[Info] Sammelthema zur AVM FRITZ!Box 7520

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,611
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
CD's gibt es gefühlt seit 2013 nicht mehr ...
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,891
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
Kurze Frage an die BesitzerInnen/InhaberInnen?
Steht auf der Verpackung (Ich hatte schon ein paar Bilder geschaut ;) ) oder in den Beipackzetteln ein Hinweis, ob die 7520 der kurzen 24monatigen Garantie/Gewährleistung unterliegt oder der 5jährigen AVM-Garantie? Im Rahmen einer 1und1-VVL über 24Monate wäre dies ein Argument.
LG+TX
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Laut Handbuch Seite 281 der FB 7520:
Wir bieten als Hersteller dieses Originalprodukts 5 Jahre Garantie auf
die Hardware. Die Garantiezeit beginnt mit dem Kaufdatum durch den
Erst-Endabnehmer.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,891
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
Danke für den Hinweis! Hätte ich selbst draufkommen können ;). Imho steht/stand dies so in Handbüchern älterer Modelle -egal ob von 1und1 oder AVM- nicht explizit drinne? ... Ad meiner Entschuldigung und vorbeugend etwaiger "Zu-Faul-Zu-Suchen"-Anschuldigungen, die wohl gerade "En Vogue"
LG+TX ... wieder dazugelernt :D
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Kein Ding :)
Hab heute meine originalverpackte FB 7520 aus der Bucht bekommen.
Wegen der technischen Daten hatte ich das Handbuch bei AVM heruntergeladen.
Dabei hatte ich auch den Passus bzgl. Garantie gelesen.
 
  • Like
Reaktionen: Micha0815

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,799
Punkte für Reaktionen
340
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,611
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Ich lese aus dem Thread noch nicht heraus, dass das so einfach mit dem recovery-Image möglich ist. Hinzu kommt, dass es für die 7520 derzeit noch kein Recover-Image gibt. Insofern wäre ich da mit Experimenten noch etwas vorsichtig. Eine Anleitung, welche Schritte da genau nötig sind, wäre auch noch schön.
 

Comadevil

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2005
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich lese aus dem THread bzw. den Bildern heraus, dass die Hardwarerevision per Hex Editor im Recovery IMage der 7530 angepasst wird und sich dann das Image auf der 7520 installieren lässt.
Ob dann die FIrtz BOx 100%ig funktioniert, hat noch keiner durchgehend getestet. Allerdings sind ja die Platinen ziemlich identisch...
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,119
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
@Daniel Lücking
Anhand der Screenshots wurde es "erklärt" (wenn man es so nennen kann). Wie @Comadevil bereits schrieb, wurde das Recovery-Tool der 7530 wohl (per HEX-Editor) so angepasst, damit dieses eine 7520 akzeptiert.

Ich würde empfehlen, bevor man dieses Experiment wirklich wagt, vorher das aktive Partitionsset bei der 7520 umzustellen. Also bei Auslieferung sollte ja die Variable "linux_fs_start" noch nicht gesetzt oder der Wert =0 sein, in diesem Partitionsset sollte auch die Auslieferungsfirmware (Ver. 7.03) installiert sein.
Vor Ausführung des manipulierten Recovery einer 7530 auf einer 7520 würde ich also den Wert dieser Variable auf 1 setzen (solange es eben noch kein Recovery für die 7520 gibt) damit dieses "Experiment" auf dem bisher ungenutzten Partitionsset geschieht.

Aber dennoch Vorsicht. Denn ich weiß gerade nicht, ob die beiden Filesystem-Partitionen bei den IPQ4019-Modellen (so wie bei den GRX5-Modellen) ebenfalls in einem UBI-Filesystem liegen. In dem Falle würde dann auch das Filesystem des 1. Partitionssystem mit gelöscht werden bei Anwendung des Recovery-Tool.

Bisher fehlt wohl auch ein Paketmitschnitt eines Recovery-Lauf für ein IPQ4019-Modell um feststellen zu können, was da ggf. anders läuft als bei den VR9 oder GRX5 Modellen.



Ob dann die FIrtz BOx 100%ig funktioniert, hat noch keiner durchgehend getestet.
Die LEDs scheinen ein Problem zu sein, wobei nicht klar ist weshalb. Wenn man den Kernel-Quelltext der 7530 für Ver. 7.02 heran nimmt (für die 7520 hatte ich unter osp.avm.de noch keinen gefunden) und die Hardware-Beschreibungsdateien "Fritz_Box_HW236-0.dts" (7530) und "Fritz_Box_HW247-0.dts" (7520) vergleicht, kann man keine Ursache dafür finden (für den Vergleich wurden allerdings einige Leerzeichen durch Tabulatoren ersetzt, sonst wären die beiden Dateien nicht nur an den relevanten Stellen unterschiedlich gewesen):
Code:
--- Fritz_Box_HW236-0.dts
+++ Fritz_Box_HW247-0.dts
@@ -20,12 +20,12 @@
 
 / {
 
-    model = "AVM FRITZ!Box 7530";
-    compatible = "qcom,ipq4019";
+    model = "AVM FRITZ!Box 7520";
+
 
     avm-hw-revision{
         compatible = "avm,avm_hw_revision";
-        revision = "236";
+        revision = "247";
         subrevision = "0";
     };
 
@@ -207,7 +207,7 @@
             gmac2 {
                 qcom,phy-mdio-addr = <2>;
                 qcom,poll-required = <1>;
-                qcom,forced-speed = <0>;
+                qcom,forced-speed = <100>;
                 qcom,forced-duplex = <0>;
                 vlan-tag = <0 0x08>;
                 devname = "eth2";
@@ -217,7 +217,7 @@
             gmac3 {
                 qcom,phy-mdio-addr = <3>;
                 qcom,poll-required = <1>;
-                qcom,forced-speed = <0>;
+                qcom,forced-speed = <100>;
                 qcom,forced-duplex = <0>;
                 vlan-tag = <0 0x10>;
                 devname = "eth3";
@@ -389,6 +389,23 @@
             status = "disable";
         };
     };
+
+    avm_netdev_map {
+        compatible = "avm,port_netdev";
+
+        lan1 {
+            netdev = "eth0";
+        };
+        lan2 {
+            netdev = "eth1";
+        };
+        lan3 {
+            netdev = "eth2";
+        };
+        lan4 {
+            netdev = "eth3";
+        };
+    };
 };
 
 &pcie0 {


In dem für die LEDs verantwortlichen Abschnitt "avm_gpio" gibt es dagegen keine Unterschiede:
Code:
    avm_gpio {
       compatible = "avm,avm_gpio_generic";
       gpio_avm_led_info {
           value = <633>;  /* LED2 */
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_led_info_red {
           value = <632>;  /* LED3 */
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_led_wlan {
           value = <34>;  /* LED1 */
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_led_fon {
           value = <35>;  /* LED3 */
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_led_power {
           value = <39>;  /* LED4 */
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_led_connect {
           value = <45>;  /* LED4 */
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_button_wlan {
           value = <42>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_button_connect {
           value = <41>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_button_dect {
           value = <43>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
       };
       gpio_avm_led_high1 {
           value = <30>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_HIGH>;
       };
       gpio_avm_led_high2 {
           value = <31>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_HIGH>;
       };
       gpio_avm_dect_reset{
           value = <40>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_HIGH>;
       };
       gpio_avm_dect_rd {
           value = <16>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_NO_PARAM>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_fsc {
           value    = <22>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX2>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_fsc_2 {
           value    = <26>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX3>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_dcl {
           value = <21>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX2>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_dcl_2 {
           value = <25>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX3>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_mcl {
           value = <20>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX2>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_mcl_2 {
           value = <24>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX3>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_di {
           value = <23>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_IN_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX3>;
       };
       gpio_avm_pcmlink_do {
           value = <27>;
           param    = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_LOW>;
           function = <AVM_DEF_HW_FUNCTION_PINMUX3>;
       };
       gpio_avm_usb_power_enable {
           value = <49>;
           param = <AVM_DEF_HW_PARAM_GPIO_OUT_ACTIVE_HIGH>;
       };
Ansonsten scheinen die PCBs der 7520 und 7530, bis auf die aufgelötete USB-Buchse, tatsächlich identisch zu sein.
 

hippie2000

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2008
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
18
Hallo,

Es gibt jetzt auch einen Freetz-ng Alien der die 7520 mit der 7530 Firmware freetzen kann.

Der ist bisher nur "buildtestet" mangels Hardware.

Tester willkommen. Auf eigene Gefahr. Die Vorsichtsmassnahmen die @NDiIPP im Vorposting nennt sollten die ersten Tester anwenden.

Nach meiner Analyse dürfte es keine Probleme geben (ausser läuft nicht). Aber das ist Blindanalyse von Firmware und Supportdata ohne Hardware.

Bitte Feedback geben.

> https://trac.boxmatrix.info/freetz-ng/blog/7520-7530-alien

Info zum Ausckecken:

> https://boxmatrix.info/wiki/SVN-Server
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,119
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
Die Vorsichtsmassnahmen die @NDiIPP im Vorposting nennt sollten die ersten Tester anwenden.
Wobei hier anzumerken wäre, dass das mittlerweile nicht mehr ganz so dramatisch zu sein scheint. Einerseits gibt es mittlerweile auch ein Recovery-Tool für die 7520 (im ZIP-Archiv einer >Labor-Version<) und andererseits scheint mit einem zusätzlichen Parameter auch eva_to_memory von @PeterPawn (>KLICK<) zu funktionieren. Man sollte diese Vorsichtsmaßnahmen vielleicht nicht ganz außer Acht lassen aber ganz so wichtig scheinen diese, aufgrund der mittlerweile geänderten Umstände, nun nicht mehr zu sein.
 

hippie2000

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2008
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
18
Sehe ich auch so @NDiIPP, hab versucht wie du nicht zu Leichtsinn zu verleiten.

das sollte in ng heut auch ganz einfach mit:

> make push-firmware

gehen ohne externe Tools.

Ruft man tools/push_firmware ohne Argumente auf sieht man alle neuen Optionen.

Aber wie immer muss man dazusagen development Versionen können Bugs enthalten.

Wenn ich eine 7520 hätte würde ich einen Export meiner Config machen, Supportdata abspeichern, und dir Recovery zur Hand haben...

Übrigens, die 7520 ist sicher auch bald "ideal für OpenWRT" bewertet wie die 7530, da es eine ist:

> https://boxmatrix.info/wiki/OpenWRT-Info

Das 7530 Image läuft wahrscheinlich jetzt schon.

Das schöne daran: es kann genau so recovered werden auf AVM Supportzustand wie Freetz.

Edit: Es heisst make push-firmware nicht make push_firmware
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Ich hab eine jungfräuliche 7520 schon seit ein paar Wochen liegen, mir fehlt jedoch die Zeit zu experimentieren atm, aber nachdem es ja bereits erste Erkenntnisse bzw Umsetzungen gibt sowie ein Revoverytool, werde ich mich ggf später mal mit ihr beschäftigen.
 

chartmix

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Wie sieht denn die USB-Performance bei der 7520 aus? Ist die Geschwindigkeit ausreichend, um fullhd-Inhalte (h264 o.ä.) von einer angeschlossenen Festplatte zu streamen?
 

sneaker2

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ich hab es nicht getestet, aber die fast baugleiche 7530 schafft laut Test lesend etwa 70 MB/s bei ext3 und 30 MB/s bei NTFS. Bei der 7520 ist die Buchse nur als USB 2.0 ausgeführt, d.h. da dürfte dann tatsächlich die Begrenzung bei grob ~30 MB/s liegen. Selbst eine UltraHD Blu-Ray braucht nur etwa 15 MB/s im Maximum, die HD Blu-Ray weniger als die Hälfte davon. Da würde ich also keinerlei Probleme erwarten.
 
  • Like
Reaktionen: chartmix

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Hab jetzt mal das FRITZ.Box_7530-07.10.image (ausschließlich export OEM="avm" wurde an der FW geändert - ansonsten ist die Box "unmodifiziert") auf die 7520 geflasht (läuft als Mesh-WLAN-Repeater seit ca 45 Minuten unauffällig)
7520
7520 Übersicht.PNG 7520 Netzwerkeinstellungen.PNG
7530
7530 Übersicht.PNG 7530 Netzwerkeinstellungen.PNG

LEDs deaktivieren funktioniert auch
 
Zuletzt bearbeitet:

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,378
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Die Image Datei über das Webinterface, oder wie hast du die da drauf bekommen?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,553
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Natürlich nicht, als image.in-memory via Bootloader (siehe #1814). Geht ja nicht anders (außer modifiziertes Recoverytool).
 
  • Like
Reaktionen: DDD

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,378
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
38
Ist das mit dem Mod-Recovery nicht einfacher? Könnte man dann sogar jedesmal benutzen und teilen?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,119
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
Ist das mit dem Mod-Recovery nicht einfacher?
1. nur wenn man ein Windows-System griffbereit hat und 2. wäre das dann, im Gegensatz zu @stoney gezeigter Variante, ohne De-Branding. Je nachdem was man eben haben möchte...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,317
Beiträge
2,059,184
Mitglieder
355,923
Neuestes Mitglied
Puppiidietrine