.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7490 Firmware Version 6.20 (vom 12.08.2014)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von SnoopyDog, 12 Aug. 2014.

  1. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,791
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Wie schon gesagt, kann man die Logs wohl in dem Punkt ignorieren.

    Ich schaff ohne Probleme so ca 45-48MBit über Internet. Zum NAS sollte noch mehr gehn.

    ImageUploadedByTapatalk1409169277.914542.jpg
     
  2. hansxxx

    hansxxx Mitglied

    Registriert seit:
    25 Nov. 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Bochum
    Das hatte ich auch das man einfach aus dem 5ghz gekickt worden ist. Danach konnte sich das iPhone oder iPad paar Minuten lang nicht mehr verbinden. Das nervte halt extrem.
     
  3. enno25

    enno25 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also ich habe mit dieser Firmware, dem Ipad Air und dem 5 GHz Band keinerlei Probleme.

    Zu deinen AirPort Extreme Stationen, wenn ein Produkt für 150 € noch nicht einmal zeitgesteuert das WLAN abschalten kann ist das einfach nur unverschämt.
     
  4. SchonRichtig

    SchonRichtig Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hmm, bei mir ging gestern abend das 5Ghz Netz auch nicht mehr,
    ein Samsung Galaxy Note 10.1 und das Note 1 konnten sich nicht mehr verbinden.
    Hatte das 5Ghz Netz kurz abgeschaltet, hat aber nicht geholfen.
    heute Morgen immer noch.
    Habe die Box jetzt neugestartet und werde heute abend mal gucken, erstmal muss gearbeitet werden.
     
  5. Ryker

    Ryker Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Dann hast du aber den Fehler gemacht beiden die gleiche SSID zu geben. Dann ist klar, dass er immer das besser empfangbare WLAN benutzt. Einfach dem 5er-WLAN eine 5 an den Namen hängen und Geräte damit verbinden. Auch den Auto-Kanal fürs 5er Netz abschalten und auf den ersten Kanal fest einstellen - damit geht man dann auch der Zwangsabschaltung durch Radar-Erkennung aus dem Weg.
    So eingestellt klappt bei bei meiner 7490 WLAN tadellos.

    Ryker
     
  6. riffraff4p

    riffraff4p Mitglied

    Registriert seit:
    5 Feb. 2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ryker - ich habe genau die gleiche Konfiguration wie Du, aber laufe trotzdem in das gleiche Problem - sporadisch werden 5GhZ-Geräte rausgekickt (aber nicht alle). Dann bekomme ich bis zu 30 Minuten mit diesen (und nur diesen) Geräten keine Verbindung mehr (auch wenn ich direkt neben der FB stehe), und auf einmal wie von Geisterhand können sie sich wieder verbinden.
    Das Problem startet lt. Logfile immer damit, dass die FB denkt, es wären keine 5GhZ-Geräte mehr verbunden (was aber nicht stimmt) und den Energieverbrauch runterfährt.

    Edit: Ticket bei AVM ist offen, aber seit 1 Woche keine Reaktion....
     
  7. alien1111

    alien1111 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #247 alien1111, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    Betr:
    Fritz!Box 7490, Fritz!Box 7390 mit Fritz!OS v.6.20 ==> "Telefon - Internet" LED blinkt 24Std. pro Tag ;
    Fritz!Box 7490, Fritz!Box 7390 mit Fritz!OS v.6.05 ==> "Telefon - Internet" LED blinkt NICHT (immer gleiche FB-Einstellungen; Mailbox wurde nicht eingerichtet; Internet-Anbieter Mailbox auch nicht vorhanden)!

    Das bringt nichts. "Telefon - Internet" LED blinkt weiter (bei FW v.6.20). Bei Fw v.6.05 ist OK.
    FW v.6.20 ist eindeutig fehlerhaft !!!

    BETA-Versionen haben o.g. Fehler auch (endgültige FW-Version v.6.20 auch)!
    Ich habe während BETA-Tests AVM über o.g. Problem informiert (bis 28.08.2014 wurde auch nicht behoben!).
    FB7390 haben auch o.g. Problem (nicht nur FB7490).

    Deswegen:
    Alle Leute, die o.g. Problem festgestellt haben, müssen AVM mit e-Mails bombardieren.
    AVM muss endlich diesen Problem beseitigen (FW v.6.05 OK, FW v.6.20 FEHLERHAFT!).
    Ich habe schon vor ca. 3 Wochen AVM ausführlich über o.g. Problem informiert.
    Team-Arbeit muss endlich Ergebnisse bringen.

    Danke
    Gruss
     
  8. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,051
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    #248 informerex, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    wie oft willst deinen Text hier noch wiederholen, der Fehler liegt in der Konfig. siehe doch hier
    User konnten nachweislich das Problem beheben.
     
  9. alien1111

    alien1111 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #249 alien1111, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    Du hast SEHR GUTE IDEE!!! :p
    DAS PROBLEM IST GELÖST !!!!! :D :D :D
    AVM ist unschuldig. NUR o2 ist schuldig !!!

    Kein geblinke mehr mit Fritz!OS v.6.20 und O2 DSL Telekom Resale Anschluss bei mir. :D ;)


    Ich habe noch einmal FB7490 o2 Internet-Anschluß konfiguriert.

    Fehler lag wohl darin, weil ich alles mit "Alice (Hansanet)" konfiguriert hatte (anhand früheren o2 Info; voll falsche o2 Hotline-Informationen; auf o2 Hotline-Berater Ansagen kann man sich nicht absolut verlassen! deswegen VORSICHT!).

    Aktuell o2 Internet Anschluß habe ich mit "o2DSL" konfiguriert!!!

    Andere Daten hatte ich damals mit IAD Decrypter v.0.02 (Beschreibung in einem anderen Thread dh. http://www.randnotizen.org/fritzbox-7490-an-o2-anschluss/comment-page-1/#comment-285) von der o2Box 3232 ausgelesen, Passwörter auch.

    Habe jetzt bei Internetanbieter o2DSL gewählt,
    Als Benutzername habe ich Haupt-Telefonnummer angegeben (wie hat mir o2 jetzt in Info-Brief geschrieben).
    Kennwort: beliebig, frei wälbar (wie hat mir o2 jetzt in Info-Brief geschrieben).
    Wenn Internet funktioniert, kann man die Telefonie neu einrichten, hatte wieder begonnen Telefonnummer, Telefonie-Passwörter etc. mit sip.alice-voip.de einzugeben.
    Verbindungstest war OK. Alle Telefone funktionieren, Internet auch.

    Sehr wahrscheinlich haben alle Leuten mit blinkenden "Telefon - Internet" LED Fritz!Box 7490/7390 gleichen Konfigurationsfehler.
    Von andere Seite: o2 Geheimhalten Telefoniepasswörter ist echte Sch..se und sehr unfreundlich !!!
    o2 zwingt Kunde seine echt schlechte HomeBox zu nutzen (...und verdient extra viel Geld; HomeBox NUR Leihgerät)!

    Ist das nicht Verstoß gegen Wettbewerb?

    Gruss
     
  10. dancedoc

    dancedoc Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Bei den o2-Kunden, bei denen die Autokonfiguration über Internetanbieter="o2 DSL" nicht funktioniert oder die ausanderen Gründen die Rufnummern manuell konfiguriert haben, kann man auch die Konfiguration manuell anpassen: #163
     
  11. Superknall

    Superknall Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glückwunsch, daß du es jetzt auch hinbekommen hast.

    Die Idee kam Ursprünglich von Kaffeejunkie, denn er hat mich erst mit seinem post darauf gebracht es so zu konfigurieren.
    Ich habe dann nur weiter gepostet wie es gemacht wird. Und was ich festgestellt hatte.
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,051
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    #252 informerex, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    na ich werd verrückt, kaum liest man die T. auch mal durch anstatt nur raus zu posaunen, schon funktioniert es. :blonk::-Ö

    bitte sei so freundlich und teil dein Lösung nun aber auch AVM mit - in Verbindung mit deiner Ticket-Nummer
     
  13. Wishbringer

    Wishbringer Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    städt. IT-Berater
    Ort:
    Gladbeck
    Einbindung USB-Speicher:
    Ich habe zwei identische USB 3.0 Sticks (Patriot 64GB mini).
    Es werden beide erkannt, jedoch wird nur einer eingebunden. Der andere "hängt" beim Einbinden.
    Oder wenn Neustart werden manchmal beide eingebunden, aber nur einer taucht im Fritz-NAS auf.

    Sollte normalerweise kein Problem sein, da die Devices unterschiedlich durch AVM benannt werden:
    PatriotMemory-01 und PatriotMemory-11

    Mit zwei unterschiedlichen Sticks Patriot und Kingston geht es, hängt also weder an USB 3.0 oder den 64GB,
    sondern eher daran dass trotz unterschiedlicher Einhängpunkte an irgendeiner Stelle keine Unterscheidung getroffen werden kann.
     
  14. SF1975

    SF1975 Guest

    Hallo,
    Hast Du einen aktiven Switch probiert? Ggf. ziehen beide zusammen zu viel Strom? :noidea:
     
  15. alien1111

    alien1111 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #255 alien1111, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    Ich habe schon AVM informiert (in Verbindung mit meiner Ticket-Nummer).

    Alles funktioniert richtig seit ca. 3 Stunden. :D :p :dance:



    TROTZDEM:

    Es ist mir noch nicht voll klar?
    => Warum "Telefon - Internet" LED mit "Alice (Hansanet)" Name/Einstellungen hat NICHT GEBLINKT (FB7490 mit Fritz!OS v.6.05) ?
    => Warum "Telefon - Internet" LED mit "Alice (Hansanet)" Name/Einstellungen hat 24Std. pro Tag GEBLINKT (FB7490 mit Fritz!OS v.6.20) ?
    (alle andere FB Einstellungen waren immer 100% identisch; Internet Anbieter auch identisch d.h. o2)!

    Ich finde nur eine logische Antwort:

    FW v.6.20 vs. FW v.6.05 wurde doch "NEGATIV" geändert oder versehentlich falsch programmiert ! :roll:

    Ich habe o.g. Frage an AVM auch geschickt.



    Eine Sache ist mir jetzt deutlich klar.

    o2 Hotline-Berateransagen sind sehr oft FALSCH !
    o2 Berater sind sehr oft dilettantisch (oder technisch schlecht informierte Hausfrauen)!
    Deswegen immer VORSICHT!

    Gruss
     
  16. Superknall

    Superknall Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #256 Superknall, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    Einstellungen können nicht identisch gewesen sein,
    du hast deine Zugangsdaten jetzt von Alice auf O2DSL geändert, das ist schon mal eine Veränderung.

    Bei mir ist allerdings mehr geändert gewesen, siehe #168.

    Edit:
    Schaue mal genau in deine FB-Einstellungen, irgendetwas wird anders sein.

    Und da wir jetzt OFF-T werden, bin ich erstmal raus.
    Gruss
     
  17. alien1111

    alien1111 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #257 alien1111, 28 Aug. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28 Aug. 2014
    Nein.


    NUR ab HEUTE Mittag sind voll NEUE Einstellungen d.h. Zugangsdaten auf o2DSL geändert.
    Früher habe ich immer identische Einstellungen benutzt d.h. Zugangsdaten auf Alice (Hansenet).


    Ich habe jetzt alle FB-Funktionen geprüft. Alles funktioniert einwandfrei (auch "Telefon-Internet" LED blinkt nicht mehr).
    Ich werde alles noch weiter testen.
     
  18. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich denke mal, dass bei Dir jetzt definitiv andere Einstellungen in der Datei voip.cfg im Verzeichnis /var/flash/ sein werden. Dort ist der VoIP-Account von o2 eingerichtet, also Deine Internet-Telefonie Nummer dort. Und genau über diese Telefonnummer kommt auch das Signal von o2, dass Deine Internet-Telefon LED blinken soll.

    Dieses Verfahren nennt sich MWI. Der Anbieter schickt über die Anmeldung der Rufnummer eine Info raus, dass es bei Dir blinken soll. Warum er das macht, kann ich Dir nicht sagen. Bei den meisten Anbietern, die sowas machen, bezieht sich das auf neue Nachrichten auf der Mailbox ODER neue E-Mails. Es kann sich aber auch auf neue Meldungen im Vertragskonto beziehen, z.B. wenn eine neue Rechnung erstellt wurde.

    Also kann die LED blinken bei
    - neuen Nachrichten auf der Mailbox
    - ungelesenen E-Mails auf dem E-Mail Konto beim Provider
    - ungelesenen Rechnungen oder Vertragsinformationen im Kundencenter des Providers

    Anscheinend wird ab der Version 6.20 das "MWI" anders umgesetzt. Keine Ahnung, ob der Fehler bei o2 liegt oder bei AVM. Ich würde - basierend auf meinen grausigen Erfahrungen mit o2 - eher auf die tippen :)

    Übrigens gibt o2 wohl mittlerweile Benutzername und Kennwort für die Internet-Telefonie heraus. Bei dem Anschluss einer Freundin von mir habe ich diese Daten an der Hotline erfahren können. Es wurde mir Zahl für Zahl und Buchstabe für Buchstabe alles durchgegeben, so dass ich es in ihrer FRITZ!Box 7270v2 einrichten konnte...

    Hast Du vielleicht ungelesene E-Mails oder Rechnungen bei o2-online liegen? Dann könnte es deswegen immerzu geblinkt haben. Zum Glück ist jetzt Ruhe :) Freut mich, dass Du das Problem lösen konntest!
     
  19. dancedoc

    dancedoc Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Bei o2 bekommt man die Internettelefonie-Zugangsdaten für o2-Altanschlüsse, aber nicht für Alice-Altanschlüsse oder o2-Neuanschlüsse (seit Übernahme von Alice/Hansenet).
     
  20. Wishbringer

    Wishbringer Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    städt. IT-Berater
    Ort:
    Gladbeck
    Kann ich gerne mal ausprobieren, werde auch probieren zwei Kingston parallel zu nutzen.
    Wenn es der Strom ist, müssten die Kingston Sticks weniger verbrauchen, da Kombi Patriot und Kingston ja funktioniert.