FRITZ!Box 6490 07.19 Labor Serie

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
848
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Bei mir crasht die Box, wenn ich auf Diagnose -> Sicherheit klicke. Kann das jemand bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Manustif

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Bei mir springt er nur auf den letzten Kartenreiter zurück, Box chrasht aber nicht.
 

Typograf_Reaload

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2017
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Diagnose geht kein Chrash
Aber die Box meldet "


Starten

FRITZ!Box 6490 Cable
FRITZ!OS 07.19-76010, Das FRITZ!OS ist nicht aktuell. Aktualisieren?
 

Manustif

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Kommando zurück! Box chrasht bei Diagnose->Sicherheit und hat mir komplett SmartHome zerstört. Musste Sicherung von ungewolltem zusätzlichen Update wieder einspielen. Erste Beta lief völlig unauffällig aber diese Beta ist einfach saugefährlich ...
 

Manustif

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Nee, danach hast Du nur die Beta neu installiert. Fehler in der Update-Erkennung vermutlich ...
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,165
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
  • Like
Reaktionen: Typograf_Reaload

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
322
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Habe gerade die Version FRITZ!OS 07.19-76011 BETA vom UnityMedia Betatest installiert. Auf meiner gebrandeten Provider Box.
Diagnose/Sicherheit crasht meine Box mit dieser Version nicht.
 

James_VF

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2020
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Mich würde mal interessieren, was hier bei jemanden steht, der seine 6490 mit einen GBit-Anschluss betreibt?
docsis31.JPG

Bild geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

James_VF

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2020
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Echt, betreibt keiner eine 6490 an einem DOCSIS3.1-Anschluss?
 
Zuletzt bearbeitet:

nash

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2005
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Betrifft DNS-over-TLS:

Nach einigen Tagen "verschwinden" die DoT-DNS-Server (nicht reproduzierbar) im Onlinemonitor und es werden die "normalen" Server für DNS-Anfragen genutzt. Test bei dnsleaktest.com bestätigt dies. Man muss dann DoT in der Box manuell deaktivieren, "Übernehmen" drücken und danach wieder aktivieren um die DoT-Server zu nutzen. Der Haken für das Fallback ist übrigens immer aus. Die Anzahl der DoT-Server ist auch egal. Es passiert auch bei nur einem eingetragenen Server.

Edit: Heute schon wieder weg ... Hoffe bald kommt eine neue Beta, die das etwas stabiler handhabt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwohnthier

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Betrifft IP-Client per WLAN und Betrieb als Mesh-Repeater:

Master ist eine 6490 auf 7.12
Client ist eine 6490 auf 7.19 Labor 76010

Ist es normal dass sich Fritzboxen im Mesh-Client Betrieb nur mit einem Funknetz verbinden? In meinem Fall wird halt in der Mesh Übersicht die 5ghz Verbindung angezeigt. Bei dem 1160 Repeater scheint gleichzeitig eine 2,4Ghz und eine 5Ghz Verbindung zu bestehen?

Die Durchsatzraten sind richtig schlecht als IP-Client. Obwohl die Box 700mbit „Backhaul“ anzeigt kommen nur 15mbit an. Da scheint noch bisschen geschraubt werden zu müssen aber ich bin froh dass AVM das Thema endlich angeht.
 

davidwohnthier

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Unnötiges Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Tatsächlich, hab bei der Repeater-6490 mal die Paketbeschleunigung ausgeschaltet, damit geht's jetzt besser. Pingzeiten sind leider trotzdem schlechter, als bei einem 1160 der an der gleichen Position ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,550
Punkte für Reaktionen
307
Punkte
83
Es gibt was neues:

FRITZ.Box_6490_Cable-07.19-77169-LabBETA.image
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Typograf_Reaload

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
848
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Mit der 07.19-77169 ist der Crash unter Diagnose -> Sicherheit nicht mehr vorhanden.

Allerdings habe ich Probleme mit DNS, es ist zeitweise keine Auflösung möglich. Wenn ich direkt mit dig einen DNS-Query an 1.1.1.1/8.8.8.8/9.9.9.9 schicke, dann geht es immer, nur wenn die FB als DNS-Proxy verwendet wird, gibt es "no servers could be reached".
Ausserdem gibt es Probleme mit LAN-LAN VPNs zwischen der 6490 und 7490/7270, ich muss die MTU bei den Clients auf 6490-Seite auf 1346 bzw. 1354 setzen, damit ich Dienste auf der Gegenseite nutzen kann (mit ping und DF-Bit ausgetestet).
 

Manustif

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo, kann das sein, dass unter dieser Labor "fritz.nas" nicht mehr in der Netzwerkumgebung auftaucht? Bereits vorher verbundene Netzlaufwerke, die auf fritz.nas verweisen funktionieren aber weiterhin ...
 

wama

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
wir haben 3x6490 in der Familie, aktuell mit 7.12. untereinander mit VPN verbunden
Bei einer davon habe ich beim Update auf die 7.19 77169 einen Bootloop, den ich nur durch ändern der linux_fs_start wegbekomme. Gibt es eine Möglichkeit zu sehen, woran die Box beim Hochfahren scheitert?
Eine andere mach keine Probleme, bei der dritten hat mich dann der Mut verlassen
Anbieter Vodafone jeweils 50/50, IPv6 immer aus
Die Crashbox hat 3x Dect 200, ein Gigaset HX660 und einen Telekom-Türkontakt, kein Mesh
Die OK-Box ist Mesh-Master, hat 3x C5 und 2x Dect200
mit einer 7.19 und einer 7.12 hab ich 2,2 MByte/s VPN-Speed, mit 2x7.12 nur knap 0,8 MByte/s VPN-Speed. Kann man da irgendwo die Logfiles des Tunnelaufbaus finden? ich hab in den Diagnosefiles auf den ersten Blick nix aussagekräftiges entdecken können

vg wama

edit: Rechtschreibfehler reduziert
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,039
Punkte für Reaktionen
256
Punkte
83
Bei einer davon habe ich beim Update auf die 7.19 77169 einen Bootloop, den ich nur durch ändern der linux_fs_start wegbekomme.
Hast du das Update über die Benutzeroberfläche ausgeführt? Dann versuche es einfach noch einmal. Wenn es wieder nicht klappen sollte, kannst du ja nochmal umschalten.
Eine einfache Möglichkeit zu sehen, warum die Box nicht hochfährt, gibt es nicht. Wieviel Sekunden vergehen denn genau zwischen den Restarts?
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
ich vermute: falsche Fimware, bzw Branding passt nicht. evtl. Flaschvorgang war unterbrochen.