FRITZ!Box 6490 07.19 Labor Serie

nash

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Allerdings habe ich Probleme mit DNS, es ist zeitweise keine Auflösung möglich.
Ich kann das Problem für einzelne Domains auf einzelnen Geräten (aber nie die gleichen) bestätigen.

Habe es auch schon seit einiger Zeit an AVM gemeldet. Bei der vorherigen Beta war das noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

nash

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Neue Laborversion FRITZ!OS 07.19-78401 verfügbar.
 

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Heute Nacht wurde das Update auf 78401 gestartet und lief soweit durch.
Heute Früh mußte ich feststellen, das 2 Telefonbücher weg und bei einem der Inhalt zerstört war.
Netzwerkeinstellungen bezüglich LAN waren auch geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,171
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@q12345678 bei mir funktioniert alles
evtl. nur fehlerhafte Darstellung - kurz Box stromlos machen und erneut prüfen
 

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Im Vodafone/UnityMedia Feldtest wird seit gestern die Version 07.19-78402 BETA angeboten.
 

Manustif

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo,

seit dieser neuen Beta kann ich auf meine an die FritzBox angeschlossene Festplatte (NTFS) nicht mehr über fritz.nas schreiben. Es wird lediglich eine Datei mit 0 Byte angelegt und dann kommt ein Fehler. Kopieren über Weboberfläche geht aber. Kopieren von der Festplatte auf Computer funktioniert auch. Hat jemand auch dieses Problem?

Meist hängt sich danach der Nas.Server der Box auf und muss kurz deaktiviert und wieder aktiviert werden, damit der Zugriff auf Nas wieder funktioniert. Scheint da mehrere Fehler zu haben. Problem tritt bei allen Windows-Rechnern (1909) im Netzwerk auf.

Gruss Manustif
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawaeldscher

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Manustif Kann das Problem bestätigen. Nas Server hängt sich auf und ist bis zum Neustart nicht mehr erreichbar. Tritt auf allen meine Wundowssystemen 1909 auf, sowie auf einem Pi 4b mit Raspbian.
 

nash

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Update zum DNS-Problem: Mit der neuen Beta-Firmware trat es bisher (seit Donnerstag ist diese installiert) nicht mehr auf :)
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,899
Punkte für Reaktionen
367
Punkte
83
Es gibt was neues:

FRITZ.Box_6490_Cable-07.19-78669-LabBETA.image
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Typograf_Reaload

Manustif

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Vielen Dank für die Info. Jetzt geht Fritz.Nas wieder, wie er sollte, aber dafür funktioniert die Web Cloud (Online Speicher) nicht mehr. Zumindest bei GMX geht es nicht mehr "... konnte nicht hergestellt werden. Überprüfen Sie die Zugangsdaten." Quatsch, funktionierte bis zum Update mit denselben Daten seit Jahren. Störung bei GMX schein auch nicht vorzuliegen.

Ein Problem gelöst - ein anderes hinzugebastelt.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,899
Punkte für Reaktionen
367
Punkte
83
Es gibt was neues:

FRITZ.Box_6490_Cable-07.19-78872-LabBETA.image


--- Weitere Neuigkeiten, Verbesserungen und Fehlerbehebungen in FRITZ!OS 7.19-788xx ---

System:
• Verbesserung Erweiterung der Übersicht zugriffsberechtigter Apps im Bereich "System / FRITZ!Box-Benutzer" um die Berechtigungen und den Zeitpunkt der letzten Anmeldung

Internet:
• Verbesserung Stabilitätsverbesserung bei Namensauflösung im Internet (DNS), insbesondere bei plötzlichem Verbindungsabbruch durch die Gegenseite
• Verbesserung Stabilitätsverbesserung bei verschlüsselter Namensauflösung im Internet (DNS over TLS, DoT)
• Behoben E-Mail-Benachrichtigung über erfolgreiches Update wurde nicht an die E-Mail-Adresse von MyFRITZ! (myfritz.net) versendet
• Behoben Gerät war im Heimnetz nicht unter Gerätenamen (Hostname) erreichbar, Gerätename jetzt durch DNS-Name ersetzt
• Behoben Im Fehlerfall deaktivierte Server für verschlüsselte Namensauflösung im Internet (DNS over TLS, DoT) zum Teil nicht wieder aktiviert
WLAN:
• Verbesserung Optimierungen der Perfomance
• Verbesserung Stabilität angehoben
• Behoben Unter "WLAN / Funknetz / / Eigenschaften" wurde bei WLAN-Repeatern die "WLAN-Eigenschaft (2,4 GHz)" doppelt angezeigt
• Behoben Einstellungen der WLAN-Zeitsteuerung waren nicht änderbar
• Behoben Fehler trat beim Setzen des WLAN-Kanals auf, wenn Radar während des Kanalswechsels erkannt wurde (5-GHz-Band)
Mesh:
• Verbesserung Stabilität
Telefonie:
• Behoben Beim Anlegen von neuen Rufnummern wurde die erste eingetragene Ortsvorwahl nicht in Anschlusseinstellungen übernommen
• Behoben Ortsvorwahlen mit 01 bzw. 1 am Anfang wurden nicht akzeptiert (z. B. 01 für Wien bei Landesvorwahl Österreich)
• Behoben Fehlerhafte Anzeige der Ortsvorwahl beim Bearbeiten von SIP-Trunks bestimmter Anbieter (z. B. Easybell)
System:
• Verbesserung Konzeptüberarbeitung der Navigation im Assistenten für die Ersteinrichtung
• Verbesserung Verbesserte Bewertung der WLAN-Verbindung in "Diagnose / Funktion"
• Behoben Falsche Anzeige der Versand-ID für Supportdaten
• Behoben Fehlende Anzeige der Bewertung bei der Kennwortvergabe
USB:
• Verbesserung USB-Performance via Netzlaufwerkfunktion von Windows (SMB) verbessert

Telefonie:
• Verbesserung Kompatibilität zur Voice-Plattform des Anbieters sipcall erhöht
• Verbesserung Anmeldung neuer Mesh-Telefonie-Clients optimiert
Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS (innerhalb FRITZ!Labor)
Internet:
• Behoben Nach erfolgreicher Aktivierung des Internetzugangs und anschließendem Neustart öffnet sich wieder die Geräteaktivierung statt der Rufnummerneinrichtung (nur FRITZ!Box Cable)
• Behoben Nach Rücksetzen der Zwei-Faktor-Authentifizierung für MyFRITZ! (myfritz.net) zeigt F!OS weiter aktive Zwei-Faktor-Authentifizierung an
• Behoben Vereinzelt VPN-Verbindungsabbruch unter hoher Last
WLAN:
• Verbesserung Anzeige der realen maximalen Datenrate des WLAN-Gerätes statt der theoretisch möglichen Datenrate
• Verbesserung Meldungen unter SYSTEM / Ereignisse bei erneuter Anmeldung von Repeatern auf dem 2,4GHz-Band verbessert
• Behoben Unnötige Verbindungsverluste von WLAN-Geräten am 5GHz-AP behoben (FRITZ!Boxen mit ZeroWaitDFS-Funktion)
Telefonie:
• Verbesserung Weitere Optimierung der mobilen Ansicht in der Rufnummernverwaltung
• Verbesserung Kleinere Anpassungen in diversen Telefonieanbieter-Profilen für Italien und Niederlande
• Behoben Erzwungene Kennworteingabe beim Anlegen und Bearbeiten von Rufnummern über "Anderer Anbieter"
• Behoben Fehlerhafte Darstellung der Ortskennzahl im Bearbeiten-View
Smarthome:
• Behoben HKR-Vorlage mit Heizung aus von 1.1. bis 31.12. funktioniert nicht
System:
• Behoben Nach Einstellung des IP-Client-Modus wird immer eine feste IP-Adresse konfiguriert
USB:
• Behoben Überschreiben von Dateien auf "fritz.nas" via Windows 10 Netzlaufwerkfunktion (SMB) startet nur stark verzögert
 
Zuletzt bearbeitet:

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Auch im Vodafone/Unity-Media Feldtest gibt es die "7.19-78873 BETA".

Hier mal ein Beispiel, warum ich die neuen großen Rahmen um die Eingabefelder so schrecklich finde:

Bild aus der aktuellen Release (7.12 auf einer 7590):
7590_713.jpg

Und so sieht das schon seit etlichen Labor-Versionen in der 7.19 aus:
6490_719-78873.jpg

Sieht echt schlecht aus und ist unübersichtlich. Habe ich schon zig mal gemeldet. Nicht gefixt... Sieht aus wie bei einen schlecht Übersetzten China-Gerät...

Riesenbilder gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Mit der 07.19-77169 ist der Crash unter Diagnose -> Sicherheit nicht mehr vorhanden.

Allerdings habe ich Probleme mit DNS, es ist zeitweise keine Auflösung möglich. Wenn ich direkt mit dig einen DNS-Query an 1.1.1.1/8.8.8.8/9.9.9.9 schicke, dann geht es immer, nur wenn die FB als DNS-Proxy verwendet wird, gibt es "no servers could be reached".
Ausserdem gibt es Probleme mit LAN-LAN VPNs zwischen der 6490 und 7490/7270, ich muss die MTU bei den Clients auf 6490-Seite auf 1346 bzw. 1354 setzen, damit ich Dienste auf der Gegenseite nutzen kann (mit ping und DF-Bit ausgetestet).
Mit der aktuellen 07.19-78872 funktioniert DoT und LAN-LAN VPN.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,899
Punkte für Reaktionen
367
Punkte
83
Es gibt was neues:

FRITZ.Box_6490_Cable-07.19-79072-LabBETA.image


--- Weitere Neuigkeiten, Verbesserungen und Fehlerbehebungen in FRITZ!OS 7.19-7887x ---


Internet:
• Behoben Inkonsistenzen bei der Anzeige von Sperrzeiten der Kindersicherung beseitigt
• Behoben Fehlende Fortschrittsanzeige im Einrichtungsassistenten bei Auswahl von "vorhandene Internetverbindung über LAN" oder "WLAN"
• Behoben Fehlerhafte Warnung vor umgeleiteten oder mehrfach geöffneten Ports
• Behoben Zum Teil falsche Versand-ID bei Erstellung von Supportdaten zur Einlieferung angezeigt
• Behoben VPN Verbindung zu FRITZ!Box mit älterer F!OS-Version zum Teil nicht möglich
System:
• Verbesserung Darstellung gesperrter Geräte in der Benutzeroberfläche komplettiert
• Behoben Inkorrekte Darstellung bei IP-Client-Betrieb über LAN in der Funktions-Diagnose
• Behoben Funktions-Diagnose auf Mesh-Repeatern verwies auf nicht vorhandene Doppelnutzung von Namen für das WLAN-Funknetz
• Behoben Fehler beim Beenden des Einrichtungs-Assistenten
• Behoben Faxversand löste einen Zustellfehler für den Push-Service aus, obwohl dieser nicht aktiviert war
 
Zuletzt bearbeitet:

nash

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hier der passende changelog:

I. Neue Funktionen, Verbesserungen und Änderungen in diesem Labor
=================================================================

Internet:
• Behoben Kein automatisches WakeOnLAN (WoL) bei Zugriff über VPN

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS (innerhalb FRITZ!Labor):

Internet:
• Verbesserung Optimierte Auflösung von PTR-Queries im DNS
• Behoben Anzeigeprobleme in der Portfreigaben-Übersicht
• Behoben Bei Einrichtung des MyFRITZ!-Internetzugriff bei bestehendem Nutzer keine NAS-Rechte gesetzt
• Behoben Auf FRITZ!Box als IP-Client ist Zurücksetzen des zusätzlichen Schutzes von MyFRITZ! (myfritz.net) nicht möglich
• Behoben Remote-Zugriff via HTTPs/MyFRITZ! führt sporadisch zum Abbruch aufgrund invalider Session
• Behoben Aktualisierung der für MyFRITZ! (DynDNS) verwendeten IPv6-Adresse nicht funktional, wenn IPv6 via LTE verfügbar ist (nur 6890)
• Behoben Nach Reboot Zurücksetzen des zusätlichen Schutzes von MyFRITZ! (myfritz.net) nicht möglich
WLAN:
• Behoben ZeroWaitDFS-Funktion bei Kanälen mit 160MHz-Bandbreite im 5GHz-Band verbessert (7590)
Mesh:
• Behoben Die Kombination der WLAN-Einstellungen "Mixed-Mode" und "PMF" wurde im Mesh nicht korrekt übernommen
System:
• Behoben Fehlerhafter Verbindungsstatus für Repeater in der Funktions-Diagnose auf dem Mesh-Master
• Behoben Löschen von App-Berechtigungen nicht erfolgreich
USB:
• Behoben Bei Suchergebnissen auf http://fritz.nas wird kein HTML5 Player gestartet, wenn eine Datei abgespielt werden soll
 

feelfree

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Neue
Version: 07.19-79487
Datum: 17.06.2020
ist unter avm.de/labor abrufbar.

# Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS (innerhalb FRITZ!Labor)

## Internet:
- **Verbesserung** Optimierung der Fehlerbehandlung (Retransmit) bei fehlerhaften DNS-Antworten bei DNS over TLS (DoT)
- **Verbesserung** VPN-Interoperabilität an DS-Lite/CG-NAT-Anschlüssen verbessert
- **Behoben** Symbol "Gesperrt" der Kindersicherung wurde bei bestimmten Einstellungen beim Profil "Gast" fehlerhaft angezeigt
- **Behoben** Nach Reboot wurden alle Priorisierungsregeln zu einer Netzwerkanwendung außer der ersten Priorisierungsregel gelöscht
- **Behoben** Kein Internetzugriff bei Nutzung einer VPN-Verbindung mit einem Smartphone möglich
- **Behoben** Gerät am WLAN-Gastzugang des Repeaters wurde unter Umständen keine IP-Adresse über DHCP zugewiesen
- **Behoben** VPN-Verbindung einer nachgelagerten FRITZ!Box im ATA-Mode scheiterte

## WLAN:
- **Verbesserung** Neuer Hinweis bei Auswahl der WPA-Verschlüsselung "WPA2 + WPA3" auf der Seite "WLAN / Sicherheit"
- **Verbesserung** Stabilität angehoben
- **Änderung** Anzeige von Basisstationen mit versteckter SSID ausgeschlossen
- **Behoben** WLAN-Gastzugang per Telefon oder MyFRITZ.box aktivierbar im Betriebsmodus "vorhandener Zugang über WLAN nutzen"
- **Behoben** Verbindungsprobleme von WLAN-Geräten mit QCA-Chipsets bei Kanalbandbreite von 160 MHz (VHT160)
- **Behoben** Probleme bei der Aktivierung des WLAN-Gastzugangs
- **Behoben** Einrichtung zur Nutzung eines vorhandenen Internetzugangs über WLAN funktionerte nicht

## Telefonie:
- **Verbesserung** Kennzeichnung einer mehrfachen/überlappenden Rufnummernnutzung durch die internen Anrufbeantworter vereinheitlicht
- **Verbesserung** Detailkorrekturen für die neue Funktion Vermitteln mit IP-Telefonen
- **Verbesserung** Diverse Detailkorrekturen für Telefonieanbieterprofile für Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Niederlande sowie weitere Anbieterprofile hinzugefügt
- **Verbesserung** Detailverbesserungen an den Telefonie-Anbieterprofilen für EWE und Plusnet
- **Änderung** CardDAV-Anbieter 'MagentaCloud' in 'Telekom Mail' umbenannt
- **Behoben** Auf der Startseite wurden die meisten Rufnummern eines SIP-Trunks als nicht registriert angezeigt
- **Behoben** Falscher Defaulteinstellung für die Wartemusik nach Laden der Werkseinstellungen

## Smarthome:
- **Behoben** Hinweis in der Geräteverwaltung fehlte bei Batteriewarnung
- **Behoben** Numerische Verbrauchswerte fehlten für den Zeitraum "1 Woche"

## System:
- **Behoben** Bei Erreichen der maximalen Anzahl an Benutzern wurde unter "System / FRITZ!Box-Benutzer" beim Aufruf der Einstellungen eine leere Seite angezeigt

## USB:
- **Behoben** In manchen Konstellationen konnte keine Verbindung zum Online-Speicher hergestellt werden
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Ich kann das Problem für einzelne Domains auf einzelnen Geräten (aber nie die gleichen) bestätigen.

Habe es auch schon seit einiger Zeit an AVM gemeldet. Bei der vorherigen Beta war das noch nicht.
Also bei mir tritt es nun wieder sporadisch mit der FW 07.19-79487 auf. Ich erkenne allerdings kein Muster. Meist ist es mein Synology NAS, welches meine Mails bei GMX nicht mehr abholen kann.

Im Log steht dann:
Code:
2020-04-25T23:29:47+02:00 DiskStation -sh: HISTORY: PID=10876 UID=1026 fetchmail: couldn't find canonical DNS name of pop.gmx.net (pop.gmx.net): Temporary failure in name resolution
Die "Lösung" ist dann meist ein "Neu verbinden" in der FB GUI und Neustart des NAS.
 

nash

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also bei mir tritt es nun wieder sporadisch mit der FW 07.19-79487 auf. Ich erkenne allerdings kein Muster. Meist ist es mein Synology NAS, welches meine Mails bei GMX nicht mehr abholen kann.
Dito. Bin dann zu vorherigen Beta-Vorversionen. Komischerweise war es dort dann genauso, obwohl die zuvor wochenlang unauffällig waren. Ich bin jetzt letztlich zur 7.12 zurück und mache DoT jetzt über das QNAP-NAS. DoT war eigentlich der Grund für den bisherigen Beta-Einsatz bei mir.

Leider war das FB-Problem in der Tat nicht wirklich identifizier- und reproduzierbar. Ich vermute es hat was mit der Vergabe des Gerätenamens im DHCP zu tun und der Zuordnung der DNS-Auflösung zu den jeweiligen Geräten inklusive Zuordnung der gecachten Daten. Aber alles nur eine Vermutung von außen.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,899
Punkte für Reaktionen
367
Punkte
83
Es gibt was neues:

FRITZ.Box_6490_Cable-07.19-80422-LabBETA.image


I. Neue Funktionen, Verbesserungen und Änderungen in diesem Labor
=================================================================
## Telefonie:
Behoben: Leere Übersichtsseite beim Vorliegen automatisch eingerichteter Rufnummern von Anbietern, die nicht in der Telefonie-Anbieterliste enthalten sind

## System:
Verbesserung: Stabilität Behoben Prüfung der Mindestanforderung für Kennwörter unvollständig
Verbesserung: Übersetzungen komplettiert
Verbesserung: Detailkorrekturen in der Benutzeroberfläche
Verbesserung: Stabilität verbessert