Fritz!Box 7530 AX - Fritz!Box 7583 VDSL - Fritz!Box 7590 AX - Fritz!Repeater 6000

BartS1975

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2012
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Nur wenn deine ac Geräte jetzt schon die volle WLAN Kapazität auslasten wirst mit dem ax Client gar nichts mehr bekommen.
Also wird sie in etwa gleich großen Zeitscheiben alle Geräte bedienen und je nach Link-Speed des jeweiligen Clients bekommt er halt mehr oder weniger b/s zusammen (ax bekommt in der selben Zeit halt mehr drüber).

Okay, das hatte ich mir schon gedacht. Also nehmen wir hypothetisch an, gleichzeitig wären 99 ac-Geräte und 1 ax-Gerät aktiv - dann würde die theoretische Gesamtbandbreite sehr dicht bei den 1300 + 400 MBit/sec. liegen?
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
237
Punkte
63
Wenn sie mit ac diese theoretischen 1300+400 zusammenbringt stimmt das, da das eine ax Gerät in der kurzen Zeit wo es bedient wird daran auch fast nichts ändert (irgendwo im 5 Promillebereich unter optimalen Bedingungen).
Angenommen du hast nur ein ac und ein ax Gerät mit selber Anforderung sieht die Sache schon etwas freundlicher aus mit vielleicht 20% Gewinn (von den möglichen 40% bei reinem ax - alles graue Theorie).

Der große Vorteil bei ax wird vermutl. erst wirksam wenn alles auf ax ist und mehrere Gerät gleichzeitig einen eigenen Stream (Antenne) bekommen.
So wie es mit allen neueren kompatiblen Technologien ist die das alte auch noch unterstützen müssen.
Was hat man von WPA3 solange es nur ein WPA2 Gerät gibt (war mit WPA und WPA2 auch schon so).
Allerdings dann käme nie was neues, also führt man es ein sobald verfügbar, andernfalls kämst nie aus dem Henne-Ei Problem raus.

Fazit: Es ist m.E. sinnlos deshalb irgendwas neues zu kaufen um altes zu ersetzen, jedoch wennst aktuell (warum auch immer) sowieso schon eine Neuanschaffung tätigst dann achte halt darauf gleich aufs richtige Pferd zu setzen.
Ich für mich werde sicher noch >5 Jahre die Boxen und alte Clients verwenden (allein schon der Drucker und andere unverzichtbare simple Geräte), somit würd ich mich selbst jetzt bei z.B. 30% geringerem Preis sicher noch für ein Legacy Gerät entscheiden.
Oder auch nicht da mir die 30€ egal sind und ich gern Beta-Tester mit ax spiele ...
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,466
Punkte für Reaktionen
552
Punkte
113
Test zur 7530 AX als Video
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,462
Punkte für Reaktionen
840
Punkte
113
Falls der Autor dieses Testvideos hier mitlesen sollte, hätte ich 2 Korrekturvorschläge:

  1. Bei 06:45:
    Ich hatte auch erst gedacht, dass das DSL-FrontEnd bzw. LineDriver im SoC der 7530 AX verbaut ist. Das ist aber doch nicht der Fall sondern es kommt dazu tatsächlich der BCM6303 zum Einsatz (wie auch schon bei anderen Geräten mit Broadcom SoC). Ich habe das in meiner Übersicht gerade eben korrigiert.
  2. Bei 12:40:
    Die Steigerung des VPN-Durchsatzes mit FRITZ!OS 7.2x wird bei der 7590 m.W.n. nicht über den Xilinx FPGA realisiert sondern über die integrierte HW-Beschleunigung des SoC (GRX550). Bei den Cable-Modellen weiß ich es nicht, dort könnte es über den FPGA erfolgen.

Edit:
Und 3. (bei 32:30): Eine imo gute Bezeichnung wäre 7532 o.ä. gewesen (s.h. bspw. 3270 > 3272, 7270 > 7272, 7360 SL > 7362 SL).
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
713
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
Bei den Puma7 Modellen ist allerdings der VPN Durchsatz auch mehr schlecht als Recht.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,462
Punkte für Reaktionen
840
Punkte
113
Laut CLP ist der VPN-Durchsatz bei den Cable-Modellen mit Puma 7 erheblich besser, sowohl schon vor FRITZ!OS 7.20 und insb. mit FRITZ!OS >=7.20:

Ich selbst hatte mit der 6490 (Puma 6) jedoch eher ernüchternde Werte (<=15Mb/s) erzielt.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,466
Punkte für Reaktionen
552
Punkte
113
Hatte Video schon im entsprechenden Cable Thema gepostet gehabt.

Der wird nicht sehr kritisch sein, da er auch bei AVM zu Gast ist.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
713
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
28
Danke, das werde ich mir mal genauer anschauen, bei meiner 6591 läuft VPN leider lahm.

Das der nicht kritisch ist, sieht man wohl daran, dass er nicht dazu sagt, dass DVB-C bei der 6591 und 6660 mehr schlecht als Recht läuft.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,837
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Probleme mit DVB-C kann ich bei der 6660 nicht bestätigen. Die läuft aber ausschließlich als Netzwerk-Client und bezieht das Internet von einem WAN, das die VDSL-Box bereitstellt. IP-TV-Streams sind überhaupt kein Problem.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,466
Punkte für Reaktionen
552
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Karl.

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,837
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Eher: Fritz!Box 7530 AX - Fritz!Box 7583 VDSL - Fritz!Box 7590 AX - Fritz!Repeater 6000
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,466
Punkte für Reaktionen
552
Punkte
113
Dann zeig uns doch mal die 7590AX oder den 6000er auf eigenen Bildern, ein Vergleich an Leistung zwischen den 4 Geräten, oder ein Shop wo man diese kaufen kann mit Verfügbarkeit.

Kannst nicht? Also alles außer der 7530AX nur Theorie/Vermutung/hören sagen.

Daher sollte Fokus vorerst auf der 7530AX sein, da diese auch zuhaben ist, wo man reale Erfahrungen austauschen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

christian1297

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Wie schaut es eigentlich mit WiFi 6 Repeater aus?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,400
Punkte für Reaktionen
794
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,837
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Ich bleibe dabei, @eisbaerin : Es ist die erste Firmware, die im Jahr 2021 auffindbar wurde. Und nein - eine 7590AX ist hier noch nicht im Einsatz. Mir ist es bislang nicht gelungen, irgendein Modell vor dem offiziellen Marktstart zu bekommen. Aber naja: Man braucht ja noch Ziele im Leben ;)
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Edit da in der falschen Diskussion gelandet.
Die Vermischung mehrerer FB Modelle in diesem Thread ist leicht verwirrend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,837
Punkte für Reaktionen
296
Punkte
83
Die 85068-LabBeta für die 7590AX ist zu finden.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
237,562
Beiträge
2,095,884
Mitglieder
359,857
Neuestes Mitglied
Rabe27

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via