[Info] Firmware N510IP A510IP C430IP C530IP C590IP C595IP C610IP N300IP GOBox100

zexoni70

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2017
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,166
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@Triple-M entferne beim Link das http:// und porbiere es nochmals
 

Triple-M

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
293
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das gleiche, der Server ist nicht erreichbar....
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Es funktionierten bei mir folgende Varianten:

Datenserver: profile.gigaset.net/device/latest
Benutzerdefinierte Firmware-Datei: leer

Der Datenserver-Eintrag bleibt danach permanent.

und

Datenserver: profile.gigaset.net/device
Benutzerdefinierte Firmware-Datei: profile.gigaset.net/device/latest/42/merkur250_42.bin

Der Eintrag für Benutzerdefinierte Firmware-Datei verlangt den Pfad zu einer .bin-Datei und ist nur temporär, d.h. ist nach dem Update-Neustart wieder leer.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: informerex

telofax

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Final release - No more Beta

N510 IP PRO Release notes 42.250

Release date:June 2019

Download the software and store this on your own accessible http server.
In the web-interface of the N510: Go to: Settings » Management » Firmware update
Enter the URL for the new firmware in the User defined firmware file: /profile.gigaset.net/device/latest
Click on the button: Update firmware
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Triple-M

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
293
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ich bekomme es nicht hin, anbei zwei Screenshots...
 

Anhänge

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
724
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Hinweise
- der 18h-Rebooteffekt lässt sich aktuell nur mit der Firmware <= 42.238 vermeiden
Ich vermute, der Status ist unverändert?
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
298
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
@Triple-M: Ich habe tatsächlich den Stuss von der Gigaset-Seite gestern abend auch mal getestet mit demselben negativen Ergebnis, aber andere als die beiden von mir beschriebene Varianten gehen nicht - 11 Basen sind meine Zeugen. Schon das vorherige Woodoo-Herunterladen sollte einen stutzig werden lassen.

Das steht eben nicht aus Spaß im Webinterface "Benutzerdefinierte Firmware-Datei" und da ging noch nie was anderes als eine URL auf eine Firmware-Datei, egal ob von eigenen oder Gigaset-Servern.
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Gigaset_Firmware-Update.jpg

So sollte es funktionieren.

Gruß
Michael
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
So ist es gemeint und so hat es bei mir auch funktioniert. Weiterhin unklar ist mir, ob die 250 nun Final oder Beta ist.
Ansonsten funktioniert sie recht gut.
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Hallo @Benares, etwas sarkastisch gesprochen: "Bei Gigaset ist alles ein wenig beta". Aber im Ernst, die haben Bugs drin, das es knallt aber es gibt halt keine gescheite Konkurrenz ...
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Den Eindruck hab ich auch. Bei ".../latest" bin ich daher immer etwas vorsichtig - und stell das auch auch schnellstmöglich wieder zurück. sobald der Angstschweiß verdampft ist ;)
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Man bedenke: Wenn eine Beta plötzlich zur Release umgetauft wird, ist sicherlich etwas faul.

Und bei einem Gerät, wie die Kombination N510 und SL750H muss man sich als Anwender echt freuen, wenn im Jahr 2016 (oder wars 2017) endlich die deutschen Umlaute bei LDAP Telefonbüchern anzeigt, ist schon eine Leistung. Man bedenke Gigaset war mal ein deutsches Produkt (Siemens) und die N510 ist im Jahr ~2010 auf den Markt gekommen.

Alles natürlich nur statistische Ausnahme: Ich habe zwei SL750H Pro Mobilteile. Eins davon stürzt so erbärmlich ab, dass der Lautsprecher einen enormen Lärm macht. Dabei wird er zerstört! Das Gerät ist in den letzten 2 Jahren zum 2. Mal in Reparatur.

Naja, genug gemeckert ....
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Aber man muss schon sagen, die Gigasets sind noch recht gut - wenn es läuft, auch wenn es nicht mehr "Siemens" ist. Aber das flaue Gefühl bleibt, bei jedem Update - weil man nie richtig weiß, ob es nun eine "Beta" oder wirklich eine "Final" ist. Vermutlich weiß aber Gigaset, schon wie du sagst, das auch nicht so Recht.
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Richtig, Gigaset ist gut. - Auch weil es keine nennenswerte Konkurrenz gibt.
 

genericuser

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2017
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Um es nochmal klar zu sagen: Ich habe meine Gigaset GO-Box 100 2016 gekauft, also vor knapp 3 Jahren. In diesem Zeitraum war jede sogenannte Beta immer identisch mit der Final. Ich lasse es bei mir also immer auf /latest stehen, da man andernfalls nur einige Monate länger sinnlos auf das identische Update warten muss. Natürlich behaupte ich nicht das es deshalb immer so bleiben muss, nur das es halt bisher immer so war. Ich lache immer ein bisschen über die Leute die allen Ernstes erst die "Beta" flashen, dann später die "Final" (identische Version) und dann auch noch jedes Mal alles auf den Auslieferungszustand zurücksetzen. 100% Zeitverschwendung.
 

GokuSS4

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2008
Beiträge
686
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
finde es schon krass, wie lange mein C610 IP schon supportet wird..
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,166
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@GokuSS4
nunja, mehr Funktionen kommen nicht dazu ...
des weiteren ist eine Katastrophe, dass bspw. die Handteile keine Updates bekommen können. (bei meinen 3 MT ist es so, dass der Akku von voll auf leer binnen Sekunden springt)
war bisher meine schlechtest Wahl
 

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
@GokuSS4: Wenn Du die Zeit bedenkst, wie lange die Gigasets der Pro Serie und Basisstationen wie die N510 IP Pro auf dem Markt sind, ist es schon beeindruckend wie lange diese supported werden. Es ist halt nicht so wie bei den HTC, Samsung - Android Mobiltelefonen. Heute gekauft, kommt noch 1-2 Updates und dann ist Feierabend. Was mich bei Gigaset stört ist die extrem langsame Reaktionszeit bis Fehler erkannt und beseitigt werden. Wenn sie überhaupt beseitigt werden. Mein SL910 Telefon z.B. ist seit Jahren in Betrieb. Doch stürzt es 5-6 mal im Jahr einfach ab. Die Firmwareflasherei über USB Kabel ist eine Zumutung. Ging auch fast mal in die Hose und hatte wohl wahnsinniges Glück, das ich das Telefon doch noch retten konnte. Support im Consumerbereich = Fehlanzeige. Außer Textbausteinen kommt nix bei rum.

Im Gigaset Pro Bereich kann man als Kleinreseller ohne Gigaset Pro Zertifizierung noch nicht einmal eine Störung / Fehlfunktion melden! Das geht über den Gigaset Pro Partner ... Den interessiert es überhaupt nicht, ob ich mit vier, fünf Mobilteilen vielleicht ein Softwareproblem habe. Hier werden wie immer Großabnehmer bevorzugt.

Und jetzt soll Gigaset auch noch die Firmwareentwicklung "outgesourced" haben. Stand hier zumindest einmal im Forum. Was dabei herauskommen wird, kann sich jeder selbst ausmalen.

Wie gesagt, Gigaset kann gute Telefone bauen wenn sie wollten. Mal abgesehen von den Tasten, die nach einiger Zeit nicht mehr oder nur sehr schwergänig funktionieren (wohl eine "Sollbruchstelle", damit man neue Produkte kauft) gehört auch die Softwarepflege dazu. Und hier hinkt es gewaltig!

Viele Grüße
Michael
 

genericuser

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2017
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Meine S850H Telefone haben erst am Freitag eine neue Firmware bekommen, allerdings veröffentlicht Gigaset nie irgendwelche release notes dazu. Sollte man dort mal nachfragen, dann gibt es üblicherweise keine Reaktion.

PS: Wenn Telefone plötzlich mit dem roten Symbol leere Akkus anzeigen, dann KANN das auch an den Akkus liegen. Sind halt Verschleißteile. Habe das auch erst kürzlich erlebt. Einfach andere Akkus rein, danach war wieder alles in Ordnung.

Und was die Dauer des Supports angeht: Ist natürlich super für den Kunden wenn es möglichst lange unterstützt wird. Definitiv etwas worauf ich immer achte, trotzdem ist es hier jetzt mal nicht sooo merkwürdig, da die Geräte immer noch verkauft werden. Auch die ganz neuen Handteile kommen immer noch alle mit der GO-Box 100, insofern wundert es mich jetzt nicht das sie noch etwas unterstützen, was ja noch verkauft wird. Deshalb erwarte ich das eigentlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul