,368
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Super, hat funktioniert, aber kann ja wohl nicht so gewollt sein, sonst wärs ja bei allen HandyNetzen so... :-/
Punkt 3 aus der Anleitung war bei mir übrigens nicht nötig.

Danke für die Hilfe, habe den Beitrag irgendwie übersehen.
 
P

pento

Guest
Bin mal gespannt, wie die Mobilfunkanbieter darauf reagieren, dass man über VOIP als CLIR eine Mobilfunknummer nehmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pemabo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
932
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Für die ist das doch optimal. Rückrufe erfolgen so über das Mobilnetz, und den Anbieter freuts.
 

ASBMorsi

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit C450 IP?

Hallo an Alle!

Ich habe mal eine Frage! Habe ein Account bei SparVoip und auch meine Mobilnummer verifiziert! Das Anrufen mit der Software ins T-Mobile Netz klappt auch. Nun habe ich mir ein Siemens Gigaset C450 IP gekauft. Wie muss ich das Telefon einstellen, das die Call ID mitgesendet wird. Im Moment sind über das Siemens keine Anrufe ins D1-Netz möglich. Alles andere funktioniert!
Danke im voraus!
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,243
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
48
Ich kenne mich mit dem C450IP überhaupt nicht aus, aber so wie das Konfigurations-Interface bei Carpo aussieht, kommen nur die Felder "Anmelde-Name", "Benutzername" und "angezeigter Name" in Frage (letzteres aber eher weniger).

Mit den dreien würde ich mal rumexperimentieren und dort Deinen Usernamen und die verifizierte Nummer eintragen.

Anfangen würde ich z.B. mit...
"Anmelde-Name":00491234567799 (Deine verifizierte Nummer)
"Benutzername":DeinSparvoipUsername

... das hört sich für mich am Plausibelsten an.

Und wenn es nicht funktioniert, mal verschiedene Kombinationen ausprobieren.
 

ASBMorsi

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super, Danke! Hat geklappt.

"Anmelde-Name":00491234567799 (Deine verifizierte Nummer)
"Benutzername":DeinSparvoipUsername
Ist genau umgedreht! Der Benutzername ist für die CallID da. Und der Anmeldename ist mein SparVoip-Username!

Trotzdem nochmal vielen Dank!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,022
Beiträge
2,041,706
Mitglieder
353,326
Neuestes Mitglied
Taimi01