Fritz!Repeater 3000 Release 7.20 vom 17.08.2020

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney (ps alle gelöschten Posts wiederhergestellt, incl diesem - Threadvandalismus wird nicht geduldet)
genau das meine ich bei meinem Vergleich mit dem Porsche
Ist doch irrsinn, oder nicht ?!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
682
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
was nützen dir große Geschwindigkeiten für Klienten am Repeater wenn sie dann durch ein Nadelöhr gepresst werden. Solange es keine Box mit 2*5GHz gibt muss man sich halt entscheiden.

Ralf
 

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
mit 7.12/7.13 ging es ja schon, aber seit 7.20/7.21 geht es nun nicht mehr

Erklär mir das doch mal?
 

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Mal ein Update für alle, die wie ich gehofft hatten, die Aussagen im 7.21er Changelog der 7590 unter dem Punkt WLAN "In der Betriebsart "Mesh Repeater" konnte die Verbindung über 5 GHz zum Mesh Master sporadisch verloren gehen" und "Stabilität verbessert" hätten eine Auswirkung auf das hier vielfach kritisierte 160-MHz-Radarerkennungsverhalten: Dem ist leider nicht so. Versuchsweise hatte ich mal auf meinem Repeater 3000 neun Tage nach Einspielen von 7.21 auf der 7590 wieder Fritz!OS 7.20 aufgespielt. Fazit: Innerhalb von 24 Stunden wieder 2 Stunden Ausfall von 5GHz (3x jeweils 30 Minuten plus 10 Minuten wegen "Radarerkennung"). Habe daher wieder reumütig zurück auf 7.14 recovert. :(
 
  • Like
Reaktionen: zelo

zelo

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Ironie: Verstehe ich nicht, laut AVM sind keine Probleme bekannt. Der 3000er ist mit 7.2x nur noch ein teurer Türstopper - zumindestens bis ein Fix kommt.
 
  • Like
Reaktionen: Arrandy und Foren-Tom

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Kann ich nicht nachvollziehen. 7580mit OS 7.21 und 3000er mit OS 7.20 im WLAN-Bridgemodus auf Kanal 100 - rock stable.
2020-10-13 21_23_03-FRITZ!Box 7580.jpg
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]

Am 3000er habe ich u.a. mein Backup-NAS hängen, und die zwei NAS tauschen jede Nacht die Changes vom Haupt-NAS per RSYNC aus, bei netto im Durchschnitt 70-80 MByte/sek Nettodatenrate.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
@Ramihyn
Wenn er auf Kanal 100 laufen stabil würde, dannn würde in deinem Bild bei 5 GHz statt 1,3 Ghz natürlich 1,7 GHz stehen.
Also funktioniert es bei dir auch nicht.
 

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

Unsinn. die 1.7 GBIT sind logischerweise nur zu erreichen, wenn die beiden Geräte unmittelbar nebeneinander stünden. Da sind ca. 5m Luftdistanz inkl. einer tragenden Betonmauer dazwischen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
ach Quark

meine beiden Geräte sind ca 10m auseinander und durch 2 Wände getrennt

2400.JPG
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Kann ich nicht nachvollziehen. 7580mit OS 7.21 und 3000er mit OS 7.20 im WLAN-Bridgemodus auf Kanal 100 - rock stable.
Sei froh! Vielleicht betrifft es ja auch nur die Kombi mit einer 7590 - im zitierten Beispiel ist es eine 7580.
 

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Das kann natürlich sein. Dann ist allerdings nicht zwingend der 3000er bzw. dessen Variante von Version 7.20 dran schuld.
Mein Gegenbeispiel mit meiner funktionierenden Funkstrecke von der 7580 zum 3000er widerlegt zumindest die Behauptung, die 7.20 wäre generell Schrott für den 3000er. Soweit sind wir uns wohl einig, oder?

[Edit Novize: Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengefasst ]

meine beiden Geräte sind ca 10m auseinander und durch 2 Wände getrennt
Ach, und deshalb bricht dir auf den 2.4Ghz die Bandbreite auf 260 MBit ein, aber im 5Ghz-Netz nicht? Wer soll das denn bitteschön glauben?
Und was bitte hat die angezeigte theoretische Bruttodatenrate mit dem effektiven Durchsatz zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JunePaik

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2017
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Also wenn ich da meinen Log ansehe, kann ich mich nicht mit dir einigen. Gut ich habe 2 Repeater an der 7580 dran. Vlt. ist es diese Kombi, die sich gegenseitig in die Quere kommt. Mal schaun, was ein Recoevry aller beteiligten Komponenten bringt.
 

zelo

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
@JunePaik: Genau das ist das Problem und 5 GHz ist dadurch lange Zeit unnutzbar. Da noch eine 2,4 GHz Verbindung besteht merken die meisten Leute es wahrscheinlich gar nicht großartig und verkünden dann, "wieso, tut doch alles". Die RADAR-Erkennung ist natürlich auch noch abhängig von der Umgebung - mal mehr mal weniger aktiv, heißt für den Einsatz im Flughafen ist der 3000er auf jeden Fall nicht geeignet ;). Ich habe keinen im Bekanntenkreis der diese 5 GHz RADAR-Orgie nicht hat. Bleibt nur ein Downgrade oder ein Fix ...
 

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Die RADAR-Erkennung ist natürlich auch noch abhängig von der Umgebung
Das können durchaus auch gewisse Soundbars mit kabellosen Satteliten/Subwoofern im eigenen Wohnraum bereits auslösen.
Mag ja sein, dass ich da Glück habe, weil ich in sehr ländlicher Gegend lebe und in weitem Umkreis nur ein einziges anderes 5Ghz-WLAN ist.
 

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
770
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
43
Bin auch so ziemlich von fremden WLANs verschont (grad daß ich auf der Dach-Box überhaupt noch welche erkenne ganz schwach), aber ich kann dir versichern, daß die Probleme AVM/Treiber hausgemacht sind.
Bei gewissen FWs sogar die eigenen Mesh-Boxen als Störquellen erkannt und auf >100 abgebogen obwohl ich fix 36-48 einstelle.
Momentan mit 7.24 sieht es wieder besser aus, fehlt halt noch die Langzeitbeobachtung.
 

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
so neu, wie bspw. 'ne Sony HT-ST5000 von 2017, die das kann
Generell nutzen offensichtlich viele Soundbars von Sony das 5GHz-Band für die Verbindung zu ihren Satteliten. Meine HT-ZF9 tut das beispielsweise auch. Ist sogar hochoffiziell dokumentiert so.

Aber was soll das den Foren-Tom denn jucken, wenn er mit seinem Unwissen protzen kann, statt einfach mal selbst die allwissende Müllhalde mit einer einfachen Suchanfrage zur Validierung der Auskünfte anderer User zu bemühen.
 
  • Like
Reaktionen: Grisu_

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,369
Punkte für Reaktionen
446
Punkte
83
  • Like
Reaktionen: jxrxme

Foren-Tom

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2020
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
...
Bei gewissen FWs sogar die eigenen Mesh-Boxen als Störquellen erkannt und auf >100 abgebogen obwohl ich fix 36-48 einstelle.
Momentan mit 7.24 sieht es wieder besser aus, fehlt halt noch die Langzeitbeobachtung.
Anderthalb Tage sind zwar noch keine "Langzeitbeobachtung", aber hat es zwischenzeitlich mit der 7.24er Laborversion auf dem Master erneut radarerkennungsbedingte Aussetzer des 3000er Repeaters gegeben?
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,192
Beiträge
2,072,271
Mitglieder
357,400
Neuestes Mitglied
raptor66